Freitag, 30. Oktober 2015

Friday-Flowerday #43/15



Mispeln...

diese kleinen Früchtchen, sie faszinieren mich irgendwie,
obwohl sie eigentlich recht unscheinbar sind .
Nicht zu verwechseln mit den Misteln  (--->klick).


 
Etwas Farbe bringen die letzten Geranien,
ich habe sie schon einmal hier (--->klick) gezeigt ,
leider waren sie ziemlich blühfaul und irgendwie hat sich ihre Farbe verändert ;-) 
























Die Kastanien (--->klick) sind mittlerweile eingetrocknet.





Und weil sie farblich so schön passt, wurde eine MUJI-Tüte gerahmt.
MUJI bedeutet übersetzt so viel wie: "Keine Marke, gute Produkte".
Leider gibt es in Wien noch keinen Laden ...


 
Und so sieht das "herbstliche Trio" aus :






Und welche Blümchen oder Früchtchen zieren heute euer Zuhause ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!

Hier sind die Spielregeln :

          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)





Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    jaaaa, ich dachte immer von den Mispeln könnte man nur Marmelade machen, aber du
    hast sie in die Vase gestellt. Das muß ich auch machen. Auf die Idee muß man erst mal kommen.

    Meine Seniorien hat sie im Garten, allerdings nur ein kleines Bäumchen, das erst noch wachsen muß.
    Wunderschön.

    Sie sind schwer zu schälen, man muß warten, bis der erste Frost drüber ist, dann schälen und
    Kerne usw. rauschneiden, gibt eine köstliche Marmelade.

    Ein schönes Wochenende

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga! Herbstlich schönes Stilleben in zurückhaltenden Farben. Schön!! Bei mir im Garten (und in Nachbarin...) ist es noch recht bunt. ich nutze das gerne aus - ist ein Stimmungsheber bei nass-nebligen Herbsttagen. Aber zum Glück soll die Sonne ja am Wochenende wiederkommen!

    lieben Gruß von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Mispeln finde ich auch immer wieder spannend. Aber ich habe sie noch nie in eine Vase gestellt. wie dumm von mir ! ich werde das jetzt nachholen, denn deine Bilder sind fantastisch!
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Das Mispeln so schön aussehen können, das schaffst nur Du.
    Wünsche Dir ein traumhaftes Wochenend, liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Mispeln mag ich auch sehr und deshalb habe ich vor zwei Jahren eine Mispel in meinen Garten gepflanzt. Sie macht sich sehr hübsch in der Vase! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. wie wunderhübsch diese früchtchen in deiner glasvase aussehen! ich kenne sie nur aus meinem lieblingspark und frage mich jedesmal, ob man damit etwas machen kann. zumindest sind sie als schöne herbstdekoration bestens geeignet!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende und schicke liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Helga, deine dunklen Geranien faszinieren mich. Beim Nachbarn blühen die pinkfarbene Geranien noch in voller Pracht auf den Fensterbänken. Jedesmal, wenn ich dort vorbei komme, denke ich, es hat sich seit dem Sommer nichts an ihrer Blütenpracht verändert. Bei mir hat sich seit letzter Woche auch nicht viel verändert. Die Gerbera blüht noch immer und hält die Stellung. Nur der Hintergrund ist anders. Deswegen schicke ich sie heute noch einmal bei dir vorbei und hoffe, das verstößt nicht gegen deine Spielregeln. Einen Lieben Gruß ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Helga,
    meine Geranie blüht auch noch eifrig, jetzt allerdings in der Waschküche...
    Immer wieder überrascht sie mich mit neuen Blüten.
    Die Farbe Deiner Blüten ist aber sensationell, ein toller dunkler Farbton.
    Passt sehr schön ins herbstliche Trio.
    Dir nun aber auch einen schönen Herbsttag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Als Wort verwechsel ich die Beiden immer. Schon seit Kindertagen. Dabei sind Mispeln so hübsch. Deine Komposition gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne einen Pfarrgarten (in Pond - Du kommst ja auch ursprunglich von Niederrhein, liebe Helga!) in dem stehen Mispelbaum an Mispelbaum.. so schön und so duftend.. herrlich!! Dein Stillleben ist wunderbar ;)) herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, liebe Helga, ein schönes, herbstliches Trio! Es stimmt, auch bei mir im Garten haben sich einige Farben verändert. Und Mispeln habe ich hier noch gar nicht gesehen. Aber ich werde jetzt mehr darauf achten; denn sie sind sehr fotogen. Einen schönen Tag und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  12. Um die Mispel beneide ich dich. Denn ich würde sie soooo gerne mal in Marmelade verarbeiten. Dein herbstliches Blumenarrangement gefällt mir sehr gut. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  13. Deine herbstliche Deko gefällt mir gut. Hattest du Mispeln nicht schon mal?
    Ich bilde mir ein, sie bei dir kennengelernt zu haben.
    Jedenfalls ist es toll arrangiert.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jutta, ich habe die Mispeln letztes Jahr zweimal gezeigt, einmal mit mehr Blättern und einmal mit Topinambur, Goldrute und Liguster ;-)
      Ganz herzliche Grüsse und einen gemütlichen Abend, helga

