Freitag, 3. Mai 2019

Friday-Flowerday 18/19



Just in time 

Am Dienstag gab es auf dem Markt die ersten Maiglöckchen,
genau rechtzeitig zum ersten Mai.
Liebevoll zu kleinen Sträußchen gebunden und in großen flachen 
Schüsseln versammelt. Eine Augenweide !!!


Ich habe Blütenstiele und Blätter getrennt.
Die Blüten sind nach längerem Hin und Her wieder
in der kleinen Kugelvase gelandet,


die Blätter fanden ihren Platz in einer hohen Zylindervase,
zusammen mit den Zweigen, die ich hier(--->klick) schon einmal gezeigt habe.
Dadurch ist ein spannendes Arrangement entstanden.


Gefällt es euch ?

Und: welche Blümchen stehen bei euch heute in der Vase ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!  

        Hier sind die "Spielregeln" :    
Bei meiner Aktion geht es darum, was bei euch aktuell
in der Vase steht.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-) 


 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen !!!



Ihr seid wieder ganz herzlich eingeladen, euch hier zu verlinken :-)

   Und wenn ihr euren Post erst noch schreiben möchtet, 
   dann könnt ihr noch bis Donnerstagabend 23:55 mitmachen.
Bitte beachtet meine "Spielregeln", 
ansonsten werde ich euren Link leider entfernen.
Und bitte seid mir nicht böse, wenn ich es nicht schaffe,
all eure Beiträge zu kommentieren.



Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)

Leider gibt es nur noch die neue Version von Inlinkz.
Falls ihr Probleme mit dem Verlinken habt, meldet euch bitte !

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Ja, gefällt mir sehr gut liebe Helga.
    Durch die Trennung schaut das Ganze gar nicht so nach Maiglöckchen Romantik aus sondern wirkt etwas stylischer.
    Die Idee, Blätter und Blüten zu trennen ist klasse.
    Dir einen guten Start in den Mai, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Helga,
    sooo schön sind sie. Die Idee, die Blätter separat zu drapieren finde ich sehr gut und noch einen kleinen Zweig dazu das passt.
    Gefällt mir sehr gut.
    Bei uns habe ich noch keine Maiglöckchen gesehen auf dem Markt, aber als Pflanze im Tal und beim Gärtner.
    Lieben Gruß Eva
    die dir eine schönes Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
  3. meine maiglöckchen sind noch nicht ganz so weit und auch im elm blühen sie noch nicht. aber lang kann es nicht mehr dauern, dann kommen hier auch ein paar in die vase!
    liebe grüße und viele maienfreuden,
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Helga,
    coole Idee, die Blüten und die Blätter zu trennen. Das habe ich noch nie gemacht, danke für die Inspiration. Die Maiglöckchen blühen hier noch nicht; es benötigt gerade viel Geduld, das Wetter ist ein auf und ab.
    Dir einen frohen Friday Flowerday und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    hach, da hätte ich auch nicht widerstehen können!
    Toll auch, die Blätter in der extra Vase!
    Maiglöckchen sind schon was Hübsches!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    Eine geniale Idee, die Blätter getrennt zu ordnen! In der hochglänzenden Glasschale und damit sieht der Ritz charmant aus.
    Ich mochte immer das Licht durch die Blätter der Teppiche und auch ihre scheinbare Weichheit. Da sie jedoch ziemlich groß waren, bedeckten sie irgendwie die kleinen Blumen. Ich habe auf dem Hof und mache den ersten Blumenstrauß, sobald die kleinen Knospen auftauchen.
    Ich grüße dich und umarme dich, Mia

    AntwortenLöschen
  7. Wieder toll gelöst! Inzwischen erfreue ich mich der Maiglöckchen in einen Topf gepflanzt auf dem Terrassentisch, Jahr für Jahr. Ich mag ihren Duft so gerne...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    welch ein Dufterlebnis...wunderbar. Blätter und Blütenstiele der Maiglöckchen zu trennen ist eine tolle Idee und von dir zauberhaft präsentiert.
    Ein schönes Wochenende für dich - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön, liebe Helga!
    Maiglöckchen - ich liebe sie einfach.
    Du hast sie sehr schön in Szene gesetzt.
    Viele liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich liebe Helga,
    so ein üppiger Maiglöckchenstrauß. Sieht richtig klasse aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe den Duft auch und ich muss mich nur bücken. Deine Zusammenstellund mit dem schlanken Zweig gefällt mir gut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Helga,
    oh ja, die Maiglöckchen haben es mir auch angetan. Die sehen wunderbar aus. Auch, wenn ich es ja sonst gerne üppiger in der Vase mag. :-) Ich werde an diesem Wochenende eine große handvoll Maiglöckchen verschenken, weil meine Mutter Geburtstag hat und Maiglöckchen sehr liebt. Also an diesem Wochenende bin ich voll auf Maiglöckchen.
    Ich wünsche dir ein schönes Maiwochenende.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. ...wow, so ein üppiger Maiglöckchenstrauß, liebe Helga,
    wunderschön und sicher toll duftend...in meinem Garten wachsen nur wenige Stängel, da hole ich höchstens mal zwei oder drei in die Vase...

    wünsche dir ein gemütliches Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Oh die hätte ich auch noch in der Küche stehen gehabt... ;)) Ich habe ja ganze Felder im Garten, da fällt es nicht auf, wenn ein paar abgepflückt sind.... Hab ein tolles Wochenende liebe Helga... so schön dein Arrangement <3
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.