Freitag, 16. Mai 2014

Friday-Flowerday # 20/14

Wildwachsende Schönheiten,
gepflückt am Ufer der Krems ...

Wiesensalbei...

 
 
Skabiose...



Esparsette...

 
 
Steinsame...

 
 
und das Hirtentäschel,

 
 
das ich euch ja schon am Montag ganz nah gezeigt habe.

Ich bin fasziniert, mit welchen  wunderschönen Blütchen 
die Natur mich immer wieder überrascht :-)





Habt ihr auch etwas Neues entdeckt ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,
herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)


 


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,
    und ich bin immer wieder fasziniert, was Du jeden Freitag Schönes auf die Beine stellst.
    Dieser Wiesenstrauß ist wunderschön. Außer dem Hirtentäschl hätte ich mal wieder keinen Namen gewusst....aber dafür haben wir ja Dich.
    Ich habe heute Blumen, die hatte ich noch nie freitags...für mich was Neues, aber eigentlich Altbekanntes.
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wunderwunderschön!

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft...einfach nur zauberhaft...dein Strauß! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Ein Feld - und Wiesenstrauss, traumhaft schoen.
    Wuensche Dir ein schoenes Wochenende, sei lieb gegruesst
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. hallo helga,
    den wiesenblumenstrauß hast du wieder sehr schön dekoriert.
    ich bin dabei, zu lernen, wie die blümchen auf der wiese heißen. die blaue oben
    weiss ich jetzt auch.
    was neues, nein aber etwas, was ich nicht gewuß habe und am bach gefunden habe,
    darüber werde ich nächste woche berichten.
    hab ein schönes wochenende
    lg eva

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft, dieser Strauß! Blümchen, die mir seit Kindertagen vertraut & die ich in der großen Stadt entbehren muss...
    GLG
    Astrid
    Natürlich von dir meisterhaft gebunden & fotografiert...

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    wunderschön sehen Deine Wiesenblumen aus!
    Bei mir gibts heute auch Blumen "vom Strassenrand"....aber nur ganz einfache.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Helga,
    auch bei Dir heute Wiesenblumen, ein schöner Strauß aus der Natur... den krieg ich ja oft von meinen Minis, die aber die Stiele immer ganz kurz lassen, sie kappen die Blumen immer schon unter der Blüte...
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    wunderschön dein Salbei. Jeden Morgen begrüßt mich dieser auf dem Weg zur Arbeit. Das leuchtende Lila strahlt auch bei schlechtem Wetter. Dein Strauß ist so locker und leicht und lädt doch nun wirklich mal den Sommer zu uns ein, oder?
    Liebe Grüße
    Allgäumaus

    AntwortenLöschen
  10. Ich freu mich über die herrlichen Wiesenblumen.....schöne Fotos.Lg Rose

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,

    dein Strauß ist wieder wunderwunderschön. Ich glaub, ich muss am Wochenende dringend mal wieder raus und die Feldraine abradeln ... beim Anblick deines Straußes kam die Sehnsucht ein bisschen.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,
    wunderschöner Strauß, der mit jedem gekauften locker mithalten kann. Ich mach meinen Post noch fertig und verlink ihn dann auch bei Dir.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Helga,
    wie schön, dass wenigstens du immer weißt, was du da in der Vase stehen hast :)) Das Hirtentäschel finde ich besonders hübsch. So filigran. Und, den Wiesensalbei habe ich zumindest wiedererkannt, der steht nämlich auch in unserem Garten. Liebe Grüße, Yna

