Freitag, 4. November 2016

Friday-Flowerday 45/16



Pfaffenhütchen (Euonymus europaeus)
auch Spindelstrauch genannt.





Irgendwo habe ich einmal gelesen, dass
das Holz früher zur Herstellung von Spindeln,  z.B.
für das Spinnen von Wolle, verwendet wurde, daher der Name.





Ich mag diese pink-orangefarbenen Früchtchen ,
aber Vorsicht: sie sind giftig !







  
Sie haben heute ihren Soloauftritt in der Vase
und werden von zwei kleinen Kürbissen begleitet.



Blühendes findet man hier zur Zeit
in der freien Natur kaum noch,
aber die vielen Beeren und bunten Blätter
finde ich auch wunderschön.
Wer einen Garten hat, kann sicher noch das ein oder
andere Blümchen finden, oder ?




 
Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

             Hier sind die "Spielregeln" :        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)



 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    noch so eine Pflanze, welche es hier selten gibt.
    Das sind dann immer Glückstage, wenn man im Blumenladen mal was anderes als Rosen & Co. bekommt.
    Schön sehen sie aus und die orangen Kürbisse sind perfekt dazu.
    Dir einen happy friday, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Nochmals

    Guten Morgen Helga,
    das ist ja goldig die Pfaffenhütchen grenzen hier meinen Weg und ich hatte sie auch schon im Blog.

    Die orangenen Kürbissen harmonieren so wundervoll mit den in den aufspringenden Fruchtklappen liegenden Samen.

    Sieht wunderschön aus.

    Lieben Gruß Eva

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. ich mag sie sehr, und so einzeln in der vase drappiert schauen sie klasse aus !
    liebe freitagsgrüße
    anja

    AntwortenLöschen
  5. die kombination von orange und pink finde ich bei den pfaffenhütchen einfach genial! und sie brauchen auch keine weiteren beigaben, denn ihre tolle wirking entfalten sie ganz von allein!
    ich habe dir heute noch eine dahlie aus dem garten mitgebracht!
    liebe grüße und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Helga! Pfaffenhütchen mochte ich schon immer, pink-orange ist einfach unschlagbar! Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Schön! Ich hole mal die Rebschere und suche mir auch ein Pfaffenhütchen zum abschneiden *lach
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    Pfaffenhütchen hab ich schon als Kind geliebt.
    Sie sehen einfach herrlich aus in deiner Vase!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  9. So hübsch die Hütchen...ich habe noch nichts gefunden, gleich gehe ich auf die Suche, man bemüht sich doch, Dank deiner Aktion, immer etwas Frisches in der Vase zu haben - vielen Dank dafür :-).
    Liebe Wochenendgrüsse von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünschte, ich hätte diese Zweige zur Hand im Garten oder sonstwo...doch, Rosen gibt es noch. Aber die habe ich nicht abgeschnitten.
    Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Blumen in Garten, nein! Deine Beeren sind sehr hübsch. Ich sollte die Augen offen halten, wenn ich mal unterwegs bin. Im Moment halte ich mich mit gekauften Blumen über Wasser.
    Bis später ;), liebe Grüße.
    Cora

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,

    ich mag die Pfaffenhütchen auch. Sie leuchten selbst im Winter noch im Gebüsch und erinnern mich an kleine Kobolde. Ja, bei mir gibt es noch Blumen - obwohl diesen Morgen der Frost zum ersten Mal so richtig zugeschlagen hat: Astern, Crysanthemen, Rosen, Cosmea, Kokardenblumen und im Gemüsegarten Ringelblumen, Schopfsalbei und Zinnien.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    und ich Blindfisch dachte erst,
    dass das Orangen mit besonders dickem Stiel seien ;)))
    Immer, wenn ich momentan bei dir kommentiere,
    überlege ich, ob ich nicht wieder eine deiner geliebten Pilea
    im Gepäck habe... Nein, habe ich dieses Mal nicht ;)

    Ein schönes WE für dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. ...das gefällt mir sehr, liebe Helga,
    hier sieht man diese Sträucher selten, aber ich kenne zwei Plätze, wo sie wachsen...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag die Pfaffenhütchen so gerne, liebe Helga! Erst letztens habe ich sie bei Eva schon sehr bewundert ;) In Deinem Glashafen sehen sie ganz entzückend aus. Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das Pfaffenhütchen sieht man im Augenblick überall.
    Beim Spaziergang mit meinem Enkel wollte ich mir einen
    Zweig mit nach Hause nehmen, bekam ihn aber ohne Schere
    nicht ab. Bei Dir in der Vase gefällt er mir sehr.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Helga,
    wunderschön! Schlicht und doch besonders, ein toller Hingucker! Ja, da draußen blüht tatsächlich noch ein bisschen was, schon faszinierend, was die Natur so alles bewerkstelligt!
    Ein tolles Wochenende für Dich! Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Die Pfaffenhütchen sind immer wieder schön! Ich hatte mir auch schon mal welche in die Vase gestellt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Andrea
    (die schon wieder die Ohren für neue Geschichten spitzt)

    AntwortenLöschen
  19. Ich liebe Pfaffenhütchen liebe Helga!❤️ Letzte Woche hatte ich welche im Blumenladen besorgt, mittlerweile weit ich eine Stelle im Wald :)
    Liebste Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  20. Ja die Pfaffenhütchen,dieses Jahr sind da tausende dran,kommt ein harter Winter...?Die sind schön!Kat

    AntwortenLöschen
  21. Diese Pfaffenhüttchen schauen ja sehr interessant aus. Bevor meine Geranien final in den Winterschlaf gezogen sind, durften Sie sich die letzten Blüten noch auf meinem Blog präsentieren.
    Ich wünsche dir ein fabelhaftes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga,
    da hast du aber noch schöne Pfaffenhüttchensträucher entdeckt. In der Glasvase sehen sie wunderschön aus. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...