Mittwoch, 1. Oktober 2014

12tel Blick September



                 Erst dachte ich, den hätte ich mir schenken können, 
      denn wenn man die "Totale" betrachtet, 
     dann hat sich im Vergleich zum August eigentlich nichts verändert.


August



 
September


 
                 Wenn man aber die Trauben ansieht....oh je...gefault !!!




      Es hat hier einfach zu viel geregnet und die "Botrytis-Graufäule" macht jetzt
         den Trauben und damit auch den Winzern zu schaffen.             

Um den Ertrag zu retten, müssen sie jetzt die "kranken" Trauben ernten,
    die gesunden am Rebstock lassen und auf den "Goldenen Oktober" hoffen.

        Und das tue ich ganz uneigennützig auch ;-)
  Wer die Blicke Januar-August noch einmal anschauen möchte , bitte

     hier klicken


 Der "12tel Blick" die wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)
 

 Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,
in der Natur oder im Haus und zwar
einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.

Kommentare:

  1. Ja, der Teufel steckt manchmal im Detail, was du wieder zu beweisen weißt. Das diesjährige Wetter hat allerorten einen Überfluss an Früchten gebracht, aber das gilt auch für unerwünschte "Mitesser". Danke für diese Zusatzinformation zum schönen Blick!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Dein Weinberg ist ein wunderbares Motiv für den 12tel-Blick, liebe Helga! Und der September-Himmel kommt ja strahlend blau daher....herrlich!
    Schade, daß die Trauben schimmeln!!! Aber bei diesem nassen Wetter der letzten Wochen ist das schon fast logisch...:-(
    Ich bin gespannt auf deinen Oktober, mit sicherlich herrlicher Laubfärbung! Bis dahin eine schöne Zeit und bis Freitag ?! (FFD)
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  3. schöner Ausblick auf die Stadt und auf den Reben - vieilleicht haben die Trauben die "chimie-wolke" vom September nicht vertragen ;) liebe Grüsse
    Monique

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schlimm, wenn die Ernte verkommt. Aber schön sieht es aus, Dein Bild.
    Hab einen schönen Oktober
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. Diese Jahr hat wegen der Witterung auch bei mir im Hof der Mehltau extrem zugeschlagen - sogar den Thymian hat es erwischt. Da wachsen eben nicht nur im Wad die Pilze wie Pilze aus dem Boden.
    Chia ist eine mexikanische Salbeiart und sieht auch nach Salbei aus - sehr hübsch. Ich hab versucht es im Topf im Hof zu kultivieren, aber Samen gab es daran kaum. Um die zu ernten, müsste ich wohl ein Feld ansäen. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Oh,schade das ist schon ein herber Verlust für die Weinlese.
    Spritzen hilft halt nicht gegen alles !
    gaaaanz <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...