Freitag, 8. Februar 2019

Friday-Flowerday 06/19




Überraschung

Als ich die Tulpen am Mittwoch gekauft habe,
waren die Knospen fast weiß mit einem zarten roséfarbenen Schimmer.
Kaum standen sie  in der warmen Wohnung ,
veränderte sich ihr Farbton zusehends in Richtung Pink.



Eigentlich wollte ich sie mit Ginster kombinieren.
Aber da ich keinen bekommen konnte, 
habe ich bizarre Zweige genommen.


























Ich war auf der Suche nach gefüllten Tulpen,
aber leider habe ich sie hier noch nirgends gesehen.
Dafür Narzissen, die ich eigentlich erst kurz vor Ostern bräuchte.
Beim Discounter waren tatsächlich schon Hortensienpflanzen im Angebot.

Verkehrte Welt...



Habt ihr eure gewünschten Blümchen gefunden ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!  

        Hier sind die "Spielregeln" :    
Bei meiner Aktion geht es darum, was bei euch aktuell
in der Vase steht.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-) 


 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen !!!



Ihr seid wieder ganz herzlich eingeladen, euch hier zu verlinken :-)

   Und wenn ihr euren Post erst noch schreiben möchtet, 
   dann könnt ihr noch bis Donnerstagabend 23:55 mitmachen.
Bitte beachtet meine "Spielregeln", 
ansonsten werde ich euren Link leider entfernen.
Und bitte seid mir nicht böse, wenn ich es nicht schaffe,
all eure wunderbaren Beiträge zu kommentieren.

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)

Mit der Verlinkung eures Blogposts erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten auf dem Server von Inlinkz.com einverstanden.
Bitte beachtet den Hinweis zum Datenschutz vor der Verlinkung eures Blogs.




Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    passt aber auch mit den Ästen sehr schön zu den Tulpen. Hortensien bekommt man übrigens so zwischendurch immer wieder beim Floristen habe ich auch schon gesehen. Ginster hätte ich im Balkonkasten gehabt eine schöne Idee, ich merke mir das gerne.

    Ich bin zur Zeit verrückt nach den wunderschönen rosafarbenen Ranunkeln und diese überhaupt und habe da auch schon für nächste Woche eine nette Idee.

    Mit ganz lieben Grüßen Eva
    hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gestern gelesen, wenn Du weiße Tulpen in Lebensmittelfarbe stellst, bekommen sie ein ganz besonderes Muster in Deiner Wunschfarbe.
    So was kannst Du ja mal ausprobieren... obwohl ich das kräftige Rosa sehr schön mit den filigranen Ästen finde.
    Bei mir gibt es heute GELB, der Frühling war schon da.
    LIeben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. schön!! ich hätte meinen tulpen auch einen zweig gönnen sollen!! dafür hab ich aber auch meine mini-sammlung eiffeltürme dabei ;)!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Mir ging es wie dir, eigentlich habe ich nicht das bekommen, was ich wollte, nämlich Tulpen in weiß, zartrosa, u.ä..Und jetzt gefällt mir mein Ersatz sooo gut. Aber frag mich nicht, wie die zartlavendelfarbenen Blütenstiele heißen.
    Ein schönes Wochenende und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    Ein frisches und zartes Bouquet! Interessant wechselt die intensive Tulpenfarbe.
    Ich sehe viele Mädchen haben Tulpen, also Frühling ... es ist eine kurze Strecke.
    Viele Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  6. Nun tulpt es allerorten! Wie schön, wenn man sie so langstielig bekommt!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga, mich beeindruckt immer wieder das großartige Licht Deiner Bilder.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee mit diesen knöcheigen Ästen. Sieht klasse aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit den Ästen gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    mit den Ästen haben Deine Tulpen etwas Kraftvolleres, als sie es mit dem Ginster gehabt hätten. Sehr schön kombiniert!
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    rosa Tulpen hab ich diese Woche auch gekauft und deine sind auch wunderbar mit den bizarren Zweigen dazu!
    Ganz liebe Blumengrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. liebe Helga ! deine tulpen mit zweigen finde ich sehr nett * ein hauch frühling mit ein hauch winter ! finde es praktisch zweigen als halt zu tulpen zu nehmen, hier zeigen meine zweigen (weiss-silber und rot vom florist) sogar kleine blätter und habe sie mit anémone gestellt.
    merci pour tes beaux bouquets !

    AntwortenLöschen
  13. ...so ging es mir jetzt mit den letzten Hyazinthen, liebe Helga,
    ich dachte weiß, aber dann waren sie rosa...auch so zart wie deine Tulpen...schön sieht das mit den Zweigen aus...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Zwei Gegensätze, die wunderbar miteinander harmonieren: Tulpen im zarten Rosa und dazu die sperrigen Dornenzweige. Gefällt mir wieder sehr gut, liebe Helga!
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende, Christa

    AntwortenLöschen
  15. Hach endlich wieder die Farben! Hab ein wundervolles Wochenende liebe Helga!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Die Blumen sehen wirklich toll aus :) Hier im Hotel Rosengarten Welschnofen fangen auch so langsam die ersten Blumen an aus dem Boden zu kommen, wirklich toll :) Freue mich schon wieder total auf den Frühling :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.