Freitag, 30. September 2016

Friday-Flowerday 40/16


                                          
  Efeu allein zu Haus...




Ich bin mal wieder unterwegs , zwar nur 5 Tage,
aber ich mag es so überhaupt nicht, wenn ich zurückkomme
und alle Vasen leer sind.

Der Efeu blüht gerade, sehr zur Freude von Wespen und Bienen.
Ein Gebrumme und Gesumme liegt in der Luft.




Efeu hält sich gut in der Vase, die Blüten rieseln ein wenig,
aber das ist tolerierbar.
 
Eine Zitrone leistet Gesellschaft. 






Ich habe sie gekauft , weil ein Rezept sie vorsah,
habe dann aber doch auf sie verzichtet .

Außerdem passt sie gut zu dem Bild im Hintergrund ;-)

Oder hängt das Bild nur da, weil die Zitrone übrig war ???






Wir werden es nie erfahren....

Aber wir werden erfahren, was bei euch gerade in der Vase steht, oder ???

 Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

             Hier sind die "Spielregeln" :        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)


Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    ja, das Efeu blüht auch bei uns und ich hatte es mir auch überlegt es zu zeigen. Aber auf die Idee ganz alleine zu Hause bin ich nicht gekommen. Ein sehr schöne Idee, so wurde es bei mir nochmals ganz ganz ganz bunt zum Abschluß der Saison.
    So gefällt mir Efeu auch sehr gut. Grün mit Weiß sehr schön.

    Lieben Gruß Eva
    Efeu hält ja auch sehr schön, besonders, wenn man auf Reisen ist,
    muß ich mir merken.

    AntwortenLöschen
  2. ich hab das auch gern, wenn ich wieder nach hause komme und ein zweig oder eine etwas ausdauerhafte blume in der vase steht. beim letzten urlaub war es die annabelle-hortensie, die hält das auch gut durch. in der winterzeit habe ich ganz oft efeu in vasen auf der fensterbank stehen, nur halt ohne blüten.
    aber mit sind sie noch schöner, wie man an deinem zweigen sieht!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus. Tolle Idee. Hoffentlich hält die Zitrone auch so lange;0)
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Dann ist der Efeu nicht so einsam. Haha, wie lustig, bei mir sind heute auch Zitronen mit drauf :-)
    Viele Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  5. Das zeigt mal wieder, dass auch ein paar Efeuzweige eine große Wirkung erzielen können und die Zitrone ist das Tüpfelchen auf dem 'i'. Kannst Du, liebe Helga, Dir vorstellen, wie es zur Zeit in einem großen Efeubaum summt und brummt? In meinem Garten steht so einer. Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön drapiert sind die knorrigen Ranken in der Vase.
    Ich finde das Insektenstelldichein zur Blütezeit am Efeu ja immer etwas beängstigend - als würden sich alle Bienen und Fliegen einer Stadt dort mit mächtigenm Gebrumme sammeln... ;-)
    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Helga,

    Efeu in der Vase ist eien feine Idee, ich könnte auch mal welches abschneiden. Die Aufnahme von oben ist toll geworden!

    Hab ein schönes Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,

    anmutig sieht er aus, der Efeu, so leicht verteilt in deiner schönen Glasvase! Ich wünsche dir schöne 5 Tage, wo auch immer du erade unterwegs bist.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga ,
    Efeu mag ich in jeder Variante , aber blühend wirkt er obendrein auch sehr zart .. ein shönes Freitagsblümchen .. und ohne die Zitrone würe was fehlen :)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Selbst Efeu pur sieht bei dir gut aus. Na schön, pur stimmt nicht ganz, denn da wäre ja noch die Zitrone ;-)
    Du hast einfach ein Händchen dafür!
    In unserem Efeu summt es momentan auch wie verrückt!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Helga,
    ... wahrscheinlich liegt sie wegen dem Bild da - warum sonst! ;-) ;-)
    Sieht schön aus bei Dir und die Zitrone krönt alles perfekt.
    Ich mag es eigentlich auch nicht, wenn ich nach einer Reise heim komme und nichts in der Vase blüht. Gute Idee mit dem Efeu - der hält wirklich einige Zeit.
    Hab schöne Tage!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Die Efeublüten sind wirklich eine Bienenattraktion. Ich finde, die blüten sind auch sehr dekorativ, was man an deinen bildern auch sehr gut erkennen kann.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. hallo helga, das erinnert mich jetzt ein wenig an die frage, was war zuerst da? das ei, oder die henne? bild oder zitrone ;)? egal was oder wie, die zitrone übernehme ich heute gerne für dich. hier werden dringend ein paar vitamine gebraucht. kratzen im hals und husten lassen unheilvolles erwarten. nur gut, dass wir den durchfall bei der möpp gerade in den griff zu bekommen scheinen. irgendwas ist ja immer ;). dir ein schönes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    spät, aber endlich mal wieder. Warum das so ist, das erzähle ich heute auf dem Blog.
    Und es ist ganz fein, wieder mal die vielen schönen Blumenarrangements zu sehen, die Du hier sammelst. Ich finde die Zitrone passt super zu dem zarten Zweiglein in der Vase und rundet das Bild ab. Schön ist es, der Flowerday soll wieder eine Konstante in meinem Bloggerleben werden, unbedingt!!!

    Schönes Wochenende liebe Helga und herzliche Grüße,

    Kebo

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe diese Sternblütchen am Efeu... sehr schön liebe Helga. Ich finde auch dass es wohnlich aussehen sollte, wenn man zurückkommt... und da gehören ein paar Blümchen in der Vase einfach dazu.... auch wenn es *nur* blühendes Efeu ist ♥ Hab schöne Tage und sei lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. ...gute Idee, liebe Helga,
    der Efeu als Abwesenheitsblumen...sieht schön aus...wünsche dir schöne Urlaubstage,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Licht im Bild und die Zitrone harmoniert so gut mit dem Zitronenbild ;-). Ja der Efeu blüht jetzt, wir haben einen Efeu-Wald, das Gesumm der Bienen ist weit zu hören - herrlich!
    Lieber Gruß von Katja

    AntwortenLöschen
  18. Schön fotografiert, wieder dieses besondere Helga - licht...
    Gute Reise!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Helga,
    der Efeu in der Vase gefällt mir sehr und
    ich werd mir auch mal welchen raufholen von unserer großen
    grünen Wand :-) Es sieht fantastisch aus!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  20. sehr sehr feine Idee mit dem Efeu liebe Helga! werde ich mir merken!
    schönes Wochenende
    Denise

    AntwortenLöschen
  21. Liebste Helga, deine Komposition und die dazu gewählten Worte sind einfach erfrischend :) Du hast deinem Efeu einen wunderbaren Auftritt verschafft.
    Hab noch eine wundervolle Zeit und allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  22. Dann tanzt der Efeu hoffentlich nicht auf dem Tisch, während Du nicht zuhause bist, liebe Helga.
    Genieße die Urlaubstage.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...