Mittwoch, 26. Februar 2014

12 tel Blick im Februar




Der Februar 2014 ist schon fast wieder Geschichte...
halt,da war doch was....
Tabeas 12tel Blick !!!
Ich hab' mich gestern noch einmal aufgemacht in die Weinberge
 und dieses Foto geschossen





Wunderbarer Sonnenschein, angenehme Temperaturen,
die Reben....zurückgeschnitten.

So sah der Januar aus




Der "12tel Blick" ist eine wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)
 
 

Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,
in der Natur oder im Haus und zwar
einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.

 

Kommentare:

  1. Hallo und schönen guten Morgen,
    dein 12tel Blick ist ja wirklch wunderschön,
    die Veränderung ist wahnsinn, oder?
    Schön dass du gegen das Licht fotografiert hast,
    das wirkt romantisch irgendwie ;)
    Lg, Andy

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Spazierweg den Du da hast, romantisch zwischen Weinreben, in der Ruhe der Natur, aber mit Blick auf die Stadt und dem bunten Treiben...
    Schönen Tag und lieben Gruß zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga!
    Ein tolles Motiv hast du für deinen 12tel Blick, da tut sich bestimmt viel im Laufe des Jahres.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Einfach schön! So eine kleine österreichische Feinheit wollt ich dir schon im Jänner mitteilen - habs aber dann vergessen:

    Ein Kremser Weinhauer (Winzer sagen nur die Gschraubten) geht niemals "in den Weinberg" sondern in den WeinGARTEN...wenn ers allgemein ausdrücken will. Bei einer genauerern Lokalisation wird die Riede genannt z.B. Goldberg oder Hund.

    Als Einheimische solltest du dir Weingarten angewöhnen, sons t wirst du sofort gnadenlos als Zuagraste entlarvt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga,

    danke, für deine netten Worte. Ich freu mich! Ich such mir gleich mal dein Freitags-Blumen-Logo und verlinke es auf meiner Seite... weil... ich jetzt immer komme. So dit haste jetzt davon, jetzt haste mich am Hacken. :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  6. Da wird ja schon fleißig geschafft und selbst die Februarsonne steht parat! Eine herrliche Örtlichkeit hast du für die Aktion ausgewählt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. In ein paar Wochen wird hier frisches Grün sprießen :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    hübsch ist sie geworden die Girlande, mein Hirn rattert schon ...wo sind die Filzreste?
    das Buch würde ich gerne gewinnen, danke für die Verlosung.
    Dein Zitronenpressenschiffchen ist mir schon einmal in einem Post aufgefallen weil es so ungewöhnlich ist.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...