Freitag, 17. Oktober 2014

Friday-Flowerday #41/14


Abgesang...



ich bin ein wenig wehmütig,
das sind wohl die letzten "wilden" Blümchen
für dieses Jahr, jetzt muss ich wieder welche kaufen
 und außerdem wird das Licht zum Fotografieren immer rarer ...
 
Dafür habe ich heute wirklich einen "Riesenstrauß" in der Vase ,
und zwar aus den Blüten des
Topinambur,



letztes Jahr habe ich sie so (--->klick) arrangiert,

Goldrute, leider noch knospig,



Beeren des Liguster...



und die Früchte der Mispel, die ich hier (--->klick) schon einmal
gezeigt habe. 



Es sind dieselben, die Blätter sind inzwischen abgefallen,
aber sonst sehen sie noch ganz passabel aus :-)

Die ersten Quitten gibt es auch schon,
irgendwie faszinieren sie mich, genau wie die  Mispelfrüchte.





So, jetzt dann doch mal endlich der Strauß ;-)



Und jetzt bin ich wieder sehr gespannt ,
ob ihr noch etwas im großen Garten der Natur gefunden habt :-)
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 
--

Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    ich danke dir. Diese gelben Blumen das ist Tompinambur? Das wußte ich nicht, die blühen hier reihenweise. Ich habe sie auch schon mit nach Hause genommen aber bis ich dort waren,
    waren sie leider müde und sind nicht wieder aufgestanden, die sind eingeschlafen :-)).
    Aber wieder was dazugelernt. Topinambur verkoche ich gibt leckeres Gemüse.
    Da hast du heute ja wieder ordentlich "zugelangt" :-). Das ist ein wunderbares Sträußchen.
    Och nein wehmütig mußt du nicht sein, die kommen wieder, spätestens nächstes Jahr.
    Die Quitten sind bei uns schon hinüber und warten in Gläsern, Kuchen und Torten aufs Verspeisen.
    Die Mispeln lass ich noch dran, da soll der erste Frost erst drüber, bis es dann Marmelade gibt.
    Vielen Dank, einen lieben Gruß und auch, dass wir hier wieder bei dir verlingen dürfen.
    Gestern ist es hier leider schief gelaufen und ich bin jetzt zu Googel Plus mutiert, keine Ahnung, wie ich hier wieder rauskomme. Aber ich bin halt jetzt die Eva H.
    Aber immer noch die Wetterhexe.
    Mit lieben Grüßen Eva

    http://wetterhexe1112.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Ich kanns einfach nicht.

      Topinambur

      Löschen
  2. Liebe Helga, deine Sträuße sind immer so schön luftig und zart. Das mag ich sehr! Die Blüten kannte ich noch nicht - mal wieder etwas dazu gelernt. Ich bin heut auch etwas wehmütig, wenn auch aus anderen Gründen. Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein herrlicher Strauß.
    Wunderschön geworden.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    So wunderbar hast Du die Blumen und Früchte arrangiert, eine Wohltat für die Augen.
    Meine Topinambur sind schon lange abgeblüht, dieses Jahr haben sie es bei mir leider nicht in einen Post geschafft wie so viele andere Blumen auch die ich in der Wohnung stehen hatte.
    herbstliche Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  5. WOW, liebe Helga!
    Du hast immer die schönsten Sträuße!
    Grandios mal wieder, dein heutiger Strauß. Tobinampur und Goldrute - bin begeistert.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schoener Strauss. Leider geht die Natur langsam in Winterruhe und es wird schwierig
    schoene Blumen am Wegrand zu finden. Aber wir wollen nicht wehmuetig sein, schliesslich
    sind wir im Fruehjahr/ Sommer reichlich beschenkt worden
    Hab einen schoenen Tag
    Liebe Gruesse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  7. wahnsinnig schön!
    ich wünsch dir ein wunderbares wochenende
    lg anja

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Helga,
    ein wunderschöner imposanter Strauß, der mit dem leuchtenden Gelb in richtig fröhlicher Hingucker ist.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Ja, liebe Helga da geht es mir wie Dir, ein bisschen wehmütig schaue ich zurück auf die schöne Sommerzeit mit all den vielen Blüten im Garten und Natur. Du hast so eine schöne Herbststimmung mit Deinen Bildern gezaubert ! Die Quitten mag ich sehr, leider sind diese tollen Früchte nicht mehr so oft zu finden. Bewußt habe ich die Früchte der Mispel noch nicht wahrgenommen, aber seitdem ich hier beim Friday Flowerday mitmache habe ich viel dazugelernt. Bei Spaziergängen mit meinem Mann konnte ich schon einige Pflanzen benennen, da hat er aber gestaunt. Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt von Carmen
    .