    AntwortenLöschen
  14. Oh, wie schön, auch bei dir heute blühendes Glück von der Wiese! Ich finde die einfachen, oftmals völlig unterschätzten Blumen so schön und bei dir wieder wunderschön arrangiert!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  15. Traumzart und schön, liebe Helga! Und wieder ein wenig gelernt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga,
    auch ich mache heute gerne wieder an Deinem Flowerday mit. Schön, dass es diesen Blumentag bei Dir gibt!! :-)
    Dein Strauß ist so schön und natürlich. Früher war es normal Wiesensträuße vom Spaziergang mitzubringen, heute eher eine Seltenheit. Deshalb erfreue ich mich an Deinem. :-)
    Und in der niedrigen und eckigen Vase sieht er in Deiner gebundenen Form auch wirklich wunderbar aus.
    Liebe Grüße, ich wünsche Dir einen tollen Freitag und ein schönes Wochenende,
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen Helga!
    Ich find´s auch toll, deinen Friday-Flowerday und bin immer wieder begeistert mit dabei :0)
    Dein Arrangement sieht wieder traumhaft aus, tolle Farbkombination mit zarten Blüten!!!
    Ich wünsch dir ein tolles WE und sende dir ganz liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen, liebe Helga!
    Da hast du aber einen wirklich großartigen Fund gemacht - so viele verschiedene Blumensorten. Ich mag deine Vase übrigens genauso gern wie du ;-)
    Toll sind auch deine Nahaufnahmen, die Farben ein Traum.
    Viele liebe Grüße und hab' einen schönen Freitag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön, dein schlichter und doch eleganter Wiesenstrauss! In der Natur passen einfach alle Farben perfekt zueinander.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  20. Ich hab's ja neulich schon gesagt, die Unkräuter-, besser Wildkräuter-(klingt besser) Sträuße sind momentan richtiggehend im Trend. Sie sind aber auch so wunderschön. Und vor deinem Fenster da leuchten die Blumen auch noch so toll. Da ich diese Woche Gastbloggerwoche habe (lauter tolle Bloggerinnen, Reinschauen lohnt sich ;-)), kann ich heute leider nicht dabei sein. Und ehrlich. Es fehlt mir. Aber Ansehen werde ich mir natürlich trotzdem alles.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Einfach UMWERFEND! Hätt ich keinen Liegegips, würd ich jetzt vor Begeisterung wie Gorm hüpfen und "ICH BIN ENTZÜCKT!" schreien (❀ ‿ ❀)
    Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich Dir! (ich mag gar nicht in meinen armen Garten schauen, Sturm und Regen drücken alles nieder - und ich kann nichts retten!)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    Du zeigst uns so viele verschiedene Blühschönheiten, jede für sich ist so einzigartig schön !
    Hirtentäschel , der Name allein klingt so fein und passt so gut zu den kleinen Herzchenblattformen. Ein wundervoller Strauß, vor dem Fenster als Hintergrund .
    Wie immer so tolle Fotos !
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  23. Moin Helga,
    eure Natur ist ein Paradies, und die Art, wie du die Blumen zeigst, offenbart ihre ganze Zartheit. Ich bin begeistert.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Helga,
    deine Blüten sind so schön! Wie sie da puschelig und zart im Glashafen stehn.
    Blöderweise sehe ich die schönsten Wiesenblumen immer vom Auto aus. Da wo ich einfach so mal hinspazieren kann wachsen hauptsächlich Butterblumen und Schafgrabe.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  25. Ein wunderbarer Strauß, liebe Helga!
    Schöner kann man ihn wohl in keinem Blumenladen kaufen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit hoffentlich etwas Sonne.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Esparsette... das hab ich also in meinem Wiesenblumenstrauß. Die einzige Pflanze, die ich nicht benennen konnte. Ich dachte, es wäre eine hübsche Kleeart. :-)
    Der Wiesenblumenstrauß wandert heute allerdings noch nicht zu dir, sondern erst Mal das Geißblatt, das ich am gleichen Tag nach Hause getragen habe.
    Wildfang mag ich einfach am Liebsten.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  27. Wildfang auch bei mir, grossstädtischer allerdings!
    herzliche Grüsse aus Paris!

