Freitag, 19. August 2016

Friday-Flowerday 34/16


Urlaubsblümchen

Eine Artischockenblüte...






Was ich mit ihr verbinde, habe ich hier (--->) erzählt,
als sie schon einmal beim Flowerday zu Gast war.
Das ist doch jetzt tatsächlich schon wieder 2 ! Jahre her.

Ich habe sie mit dem Cornus,
den ich euch vor zwei Wochen gezeigt habe (--->)






in meine neue Vase gestellt,
Ja...schon wieder eine Glasvase ;-)






Das schwarze Väschen stammt aus San Francisco,
meine Eltern hatten die schöne Angewohnheit, mir stets von ihren Reisen
ein kleines Väschen mitzubringen...






Bevor ich jetzt sentimental werde, frage ich euch mal schnell,
was ihr heute so in euren Vasen stehen habt.

 Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!


   Hier sind die "Spielregeln" : 
         

Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    bei dem schwarzen Väschen habe ich zuerst gedacht, huch, bei Helga gibt es schon Kastanien...dann aber Brille auf und ich habe das kleine Väschen erkannt.
    Eine Artischoke steht auch noch auf meiner FFD Wunschliste, mal schauen, ob ich irgendwann mal eine finde.
    Zusammen mit den Holunderbeeren sieht das super aus.
    Die gibt es heute übrigens bei mir auch.
    Dir einen schönen Freitag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Helga,
    wunderschön, die Artischocke. Letztes Jahr gab es welche bei NETTO. Ich geh da slten hin, aber als ich da einmals irgendwas kaufen wollte, da dachte ich, ich kann meinen Augen nicht trauen: wunderschöne Artischockenblüten! Ich finde Dein Arrangement mit den kleinen dunklen Beeren übrigens ganz besonders apart.
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Helga,
    das ist ein tolles Erinnerungsstück von Deinen Eltern. Dem nimmt die Artischocke gar nicht so viel Aufmerksamkeit. Will heißen, die beiden ergänzen sich einfach ideal.
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen liebe helga,
    die artischockenblüte sieht wunderschön aus.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  5. Groß & einzigartig so eine Artischocke! ( Ich kann sie nie wegwerfen...)
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    mir kam auch gleich in den Sinn,daß ich sie eine Artischocke schon einmal bei dir gesehen habe:)
    Deine Blumen machen sich gut in der weit gereisten Vase!
    Ganz liebe und sonnige Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Helga,
    ich bin heute auch in Lila dabei ;-)
    Eine tolle Kombi, gefällt mir gut! Und Glasvasen sowieso, die gehen immer.
    Eine schöne Idee, die deine Eltern da hatten, so sind sie immer noch bei dir ...
    Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Die Artischocke - meine Liebelingsblume. Hatte ich Kombination mit Orchideen als Hochzeitsschmuck. Ich kann mir die Fotos gar nicht genug ansehen. Leider bin ich aus Zeitmangel heute nicht dabei. Aber dafür schau ich mir alle anderen Beiträge mit den wunderschönen Bildern an. Lovely liebe Grüße aus Wien Martina

    AntwortenLöschen
  9. artischocken ess ich ja am liebsten ;)! deine sieht aber in der wunderschön klaren glasvase sehr, sehr edel und doch gleichzeitig ein wenig erdverbunden aus. und sie erinnert mich sofort an ein artischockenfeld direkt neben der abtei von landevennec in der bretagne. da kam ich gar nicht mehr aus dem staunen heraus - so etwas hatte ich nämlich vorher noch nie gesehen. eine wunderbare erinnerung!!
    ich hab dir heute einmal quer durch den garten" mitgebracht! und im post findest du auch eine artischocke!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. die blüte ist ein traum!
    ich stand beim floristen auch schon vor einer artischocke (im topf) - der preis hat mich dann aber abgehalten. ;)
    ich muss bei artischocken immer an ein lied der gruppe joint venture denken: die kleine artischocke in ihrem schottenrocke.... hahahaha....
    viele grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen. Die Artischocke sieht toll aus. Könnte ich mir auch mal wieder hin stellen.
    Ach und Vasen, kann ich nicht genug haben
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    ich bewundere deinen so anderen Strauß!
    Eine ganz besondere Blüte, die sich in meinen Vasen noch nie befand und so schön ist! Ich freue mich diese Schönheit so wie du sie arrangiert hast zu sehen und genießen zu können!
    Sei herzlichst gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für eine tolle Farbe! Sollte ich mal Artischockenblüten irgendwo bekommen, nehme ich sie bestimmt (erstmalig) mit. Och, das kleine schwarze Väslein ist ja süß! Sehr nette Angewohnheit Deiner Eltern :-)
    Liebe Freitagsgrüße von Karen

