Freitag, 10. Januar 2014

Friday-Flowerday # 2/14



 Der Winterjasmin (botanisch jasminum nudiflorum)
           stammt ursprünglich aus China,


          wo er oft in Schluchten oder auf felsigen Abhängen zu finden ist.


Er wird häufig mit Forsythien verwechselt,
doch die Unterscheidung ist ganz einfach:
Während Forsythienblüten 4 Blütenblätter besitzen,



haben die Blüten des Winterjasmins 5-6 Blütenblätter.



Ich habe 2 "Stylings" für euch zur Auswahl:

einmal mit "Felsbegleitung" ...



und einmal ohne,
dafür mit Quitten und Kerzen...




welches gefällt euch besser ???

Und... was steht bei euch heute in der Vase ???





Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,

herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
    

Kommentare:

  1. wunderschön! ich mag steine und quitten - vielleicht letztere ein bisschen mehr, weil sie leichter aussehen. mit dem tollen bild im hintergrund ist ergibt dein glashafen eine ruhige, aber trotzdem spannende komposition.
    winterjasmin will ich schon seit jahren im garten anpflanzen, weil ich ihn so schön finde. jetzt wird es zeit!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir steht...etwas untypisch...Flieder in der Vase...Aber wenn im Januar 15 Grad herrschen, ist das vielleicht erlaubt...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Helga,
    Ich mag beide Ideen, obwohl für die dunklen Tage ich das mit den Kerzen noch schöner finde. Denn ab nächste Woche soll ja endlich der Winter kommen.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    Mir gefällt der Winterjasmin - ich hätte ihn für Forsythien gehalten - in beiden Varianten, superschön auch das Vogel-Bild im Hintergrund.
    herzlich Judika
    P.S. Letze Woche fragtest Du wegen Pinterest, also von mir aus brauchst Du diese Arbeit nicht zu machen, ich schaue mir immer die Posts direkt von Deinem Blog aus an

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    So schön ich liebe Winterjasmin. Eine der wenigen Gelbblüher die ich wirklich mag.
    Die Idee mit den Felsen find ich TOP.
    So ,jetzt mach ich mal weiter, sonst kommen meine Freitagsblümchen nie bei dir an ;)
    Ich wünsch dir ein wundervolles Wochenende
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. wieder traumhaft:) in anordnung, kombi und ein licht dazu...:) außerdem hast du für mich gartengreenhorn ein rätsel gelüftet (verwunderung über verfrüht blühende forsythien;)
    sei liebst gegrüßt ins fastwochenende von birgit

    AntwortenLöschen
  7. huhuuu helga
    wieder was ganz ganz tolles.
    das gefällt mir so gut.
    ich hoffe, dass ich die zwiebelblüher heute nehmen durfte.

    vielen dank der nachfrage liebe helga, es geht mir inzwischen schon besser.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  8. Eindeutig Quitten & Kerze!
    Ein schönes Wochenende!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Beide Varianten sind wunderschön! Ich würde mich für das mit den Steinen entscheiden.
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, liebe Helga!
    Ich mag mich gar nicht entscheiden. Beide gefallen mir sehr gut. Und zwei Flower-Friday-Varianten sind besser als eine.
    Lustigerweise habe ich heute auch zwei Varianten - und eine davon mit Steinen. Zufälle gibts...

    Liebe Grüße und einen schönen Strat ins Wochenende!
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine schwere Entscheidung, ich finde beide Arrangements einfach wunderschön. Die Idee mit den "Felsen" gefällt mir besonders gut, das muss ich mir merken!
    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Helga...
    Schön sind beide Varianten ...aber da ich ja Steine einfach genial finde , steht bei mir das Bild mit den Steinen an erster Stelle ... Heute ist der Tag der zwei Varianten , hihi
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,
    jeden freitag les ich hier mit und hab´s doch noch nie geschafft, doch bestimmt ganz bald schick ich auch ein Blümchenbild.
    Mir gefallen beide Arrangements sehr gut, da mag ich mich nicht entscheiden. Wenn ich müßte dann so: In der Küche hät ich ´s lieber mit den Quitten, im Bad lieber mit Fels.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  14. Ganz schön schwer sich da zu entscheiden. Sieht beides super aus. Aber das mit den Quitten und Kerzen gefällt mir noch einen Tick besser.
    Bei mir ist heute sozusagen blumenmäßiger Restetag. Muß auch mal sein ;-))
    Schöne Tag heute!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Das Arrangement mit Quitten und Kerzen gefällt mir besonders gut. Es ist zart und fein und ich stelle mir gerade den Duft vor...
    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Helga, heute bin ich das erste mal dabei und ich mache ganz bestimmt wieder mit... denn hier werden so schöne Sachen gezeigt :) Dein Winterjasmin finde ich wirklich schön mit den Quiiten und den Kerzchen. Einen schönen Tag noch und ein schönes We.

