Freitag, 20. Januar 2017

Friday-Flowerday 03/17



Meist ist es nicht das, wonach es aussieht ;-)

Wenn man das Endergebnis sieht, dann könnte man denken :
das ist ja simpel und schnell gemacht.






Eine Lilie und einen Stiel Waxflower in je eine Vase gestellt und fertig !!!



Aber der Weg dahin...








Ich hatte 3 Lilien gekauft und einen großen Stiel Waxflower.

Dann alle möglichen Kombinationen und Vasen getestet,
2 Lilien, 3 Lilien in eine große Vase gestellt, die Waxflower dazu...
Stiele gedreht, ausgelichtet...

Am besten gefiel mit die minimalistische Variante:









Dann die Fotos :

Hyazinthe dazugesellt,
noch etwas für den Hintergrund gesucht,





vielleicht
das Metallhäuschen,





oder die grüne Vase...




mit oder ohne Glaskugeln.... oder, oder....

Die Zeit drängt, das Licht wird schon wieder schlechter...

Ich bin sicher, ihr kennt das auch, oder ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

             Hier sind die "Spielregeln" :        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)







Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,

    Lilien sind aber auch sehr schön, vor allem dieses zarte Rosa mit dem Wachsblümchen. Sehr schön, ich bin jetzt so der kräfigere Typ aber das könnte ich auch mal probieren.

    Mit kommt da gerade auch eine Idee.

    Hab ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Helga ♥
    Wunderschön Deine lichten Blümchenbilder.
    Ich habe auch Wachsblümchen mitgebracht und dazu eine Ranunkel ♥
    Komm gut ins Wochenende ♥
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ja...blöd, wenn es so viele schöne Möglichkeiten gibt...;-). Heute bin ich mal wieder dabei...mir stand der Sinn nach "bunt"...Liebe Grüße, Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Blumen strahlen so eine Leichtigkeit aus, da denkt man gar nicht, dass sie sich zuerst so widerspenstig gezeigt haben.
    Aber Du hast es mal wieder super gelöst.
    Mit dem Häuschen im Hintergrund finde ich es am Schönsten.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hihi.. ich habe das Häuschen erst gar nicht gesehen, liebe Helga. Bezaubernd! ♥ Herzliche winterliche Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, liebe Helga. Mir gefallen alle Dekovarianten
    sehr gut, ich hätte mich auch nicht für eine einzeln entscheiden
    können.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. ha ha, das kenn ich auch!! weil sich ja bei mir oft "kleine tierchen" und bilder dazugesellen, bin ich immer am rumprobieren, was am besten passt! dieses mal hab ich mich für sveas tollen vogel entschieden und für eine ausstellungsankündigung, weil der stuhl darauf die farbe der nelke widerspiegelte.
    deine komposition ist in allen varianten sehenswert. am besten gefällt mir die variante mit hyazinthe und häuschen im hintergrund.
    liebe grüße und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Wenn man bedenkt, wie viele Frauen am Tag vorher mit ihren Kameras und Blumen und Lampen herumhantieren...wie lustig...:-DDD..es macht soviel Spaß und bringt einen doch schon mal zur Verzweiflung...alle Bilder sehr schön, wie immer liebe Helga! Es ist immer sehr viel Licht in deinen Bildern, das mag ich sehr!
    Herzliche Freitagsgrüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. ... und wie ich das kenne, liebe Helga, und wie ;-)
    Jeds Mal das gleiche Theater und jedes Mal macht es doch wieder Spaß, oder?
    Toll sieht das minimalistische Arrengement aus, gefällt mir sehr!
    Hab ein schönes Wochenende ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Auf jeden Fall hat sich der Aufwand gelohnt :) Das Arrangement sieht klasse aus und die zarten Rosatöne finde ich besonders schön.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  11. Das kommt mir irgendwie sehr bekannt vor liebe Helga. :-)
    Ein größeres Problem ist für mich im Winter aber das Licht.
    Deine Komposition gefällt mir. Das Licht ist traumhaft und
    alles sieht wunderbar leicht und zart aus. Ich mag es auch ehr
    minimalistisch, die ganz dicht gepressten Sträuße, die oft
    fertig angeboten werden,mag ich gar nicht.
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. das Bild mit dem Metallhäuschen gefällt mir am besten, aber ich würde die Hyazinthe wegnehmen, ..... oder doch nicht, vielleicht etwas näher? .... ich kenne das auch sehr gut, trotzdem sind deine Bilder wunderschön und die Lilie eine ganz besonders Schöne.
    GLG und schönes WE - Siglinde

