Freitag, 3. November 2017

Friday-Flowerday 44/17



Das doppelte Lottchen
 
Auf dem Markt gab es die letzten Dahlien.
Und dann noch in diesem unwiderstehlichen Dunkelrot .




 
Klar, dass ich da sofort zugriff.
 
Dazu: schwarze Ligusterbeeren.
 
Manchmal sind die Zweige recht dick und gerade,
aber diese hier sind  wunderbar fein und haben  einen
schönen Schwung.
Die Beeren scheinen zu tanzen.




 
Was passt da besser, als zwei Kürbisse der Sorte "Blue ballet" ???
Sie sind essbar . Mal sehen, was ich daraus koche...
Hat jemand ein Rezept für mich ???


  
Welche Blümchen verschönern gerade euer Heim ???
 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 

    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)


 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    eine wunderbare Kombi aus Blüten, Beeren und Kürbissen.
    Wie wäre es, wenn Du sie oben aufschneidest, etwas aushöhlst und mit einer leckere Füllung und Käse überbackst.
    Dir wird schon was einfallen...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Helga,
    die letzten Dahlien, auch du hast noch welche gefunden und mit den Ligusterbeeren dachte ich: "Aha Rot und Schwarz" wenn ich diese Komination sehe oder höre, denke ich immer an den Roman von Stendhal. Ich werde diesen Roman wohl nie vergessen.
    Dein Blümchen heute passen und ich bin ein großer Dahlienfreund.
    Jede Woche erfreuen mich aber auch deine Kombinationen sehr.

    Lieben Gruß Eva
    habe ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS:
      Wenn du nicht weißt, was mit Küribis machen, kannst du auch mal auf meinem Blog suchen, da gibt es genug Kürbis
      :-)).
      LG Eva

      Löschen
    2. Grr "Kombination"

      sollte es lauten.

      Löschen
  3. eine gute idee, die dahlien mal zu entblättern und sie mit den schwarzen ligusterbeeren zu kombinieren. das sieht sehr edel aus. und diese graugrünen kürbisse mag ich auch sehr! ich hab dir heute noch ein paar hübsche "reste" aus dem garten mitgebracht.
    liebe grüße und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Helga,auch von mir!
    Das doppelte Lottchen, was für ein schöner Titel für dein Arrangement und den Post!
    Toll, dass du die letzten Dahlien auf dem Markt mitgenommen hast,
    auch ich finde es unwiderstehlich dieses Dunkelrot und dann noch die tollen
    schwarzen Beeren dazu. so zart und so schön, wieder eine schöne Freude zum
    Start in den Tag.
    Ich bin heute mit einer geteilten Blumenfreude von meiner Freundin mit dabei worüber ich mich sehr gefreut habe.-
    Viele liebe Grüße zu dir,
    herzlich
    Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Helga,
    Deine Dahlien mit den dunklen Beeren sehen zauberhaft aus! So leicht und zart!
    Die Kürbisse kenne ich noch nicht, ich würde wahrscheinlich ein ganz normales Hokkaido-Suppen-Rezept kochen.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir ein schönes WE!
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga
    die dunkelrote Dahlien sind wunderschön mit den schwarzen Beeren ein toller Kontrast!Die Kürbisse als Deko passt so wundervoll dazu in diesen an diesem Tag vom November!
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag udn ein gemütliches Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Helga,
    eine wundervolle Kombination hast du heute in der Vase und mit den Kürbissen eine edle Zusammenstellung. Bis du ein leckeres Rezept gefunden hast, dürfen sie doch sicher noch als Deko dienen...ich find sie grad viel zu schade für die Suppe. ;-)
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir Marita

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Helga,
    mir gefällt deine Kombination sehr gut. Dahlien mag ich sowieso sehr.
    Ich wünsche dir ein angenehmes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Helga,

    ach, ich mag diese dunkelroten Dahlien so gern! Und dazu die Ligusterbeeren - ein tolles Duo ist das. Eine Idee für die Kürbisse hab ich nicht, aber hübsch sind sie ;-)

    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Weiß wie Schnee, Rot wie Blut und Schwarz wie Ebenholz. Dir ist ein nahezu perfektes Schneewittchen-Stillleben gelungen, liebe Helga! Sei lieb gegrüßt, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich ein sehr ätherisches Blumenarrangement. Da geben die Kürbisse Bodenhaftung.
    Lass sie dir schmecken!
    ❤️ lichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Oh, dein Arrangement gefällt mir sehr gut liebe Helga! ❤️ Ich muss erst mal noch schauen, was der Blumenladen hergibt.... lach
    Liebste Grüße.... und bis bald
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Deine Dahlien sehen toll aus. Die Farbe gefällt mir auch sehr gut. Sehr schöne zusammen Stellung. Die Kürbisse finden ich sehr interessant. Habe ich noch nie gesehen. Von daher kann ich Dir dazu kein Rezept geben. Wir haben immer nur Hokaida. Und davon lässt sich lecker Ofengemüse machen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Richtig hübsch sieht das doppelte Lottchen neben den Beeren aus und mit den Kürbissen wird es zu einem gelungenem Stilleben.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  15. So, so, bei dir tanzen schon die Blumen auf dem Tisch - gar nicht schlimm, denn das, was ich sehe, finde ich wunderschön, liebe Helga.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Ach, ist das schön ... so elegant und grazil kommt dein Blumenschmuck daher!!!
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,

    das Rot der Dahlien ist wirklich traumhaft - passt perfekt zu den Ligusterbeeren!
    Mein Vorschlag für deine Kürbisse: Als Püree (allerdings nicht ganz Fein sondern mit Stückchen - mit in Olivenöl und etwas Butter gebratenem Salbei, Muskatnuss, ein wenig Knoblauch, schwarzem Pfeffer (und wenn du magst einem kleinen Schuss Weißwein). Das ganze funktioniert auch als Suppe :)

    Liebe grüße
    und ein schönes Wochenende,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. ganz wunderschön! so klar und einfach und so so schön!
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  19. très jolies tes dahlias rouges avec ces branchages aux baies noires, et pour les petites citrouilles, tu peux les apprêter en potage, en automne c'est simple et délicieux. une voisine m'a offert des asters qui sont restées belles pendant toute la semaine.
    bon weekend !

    AntwortenLöschen
  20. guten morgen helga. ich mag rot und orange zusammen sehr gerne. und so zauberhaft arrngiert wie bei dir sowieso :). ein paar mitgebrachte blumengeschenke lassen mich heute auch mal wieder mitmachen. ganz liebe grüße ins martinswochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,
    wow, diese Dahlien haben eine wunderschöne Farbe! Die Kombination gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...