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefallen Quitten und Kerzen sehr! Von mir gibt es leider auch diese Woche noch nichts. Ich war zwar gestern in einem schönen Blumenladen, aber es gab nichts, was spontan mein Herz berührt hat :-) Habe dafür derzeit einiges an Hyazinthen im Topf. Vielleicht brauche ich auch deshalb gar nicht so viel mehr.

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Helga,
    das Foto mit den Steinen gefällt mir richtig richtig gut das ist ne tolle Idee ??
    Ist das ne Vase oder ein Aquarium das nicht wußte das es eins ist ?? *grins* Denn mein Windlicht wußte ja auch vorher nix von seiner Verwandlung.
    Sieht jedenfalls spitze aus !!!

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende !!

    Liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  19. Zarter Winterjasmin in groben Stein gebettet... ein so wunderbares Arrangement... ganz meins...
    Liebe Helga,
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke Dir herzliche Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  20. ... und ich glaube, wir haben den gleichen Tisch, kann das sein? :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,

    mir gefällt die Variante mit Kerzen und Quitten sehr, sehr gut :-)
    Das Arrangement sieht wunderschön aus.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga!
    Mir gefallen beide Varianten sehr gut! Das gelb verbreitet schon richtig Frühlingslaune!
    Sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Helga, beide Versionen gefallen mir wieder sehr gut! Der Winterjasmin in dem steinigen Umfeld besonders. Winterjasmin ist etwas feines. Wir haben einen meterhohen im Garten und ich genieße die vielen Blümchen auch jedes Jahr sehr. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen Helga,
    mir gefällt das felsige, ursprüngliche Arrangement sehr gut und ich wünsche ein wunderschönes Wochenende :)
    Beste Grüße,
    Franse

    AntwortenLöschen
  25. WOW WOW und wieder WOW
    das ist ein wundervolles Arrangement !!!
    Du hast einfach den Blick dafür :-) - das ist Harmonie Pur -
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Helga, was ist das denn für ein tolles blog? Hab dich gerade über Danamas World entdeckt und dich sofort meinem feedreader hinzugefügt. So verpasse ich hier nichts mehr. Und heute Abend werde ich ganz ausgiebig durch deinen blog blättern und mit gaaanz viel Inspiration holen!
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    Dein Blumenarrangement ist so schön. Beide Varianten sind sehr filigran und reduziert, beide gefallen mir sehr. Du schreibst, dass der Winterjasmin in Felsschluchten zu finden ist, Deine Felssteine in der Vase sind eine tolle Interpretation.
    Ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Helga,
    mir gefallen die Steine in Kombination mit dem Jasmin sehr gut. Es ist schon kurios, bei uns blüht die Forsythie.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Helga,
    ein gutes Neues Jahr noch dir und deinen Lieben.
    Jetzt kenne ich auch den Unterschied zwischen Winterjasmin und Forsythien, danke für die Erklärung.
    Mir gefallen deine Felsen mit den Winterjasmin in der Vase sehr gut, eine wirklich einzigartige Idee von dir.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga :-)

    tausend dank für deine lieben Wünsche. Habe oft Freitag's an dich gedacht, doch alles hat und braucht wohl seine Zeit.

    Ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  31. Ich wünsche dir noch alles Gute im neuen Jahr! Beide Varianten gefallen mir. Bei der ersten Variante finde ich den beleuchteten Steinhaufen ganz besonders. Im Dunklen muss das ganz fantastisch aussehen.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  32. Beide wieder total hinreißend! Ich entscheide mich trotzdem für die Felsenvariante- Du schreibst ja auch, dass das ihr natürlicher Lebensraum ist- also artgerechte Blumenhaltung:-)
    Herzlichst
    Lisa

    AntwortenLöschen
  33. Die Zweige sind sehr schön. Ich glaube mir würde eine 3. Möglichkeit am Besten gefallen: Steine und Kerzen. ;o)
    Schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  34. Himmel ist das hübsch! So zart und schön und ... zum staunend gucken. Winterjasmin. Merk ich mir! :)

    AntwortenLöschen
  35. Wunderschön, wie du den Winterjasmin zum Strahlen bringst.
    Mir gefällt er besonders gut zusammen mit den Steinen.