      Löschen
  14. Guten Morgen Helga!
    Das ist ein schönes Herbst-Stillleben, sehr harmonisch.
    Ich weiß nur, dass ich Mohnkapseln in der Vase habe, ich hab nämlich vergesse zu fragen, wie die dunkelroten "Geweihe" heißen ;-)
    Einen schönen Tag wünsche ich dir ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Helga!
    die Mispeln sehen so schön aus! So schlicht und so besonders schön.
    Ganz liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  16. Misteln als Wildstrauch? Ich kenne nur die größeren Früchte, die auch gegessen werden können...so, wie du sie präsentierst, kommt die Schönheit des Zweiges zum Vorschein.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen helga,
    ein schönes Arrangement hast du heut :-) Ich habe Mispeln noch nie gesehen (oder beachtet) und mich erinnern sie ein bisschen an eine Mischung aus Physalisch und Hagebutte. Ich finde es auf jeden Fall wundebar herbstlich.

    AntwortenLöschen
  18. Hebst pur, liebe Helga. Mit der Mispel habe ich nnoch nie dekoriert - aber sie hat wirklich Potential!
    Danke für die tolle Inspiration.

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  19. Als Wort verwechsel ich die Beiden immer. Schon seit Kindertagen. Dabei sind Mispeln so hübsch. Deine Komposition gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Alles sieht so einfach aus, zack ein paar Mispeln, hier noch eine Kastanie, mal eben eine Tüte eingerahmt. Das Ergebnis ist toll und gefällt mir ausgesprochen gut. Jetzt fehlen nur noch zwei Tassen Tee, eine für mich, eine für Dich, das wäre fein!
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen,
    heute morgen klappt es mit dem Verlinken richtig perfekt, wie schön. :-)
    Dein herbstliches Trio sieht sehr schön aus. Und mit der Muji-Tüte so besonders und "speziell".
    Muji-Läden kenne ich aus unserer Zeit in Tokio. Ja, ja, langsam kommen auch solche tollen Geschäfte über den großen Teich zu uns.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen, liebe Helga,

    ein sehr stimmungsvolles Herbst-Trio steht bei dir auf dem Tisch!
    Du schaffst es immer wieder, eine ganz, ganz tolle Stimmung mit deinen Arrangements zu zaubern... :)
    Inspiriert durch deine Glasvasen-Fotos habe ich es dann auch mal (wieder) gewagt, eines meiner Sträußchen in einer Glasvase zu arrangieren...
    Und bin sogar sehr glücklich damit ;)

    Ein tolles Wochenende für dich!
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Helga,
    die Zweige sind ja wirklich hübsch. Wenn ich so überlege habe ich noch nie Mispeln "in echt" gesehen. Gibt es die nicht auch in größer als essbare Frucht? Deine Zusammenstellung gefällt mir gut so alles in herbstlichem Braun.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  24. Hallo, liebe Helga,
    Wie es scheint, kann man die Mispelfrüchte nach Frosteinwirkung essen. Ich habe es noch nie probiert und mag sie auch lieber in der Vase. Mit Deinem schönen Arrangement hat der Herbst definitiv Einzug in euer Wohnzimmer gefunden.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  25. ich esse sie auch gerne (allerdings eine Nummer größer, auch die Blätter), und ein 4-blättriges Minibäumchen wächst vor unserem Küchenfenster.
    liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Helga,
    ein bezauberndes, anmutiges Trio! Mir schmecken Mispeln nachdem ersten Frost - mmmmh! Ich möchte gerne einen Baum ziehen:)
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    heute bin ich mal wieder pünktlich da *lach* und finde dein herbstliches Trio samt der eingeramten Tüte, perfekt !!!!!!
    Hier im Saarland bezeichnet man die Mispelfrüchte wegen ihres optischen Erscheinungsbildes umgangssprachlich auch als „Hundsärsch“ und der Schnaps daraus muss sehr lecker sein ;-).
    Jetzt schaue ich noch zurück und wünsche dir ein herrliches Herbstwochenende,
    liebe Grüße Renate :O) ....

    AntwortenLöschen
  28. Wow! Die Mispeln sind traumhaft.
    Ich wünsche direin entspanntes Wochenende
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Sehr harmonische Farben, genau passend zum Herbst!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga,
    Mispeln habe ich letztens tatsächlich das allererste mal wargenommen, bei unserem Eifelausflug, auf einer Streuobstwiese. Die Früchte waren allerdings ca. apfelgroß, Deine scheinen etwas filigraner. So in der Vase sind sie auch ganz zauberhaft!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  31. Wunderschön sind deine Mispeln liebe Helga.....
    und deine kuscheligen Kastanien finde ich hinreizend dazu.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga, lange hats gedauert, bis ich mich wieder bei den Freitagsblümchen beteilige ... aber manchmal geht es nicht so, wie man gerne möchte. Umso mehr freue ich mich, dass ich wieder dabei sein kann.
    Dein wunderschönes Zierapfel-Arrangement gefällt mir sehr gut ... so ein Zierapfel würde auch meinen Garten bereichern. Schaun wir mal.
    Ganz liebe Wochenendgrüß, Christa

    AntwortenLöschen
  33. Da passt mal wieder Alles perfekt zusammen . Mispeln finde ich faszinierend ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  34. Ufff.... gerade noch geschafft! :) Wunderschönes Herbstarrangement liebe Helga!! ♥
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...