    AntwortenLöschen
  28. Esparsette, Esparsette, Esparsette. Nicht gekannt und nun hoffentlich für immer in meinem Kopf. Ein ganz wundervolles Ensemble, dass vor allem in Kombinatin von blau und rosé ganz viel Spaß macht beim Ansehen :)

    AntwortenLöschen
  29. Die Natur bring so einiges hervor, ich bin selbst überrascht, wieviel sich in der Stadt finden lässt. Dein Strauß gefällt mir sehr, ich mag solche natürlichen Schönheiten. Bei mir gibt es heute etwas aus dem eigenen Garten!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga, jeden Freitag sehe ich deine wunderbaren Kreationen und freue mich darüber. Das Hirtentäschel hätte ich eigentlich erkennen müssen, schließlich war es ja letztes Jahr bei der Clematis von dir mit dabei ;) LG und ein schönes Wochenede, Rebekka

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga,
    jeden Freitag haust du mich aus den Socken mit deinen schönen Bildern!
    Danke, das du diese wundervolle Aktion (auf die ich mich immer die ganze Woche freue) auf die Beine stellst!
    Ganz liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga ...
    Das ist ein bemerkenswerter Strauss ... so schöne Farben und diese Vielfalt ...
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  33. Wunderschön ist dein Strauß, ich bin auch immer wieder beeindruckt, was so am Wegesrand wächst.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  34. Toll dass Du Scabiosa am Wegesrand findest. Ich muss sie mir mühsam vorziehen und warte geduldig auf Blüten, lg ottilie

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Helga,
    schöner kann man einen Botanikkurs nicht gestalten.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  36. Einfach nur "Wow"! So toll in Szene gesetzt!

    Herzliche Grüße,
    maike

    AntwortenLöschen
  37. ...wie gut, liebe Helga,
    dass du auch die Esparsette zeigst...die ist nämlich gerade auf meinem Balkon in einer bunten Blumenmischung aufgeblüht und ich wusste nicht, wie sie heißt...einen wunderschönen üppigen Wiesenstrauß hast du da gesammelt...

    AntwortenLöschen
  38. Dein Strauß ist so schön duftig, so leicht. Und all die schönen Blumen darin. Auf unserem sandigen Boden wächst das meiste leider nicht.
    Und so viele andere schöne Sträuße wieder... Vielleicht schaffe ich es ja und geselle mich morgen noch dazu.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  39. Ich mag deine Sträuße. Immer! Ausnahmslos. Aber der, der begeistert mich ganz besonders! Veilleicht weil er einfach so heimatlich ausschaut?

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Helga,
    wunderwunderschön. Bei uns ist die Natur noch nicht ganz so weit. Esparsette mag ich so gerne.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Helga,
    deinen Wiesenstrauß finde ich wunderschön.
    Du hast alles so toll in Szene gesetzt und das gefällt mir.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Tilla

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Helga,
    mal wieder ein Traum.....wie du die schönen Blüten dargestellt hast. Toll.
    Ihre Schönheit kommt so wunderschön zur Geltung, eine Schöner als die Andere.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Helga.
    Atemberaubend! Was für ein Strauß. ..
    Da kann ich nicht mithalten ;-)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  44. Wow! Was du so alles findest. Dein arrangement ist so bezaubernd!!
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Helga,

    Wald und Wiesensträuße lassen mein Herz immer höher schlagen. Das ist Kindheitserinnerung pur!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Helga,
    ein Strauß genau nach meinem Geschmack von Dir wunderbar in Szene gesetzt!!
    Traumhaft!
    Meine Blümchen sind genau genommen nicht von mir...
    Aber so schön, dass ich sie hier zeigen muß :-)
    Schönes Wochenende noch und ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  47. Esparsetten!! Danke für den Namen! Vorgestern fand ich sie und grub vergeblich im Gedächtnis, so blieb sie bis heute unbekannt. Dein Wiesenblumenstrauß ist wunderschön. Ich werde mir heute auch wieder einen pflücken, bevor nächste Woche die hohen Wiesen gemäht werden.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  48. Einfach wunderbare Bilder!! Da kann man sonst nichts mehr hinzufügen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Helga,
    wunderschön deine Aufnahmen. Ein zauberhafter Strauß, stilvoll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...