    Das Unterscheiden von Jasmin und Forsythie musste ich auch erst lernen :)

    Liebe Grüße
    Nanne

    AntwortenLöschen
  36. ...mir gefällt das Zusammenspiel von den Steinen und den zarten Blüten sehr gut, liebe Helga,
    hält sich der Winterjasmin denn ein bisschen in der Vase? er zaubert mit seinem gelben Leuchten ja gleich ein Lächeln ins Gesicht...

    wünsch dir einen guten Abend,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit, der Winterjasmin hält in der Vase sehr gut !!! Ich habe ihn geschnitten, als er noch recht knospig war und nur einige Blüten aufgeblüht waren und er steht jetzt seit 1 Woche in der Vase !
      Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

      Löschen
  37. ...total schön!! `gefällt mir sehr!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  38. Was für traumhafte fotos. ich hab meine wunschblümchen heute nicht erhalten, vielleicht klappt es ja nächste woche.
    liebste grüße andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war wohl zu schnell.
      das mit den quitten. bei mir gibt es heute hyazinthen und orchideen (eine besondere Farbe: weiß mit lila "flecken")

      Löschen
  39. Liebe Helga, die Kombination mit den Quitten und den Kerzen find ich soooo schön ! Es wirkt so leicht und klar !
    Ganz liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  40. Sehr schön! Gelbe Zweige erinnern mich immer an Ostern :-)
    Ich hoffe ich komme morgen endlich dazu ein paar Blümchen hübsch in der Wohnung zu trapieren.
    LG vom Garten Fräulein Silvi

    AntwortenLöschen
  41. Wunderschön, liebe Helga!
    Ich frage mich, warum ich nicht auch schon längst auf die Idee gekommen bin, den Winterjasmin mal ins Haus zu holen, zumal ich es immer so schade finde, dass er bei uns an einer Wand wächst, die man kaum sieht. Hält der sich denn auch ein bisschen?
    Die Quitten-Kombination gefällt mir übrigens besonders gut!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, der Winterjasmin hält in der Vase sehr gut !!! Ich habe ihn geschnitten, als er noch recht knospig war und nur einige Blüten aufgeblüht waren und er steht jetzt seit 1 Woche in der Vase !
      Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

      Löschen
  42. bei Ellen entdeckt! Grossartig - und dankeschön für die interessante Exkursion. Gelbe Blüten sind meine Stimmungsaufheller.
    LG Magdalena

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Helga.
    Danke, für die wunderschöne Anregung. Ich weiß nicht welche Komposition ich schöner finde.
    Beide sind wunderschön.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  44. Hallo liebe Helga,

    wieder wunderschön Deine Bilder. Mir gefällt die Variante mit den Quitten am Besten.
    Ich habe diesmal keine Blumen für Dich, denn die Gerbera vom letzten Freitag stehen noch wunderbar.

    Liebste Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  45. LIebe Helga,

    da bist du mir eben doch tatsächlich zuvor gekommen, aber jetzt habe ich die Tulpen auch verlinkt.

    Mir gefällt der Winterjasmin mit Felsbegleitung besser. Und während ich jetzt mein erstes Mahl in Berlin einnehme, lese ich mal die Kommentare der anderen und sehe mir auch die Fotos an. Das sind ja diesmal ganz schön viele – Kommentare und Fotos!

    LG aus Berlin

    Rebekka

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Helga, ich bin erst kürzlich auf deinen tolleb Blog gestoßen und freue mich schon jetzt auf den kommenden Freitag :-) da werde ich dann zum ersten Mal teilnehmen :-) Wundervolle Fotos!!!
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir noch,
    Anna mit der SchamtzeKatze

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Helga,
    deine Varianten sind Beide wunderschön, doch bin ich nun mal Stein-verliebt, so gefällt mir die Idee mit den Felsen besonders gut.
    Überhaupt finde ich deine Idee des Flowerdays toll, was gibt es Schöneres als ein paar schöne Blumen auf dem Tisch. Gerade jetzt in der grauen Winterzeit braucht das Auge dringend etwas Erfreuliches.....
    Freu mich schon aufs nächste Mal.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  48. Oh, die Quitten dazu, unbedingt. So ein schönes Bild!

    AntwortenLöschen
  49. Beide Winterjasminarrangements wunderschön..., und ich denke ernsthaft darüber nach, von meinem mal zu schneiden... Er erfreut mich neben der Haustür und klettert in den Efeu, nach vielen Jahren des Vorsichhinmickerns scheint er sich nun abgefunden zu haben, dass er hier sein Zuhause hat und startet seit zwei Jahren mit langen Trieben durch ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...