    AntwortenLöschen
  13. Es ist eine sehr gelungene hauchzarte Frühlingsidee.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  14. "schlicht und einfach" sagt sich eben so leicht ;-)
    Liebe Freitagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  15. Deinen luciden Stil pflegst du immer konsequenter! Schön!
    ( Die Last der Fotografiererei hat mich fast zum Aufgeben gebracht... )
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. so zart ist dein Vorfrühlingsgruß in der Vase und so licht abgelichtet!!! Bei mir ist diese Woche immer noch Pause, aber nächste Woche, werde ich wieder meinen "Senf" dazu geben. Ich freu mich schon. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga!
    Ich finde ja immer weniger ist mehr und gerade bei so üppigen Blumen wie Lilien braucht es nicht viele. Mit gefallen alle Varianten sehr gut. Die zarten Metallhäuschen passen toll dazu aber auch die Glaskugeln unterstreichen die Schlichtheit.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Helga,

    ja, ich kenne das auch :D Oft bin ich aber auch ziemlich radikal - da nehme ich die nächstbesten Dinge in aus meiner Umgebung (und wenn es mein halbvolles Kaffeehäferl ist) und dann sind die Fotos in ein paar Minuten gemacht. Dann wieder dauert es ewig und ich komme vom Hundertsten ins Tausendste und mache eine halbe Million Bilder... Aber manchmal macht das sogar Spaß :D
    Deine Fotos sind schön geworden! Ich mag den Kontrast zwischen den beiden so unterschiedlichen Pflanzen und das zarte Rosa, das sie eint!

    Liebe Grüße
    und en schönes Wochenende,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,

    es hat mich erleichtert, dass auch Du Deine zarten, vollkommen stilsicheren und stets besonderen Blumenstilleben nicht einfach aus dem Ärmel schüttelst, sondern etwas herumprobierst bis es passt. Hast Du die Lichthäuschenlampe wieder abgebaut? Ich fand sie so schön und habe zufällig gerade heute so ein Häuschen in der Stadt gefunden, aus dem ich auch eine Lampe bauen möchte (mit Verweis auf Dich natürlich).

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir ganz herzlich
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe das Häuschen vor Weihnachten "entmantelt" und goldfarben angesprüht. Der Kleber war wasserlöslich, da geht das ganz schnell ;-)
      Herzliche Grüße und ein entspanntes Wochenende, helga

      Löschen
  21. ...ja, ich kenne das auch, liebe Helga,
    und bin froh, wenn es ein paar vorzeigbare Fotos gibt bevor das Tageslicht vergeht...Lilien...für mich verbunden mit Sommer...ungewöhnlich mit dem winterlichen Weiß drumherum...das Ergebnis empfinde ich schön winterlich still...passt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe heute nach langer Zeit auch mal wieder meine Blümchen für Dich fotografiert und dabei unser ganzes Esszimmer auf den Kopf gestellt. Das Aufräumen hinterher hat fast länger gedauert als das eigentliche Fotografieren ;-) Bin wohl etwas aus der Übung...
    Leider habe ich den richtigen Zeitpunkt verpasst und meine Tulpen zeigen heute schon die ersten Anzeichen des Verwelkens.

