Sonntag, 30. August 2015

Typisch ...


      für mein Frühstück :

      Ein Schälchen mit Müsli  (Rapunzel Original Müsli)
      etwas Obst, im Winter Äpfel, im Sommer Trauben und Pfirsische 
      Milch, 




      dazu mein "Spezialkaffee"




      im Sommer gerne auch mal draußen
      mehr brauche ich nicht :-))



      Kleine Anekdote : 

      Anfangs habe ich hier in Österreich mein Lieblingsmüsli vermisst.
      Also habe ich im Bioladen gefragt, ob ich es bestellen kann.
      Die Antort: ja, aber Sie müssen einen ganzen Karton abnehmen.
      Okay, das sind dann 6 Kilo ....
      Zwei-dreimal habe ich diese Verpackungseinheit bestellt und nach
      Hause geschleppt :-)
      Und dann...plötzlich...stand dieses Müsli im Laden im Regal !!! 
      
       Warum ich euch das alles hier erzähle ?

       Die liebe Kebo hat diese Frage (was ist typisch für euer Frühstück ?)
       gestellt und meinen Kaffee, der irgendwo zwischen Cappucino und Milchkaffee liegt, wollte ich euch schon länger mal vorstellen,
 es könnte ja sein, dass es noch Menschen gibt, 
die keinen "Kaffeeautomaten" zuhause stehen haben...

Ich wünsche euch einen sonnigen Sonntag !
    
    

Kommentare:

  1. wie erfreulich, dass du dir und der umwelt den vielen müll, den die kaffeeautomaten produzieren ersparst! früher hab ich auch immer einen recht hellen kaffe getrunken, die mutter einer freundin nannte den beige milch! ;)
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  2. Dein Frühstück schaut sehr lecker aus.
    Lieben Gruß und einen schönen Restsonntag
    Katala, die auch keinen Kaffeeautomaten besitzt. Nicht einmal eine Kaffeemaschine

    AntwortenLöschen
  3. Ha ! Ich gehöre auch zu denen die keinen Alzheimer Kaffee bevorzugen. Wie zu Grossmutters Zeiten machen wir uns auch morgens um 5.30h Filter Kaffee, den trinke ich lieber, weil ich ihn dann nicht so..o stark machen kann. So ein Müesli wäre auch mal was, gute Idee
    Liebs Gruessli

    AntwortenLöschen
  4. ...sieht lecker aus, liebe Helga,
    und könnte mir auch gut schmecken...für den Kaffee fehlt mir nicht nur der Automat sondern auch die Mikrowelle...nein fehlt mir beides nicht wirklich...ich habe eine Filtermaschine, die den Kaffee frisch mahlt und die Milch wärme ich auf dem Herd...

    wünsche dir einen schönen Sonntagabend,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh lecker... da schließe ich mich doch mal an... ich liebe Müsli, mache es aber immer selbst :)
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr lecker aus, liebe Helga, besonders das Obst. Aber ich bleibe, weil ich keine Milch mag, bei einer Scheibe Brot und einer Banane, dazu 3 Tassen Kräutertee, alles schön in Ruhe. Ich habe lange genug im Stehen und in Eile gefrühstückt. Einen schönen Rest-Sonntag und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga,
    ich hätte gewettet, dass Du eine gesunde "Frühstückerin" bist. Ich würde dann den Milchkaffee nehmen und das Müsli meinen Kiddies geben (die essen unter der Woche am liebsten Müsli).
    Guten Start in die Woche und bis Freitag,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  8. Ups, jetzt dachte ich nanu, da war doch eben eine Tasse und nun eine Mikro *amkopfkratz*
    Liebe Helga, da hast du mcih mit dem Bildwechsel aber ganz schön erschrocken *lach*
    Eine herrliche Idee und ein soooo gesundes Frühstück - was will man / FRAU mehr ?!
    :O) .....

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...