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen, Helga,

    du erinnerst mich daran,
    dass ich letztes Jahr drei solcher
    hübschen Exemplare geschenkt bekam.
    Und dabei war ich mehr als überrascht,
    dass es solche Exemplare für die Vase überhaupt gibt ;)
    Man lernt nie aus.

    Liebe Grüße aus dem Urlaub!
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön, deine außergewöhnliche Mischung.
    Und dabei fällt mir auf, dass ich auch schon ewig keine Artischocke mehr hatte. Weder zum essen noch zum ansehen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Die Artischockenblüten mag ich auch sehr gerne - und sie trocknen auch sehr schön ein! Vielen Dank fürs Zeigen deines schönen Arrangements .. LG Marion

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    mache hier heute das erste mal mit. Hatte es schon seit längerem vor. Überall
    bewunderte ich die Freitags Sträußchen. So viel Inspiration kann man sich hier holen, toll. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Helga,
    ich muss heute mal wieder zugeben, dass ich eigentlich kein großer Fan der Artischockenblüten bin - aber was soll ich sagen - Du schaffst es schon wieder mich vom Gegenteil zu überzeugen, liebe Helga!! :-)
    So hübsch sieht Dein Arrangement aus!!
    Und die nette Geste Deiner Eltern, Dir ein Väschen von ihren Reisen mitzubringen, rührt mich fast sogar ein bisschen.
    Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem schönen Anblick!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  19. Mal wieder toll in Szene gesetzt, Deine Artischocke! Schön war es auch, Deine Geschichte dazu noch einmal nachzulesen :-)

    Ich wünsche Dir ein schönes und hoffentlich sommerliches Wochenende!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  20. Die Artischocke hat ja eine tolle Farbe und das Flauschige mag ich auch.
    Das Väschen habe ich zuerst für einen bemalten Stein gehalten.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  21. Man merkt, langsam schleicht sich der Spätsommer in den FFD ;)), Dein Arrangement sieht super aus liebe Helga, einfach was Besonderes ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne Kombination. Bei mir gab es wieder Rosen, wie letzte Woche schon. Also same, same, not different ; )
    Es grüßt die Billa

    AntwortenLöschen
  23. Zuerst, liebe Helga, mußte ich unter 'hier' nachlesen.
    Und nachdem ich die Vorgeschichte zur Artischocke kenne,
    sehe ich diese Blüte in der neuen Glasvase noch mit ganz
    anderen Augen. Sie hat eine wunderschöne Farbe. Ich hätte
    jetzt gedacht, dass sie schön eintrocknet und man sich
    als Trockengesteck noch daran erfreuen kann.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga,
    die Artischockenblüte ist ja toll ! Sehr sehr hübsch und außergewöhnlich.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja eine schöne Tradition, womit sich die Vasensammlung nach und nach erweitert :). Bei mir stehen heute mitgebrachte Blümchen auf dem Tisch. In etwas ungewohnter Farbpracht für den heimeligen Haushalt. Pink! Aber ein bischen Mädchen steckt ja in jeder Frau ;). Eine Artischockenpflanze habe ich mir aus Holand mitgebracht. Mal sehen, ob ich sie zum Blühen überreden kann. Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Auch ich hab meine erste Artischockenblüte in der Bretagne entdeckt...deshalb hüpfte mein Herz vor Freude als ich deinen Strauß hier sah! Wundervoll♥
    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...