    Deine zarten Farben gefallen mir sehr und ich wäre, ehrlich gesagt, auch neugierig auf Bilder von Deinen Versuchen mit zwei und drei Lilien. Vielen Dank für den Einblick!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  23. Sträußchen in zarten Farben und unaufdringlich schön, sehr schön!
    Ja, das Licht macht wohl allen Kummer. Ich freue mich schon, wenn ich im Sommer auf meinem Pfanztisch fotografieren kann.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Helga... ganz ehrlich? Deine Fotos gefallen mir alle - egal, welcher Hintergrund... die filigranen Blüten hast du perfekt fotografiert... das "geflochtene runde Ding" an der Wand hat meine Neugier geweckt... (ja, ich mag Geflochtenes sehr...) Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sybille , das "geflochtene rund Ding" habe ich aus Birkenzweigen gewerkelt, hier ist die Anleitung : https://holunderbluetchen.blogspot.co.at/2013/04/inspiration-spinnennetz.html
      GlG helga

      Löschen
    2. Danke Helga, danke, da geh ich doch gleich mal gucken. Schöne Grüsse, Sibylle

      Löschen
  25. Ja das Licht... seufz.... aber deine Fotos sind wundervoll, ganz meine Farben!! ♥ Ein Traum!
    Hab ein schönes Weekend liebe Helga und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  26. Dein Blumenarrangement ist wunderschön präsentiert...ich schaue gerne beim Friday-Flowerday vorbei, es gibt immer wundervolle Inspirationen. Die filigranen Wachsblumen mag ich auch so gern, meine sind grad mit Weidenkätzchen kombiniert.
    Viele Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  27. Ich ruhe mich ja noch aus, leider welken trocken Zweige nicht ;) und Wasser in der Vase hilft da gar nicht ;) !
    Ja, man glaubt es nicht, wieviel Arbeit darin steckt, solche Fotos zu machen. Gerade die reduzierten. Schön, so filigran und so schlicht und so rosa und so hübsch.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Helga.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  28. Ganz bezaubernd, liebe Helga, da hat sich doch die viele "Arbeit" wirklich gelohnt :) Mir gefällt dennoch die reduzierte Variante am besten.
    Hab noch ein schönes Wochenende. Ganz liebe Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  29. guten morgen helga. ich mag alle deine fotografien. aber ganz besonders die mit dem häuschen und der hyazinthe. obwohl ich wie nicole auch sagen muß, ohne text hätte ich die details vielleicht gar nicht gesehen ;). das wäre aber sehr schade gewesen. liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  30. tes différentes versions du bouquet sont toutes belles * une petite préférence, celle avec le bulbe de jacinthe qui attend d'éclore...
    beau weekend !

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Helga,
    mich faszinieren immer wieder Deine schönen Glasvasen und nun auch die kleinen Glaskugeln. Bei Deinen Blumen gefällt mir das zarte weiche Rosa unglaublich gut.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga,
    wie wunderwunderschön ! Ich liebe Lilien. Und das zarte Arrangement ist Dir wirklich wunderbar gelungen. Dass das Zeit gekostet hat glaube ich sofort :-). Aber es hat sich gelohnt.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Hello Helga,

    Beautiful photos!!! Greetings from Montreal, Canada. :)

    AntwortenLöschen
  34. Ganz wunderschöne Fotos, die zarten Farben sind poetisch. Alle Deine Variationen sind hübsch. Lieben Abendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Helga,
    ich bin fasziniert von Deinem Arangement - so zart, so filigran - wunderschön!!!
    Alles Liebe für Dich
    Heidi

    AntwortenLöschen
  36. ...da hatte ich noch eine Frage vergessen...Diese Wachsflower könnte ich mir gut für unseren Wintergarten vorstellen...Hast Du Erfahrungen damit - als Pflanze...?
    Ich wäre Dir sehr dankbar und es wäre wunderbar, wenn ich von Dir mehr erfahren könnte...
    Noch einmal alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, leider kenne ich die Waxflower auch nur vom Floristen und nicht als Pflanze . Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

      Löschen
  37. Hallo liebe Helga, ganz lieben Dank für deinen Kommentar bei mir und die liebe Einladung zum Flowerday. Leider bin ich die größte Technikniete in diesem Universum ;-) daher habe ich keine Ahnung wie oder was ich tun muss ;-) Hilfe! ;-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  38. Was für ein zauberhaftes Arrangement, liebe Helga!

    Rosa war ja nie meine Farbe, weder bei Klamotten, noch bei Blumen, aber jetzt auf einmal liebe ich es. Schon witzig, wie sich der Geschmack immer mal wieder ändert.

    Die Waxflower merke ich mir auf jeden Fall mal. Die Kombi mit der Lilie ist wunderschön.

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...