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    Du sagst es - das Licht wird weniger und auch die Blüten verabschieden sich langsam aus dem Garten.
    Ich werde wohl auch auf gekaufte Blumen zurückgreifen müssen - mal sehen, was es dann für eine Auswahl gibt?!?
    Dein großer Blumenstrauß bringt mir heute durch das Gelb viel Licht in meinen Raum. Wie schön! Denn bei uns gießt es wie aus Kübeln. :-(
    Sei lieb gegrüßt von der
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. Ja, du hast recht, es wird immer schwieriger, draußen etwas für die Vase zu finden. Bei mir war es heute auch nur ein kleiner Zweig mit bunten Blättern. Aber dein Riesenstrauß ist wieder einmal wunderschön geworden!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Dani

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    ich denke auch,daß das nun die letzten Blumen aus der Natur waren für den Friday - Flowerday:(
    Sehr schön,was du heute wieder in der Vase hast und das Schieferhaus gefällt mir auch richtig gut !
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. das ist ja wirklich ein prächtiger strauß! vom topinambur habe ich auch drei blüten auf der fensterbank stehen. aber ich weiß, wo es viele wildwachsende gibt. vielleicht dann nächsten freitag...! meine rose ist auch schon gekauft, aber immerhin gibt es noch septemberkraut und andere (halb-)wilden astern im garten. bald werden zweige von koniferen die vasen schmücken!
    auch das kann schön sein!
    dir ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Helga, dein Strauß ist wiedermal unheimlich schön. Ich mag sie, die wilden Blumen. In unserem Garten blüht so gut wie nichts mehr. Liegt aber auch an meinem scherenwütigen Vater. Da bleibt nichts stehen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Dein Strauß sieht wie immer ganz ganz hübsch aus. :)
    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Helga,
    bin überrascht, was für Blüten du zeigst. schon letzte Woche dacht ich erst, was es nicht alles gibt dass ich nicht kenne.
    Aber dafür liebe ich die Bloggerwelt und schaue nun auch immer gerne bei dir vorbei!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Helga,
    Licht? Welches Licht?
    Hier ist es jetzt immer noch dunkel.
    Dafür bringen Deine Blumen Licht,
    sie strahlen förmlich.
    Wieder so ein wunderbarer, luftiger Strauß.
    Ein tolles Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Die Wehmut kann ich gut verstehen, mein Garten gibt auch nicht mehr viel her... Und vom Licht reden wir gar nicht, seit Tagen wird es gar nicht richtig hell...
    Trotzdem ein schönes Wochenende liebe Helga, herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Helga,
    ich freue mich schon immer auf Deine schönen Freitags-Blumen! Du hast ein geniales Händchen für tolle Kombinationen und außerdem den idealen Platz, um sie auch traumhaft schön zu fotografieren! Deine Arrangements sind immer eine Augenweide!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  20. Welch schöne, sommerlich anmutende, wilde Mischung! Gefällt mir mal wieder sehr gut.
    Die Goldrute ist bei mir schon längst verblüht (wie eigentlich alles, bis auf eine Rose).
    Ich habe mir das gleiche gedacht: ab jetzt ist wieder der Blumenladen dran. Schon schade.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Ach die Mispel! Bisher ist sie mir nur bei dir ins Auge gefallen, so schön getragen von den anderen Pflanzen vor dieser, immer wieder, wundervollen Mauer.
    Lass es dir gut gehen,
    Franse

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    da hast du einen ganz bezaubernden Strauß. Quitten mag ich auch total gerne. Wir machen daraus Geleezuckerlen.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Helga,
    Topinambur sind wirklich schlaue Blumen, dadurch dass sie erst so späz im Jahr blühen sind sie fast ohne Konkurenz im Garten. ;o) Ich bin aber sehr froh über sie, ein letzter Hauch Sonne und Sommer im Herbst.
    Die Mispel gefallen mir sehr gut dazu.
    Schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  24. Dein Strauß ist sagenhaft schön!!! Da hast du ja doch noch einiges in der Natur gefunden! Wahnsinn! Ich liebe jetzt im Herbst die Zweige mit Beeren oder kleinen Früchten. Die machen auch deinen Strauß so sagenhaft schön! Übrigens: Ich glaube, wir haben das gleiche Tischchen. ;-) Das ist großartig - oder?! Ein sonniges und schönes Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  25. Die Mistel ist ganz besonders in deinem wie immer bezaubernden Strauß.
    Mir gefällt sehr, dass er den Herbst reflektiert. diese erdigen Töne, dunkel und geheimnisvoll.
    Ganz herzlichen Gruß zu dir, liebe Helga.

    AntwortenLöschen
  26. Quitten haben etwas Faszinierendes - sie sind so schön krumpelig. Ich mag sie auch sehr.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    danke für Deine netten Worte. Es sind nur zwei Stunden zum Waldhaus, das ist zu schaffen, auch z.B. an einem regnerischen Freitagabend. Weil es heute gar so regnerisch ist, konnte ich mich noch nicht überwinden, Blumen aus dem Garten zu holen. Du hast schon recht, langsam blüht es nur noch verhalten. Schön ist der Topinambur....Ach, Deine ganze Kreation - Aber-Hallo-Herbst!
    Ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Was für ein wunderbarer wilder Strauß...der krönende Abschluss der Saison quasi...;-) Ich wünsche dir ein angenehmes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Helga!
    Ich finde es auch richtig schade, dass man jetzt draußen nicht mehr viel findet was noch blüht.
    Du hast aber nochmal richtig fröhliche Blumen gefunden.
    Ein schöner wilder Abschluss.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Es sieht immer so schön aus bei dir....freue mich auf jeden freitag.
    Liebste grüße brigitte

    AntwortenLöschen
  31. So schön ist Dein Strauß.. besonders vor dem lichten Fenster!! Doch weißt Du was ich mich immer frage?? Was ist das bloß für eine Mauer? Ich tippe auf eine Burgmauer, oder ähnliches.. ich finde den Anblick auf jeden Fall wunderschön!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, schau mal hier : http://holunderbluetchen.blogspot.co.at/2014/07/sailingein-tutorial.html
      Ich nehme an, es ist eine Stützmauer, dahinter befindet sich ein kleiner Garten eines Gymnasiums, das erhöht liegt . Ganz herzliche Grüsse, helga

      Löschen
  32. ...was für ein toller erfreulicher Strauß, liebe Helga,
    und bei dir hat er auch genügend Platz um richtig zu gut zu wirken...

    wünsch dir ein schönes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  33. Topinambur hätt ich auch gern in meinen Strauß gesteckt, aber die Wühlmäuse waren schneller :). Um so schöner, hier noch welche zu sehen. LG Su

    AntwortenLöschen
  34. Ein wunderschöne Stauß, und so schön platziert mit dem Blick nach draußen!
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Helga,
    sie immer zum Verlieben schön !!!!!!
    ;o)

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Helga, dein wilder Strauß ist wunderschön. Toll angerichtet mit den Beeren. Den würde ich mir auch in die Wohnung holen! :)

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Helga,
    endlich habe ich geschafft dank der Hilfe meines Sohnes
    bei dir mitzumachen!!!
    Da ich Blumen so gerne mag fand ich den Friday-Flowerday
    schon sooo lange toll aber leider reichten meine Computer-
    kenntnise nicht aus! Ich hoffe ich bekomme es ab jetzt hin!!!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Helga,
    unter neuem Blognamen bin ich auch mal wieder bei deiner Blumemsammlung dabei.
    Noch dazu habe ich eine neue Blogadresse:
    naturnah-petraklein.blogspot.com
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  39. Ein wunderschöner, herbstlicher Strauss! Mein Garten gibt leider nicht mehr sehr viel her - das meiste ist verblüht und braun...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  40. Wunderbar Dein Strauß!
    Ich habe auch noch einmal Blumen von der Wiese und denke auch, dass das die letzten dieses Jahr waren...deshalb wollte ich sie unbedingt noch schnell hier unterbringen :-)
    Hab eine schöne Woche,
    ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  41. Blumige Grüße liebe Helga , Bei so vielen netten Vorpostern weiss ich gar nich was man noch schönes sagen könnte . VG Ayslinn aus der Villa Birkelund

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...