Freitag, 31. Mai 2013

Friday-Flowerday #22


Pfingsten ist zwar vorbei, aber Pfingstrosen müssen im Mai
einfach in die Vase !!!
 
Und da ist heute wohl die letzte Gelegenheit... 
 
Ich hab' zwar keine im Garten, jedenfalls keine, die blühen,
also hab' ich welche gekauft.
 
Aber leider erst am Mittwoch und deshalb ist auch
 nur eine aufgeblüht.


Kombiniert habe ich sie mit dem, was die Natur
zur Zeit hier so hergibt:


Wiesenkerbel, Sauerampfer, verschiedene Gräser...



...und rotes Leimkraut.


Entstanden ist ein üppiger Strauß, der auch leuchtet, 
wenn die Sonne mal nicht scheint :-))



Und was habt ihr heute so in der Vase stehen ???

Kommentare:

  1. Einfach nur zauberhaft...dein Strauß! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe von Deiner Pfingstrose ist der einfach der Wahnsinn, sowas schönes braucht man gerade auch wirklich. Hier im Süden schüttet es heute, unfassbar! Ganz liebe Wochenendgrüße schickt Dir Natalie, die da jetzt raus muß, uuuuuuah.

    AntwortenLöschen
  3. ...ja so sind sie, die Pfingstrosen, liebe Helga,
    sie halten sich einfach nicht an ihre Zeit ;-)...meine im Garten blühen auch noch lange nicht...aber eigentlich ist mir das ganz egal, ich freue mich auch dann noch daran, wenn es soweit ist...
    so schön sehen deine aus mit den zarten Wiesenblumen im Krug...

    wünsch dir ein gutes Wochenende,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir auch sehr gut. Ich habe heute Wiesenallerei.
    Die Pfingstrosen sind bei mir noch nicht soweit

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,
    heute bin ich auch mal wieder dabei. Sehr hübsch deine Pfingstrosen.
    Ich habe auch welche gekauft, die allerdings noch nicht aufgegangen sind. Obwohl ich den Tipp des Blumenverkäufers befolgt habe... kaltes Wasser und ein TL Zucker ins Wasser.
    Na ja, Lilien hatte ich auch gekauft... die findest du bei mir.
    LG Ninja

    AntwortenLöschen
  6. Welch ein prächtiger natürlicher Strauß! Er passt wunderbar zum Holztisch und zum Korbsessel!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ein zauberhaft natürlicher Strauß ! ! Danke für diesen Augenschmaus und Dir liebe Grüße ins Wochenende
    Herzlichst Joona

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber eine wunderschöne Kombinationen - Pfingstrosen mit Wiesenblumen!! Mein Pfingstrosenknospen sind noch nicht aufgegangen. Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. sehr sehr schön!!! super kombiniert passt perfekt.
    herzliche grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr schöne Kombination!
    Im Garten gehen so langsam die Knospen der weißen Pfingstrosen auf. Mal schauen, wann es soweit ist bei diesem Dauerregen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga, ein Strauß wie in meiner Kinderzeit und wie er mir bis heute gefällt!
    Blumenwiesen und Bauerngärten lagen im Dorf meiner Kindheit dicht beieinander im Tal, am Bach entlang. Die Pfingstrosen bekam man mit etwas Glück geschenkt, der Rest wurde gepflückt und Mama bekam einen schönen Strauß zum Geburtstag an Pfingsten.
    Bei mir sind sie ja jetzt städtisch - elegant in Weiß zu sehen, aber ich freue mich schon auf Morgen, auf eine Landpartie am Niederrhein mit meinen Geschwistern & Familien!

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ich bin neidisch!!! Ich habe immer noch keine Pfingsrosen :((( Aber morgen ist Markttag, da muss es dann aber endlich welche geben!!!
    Meine Vase zieren immer noch die Rosen von letzter Woche und sie sind auch noch wunderschön!!!
    Deshalb gibt`s von mir heute nicht`s Neues zu sehen.
    Dein Strauß ist super, mit dem ganzen "Wiesenkraut"!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, jetzt hab` ich doch noch ein paar Blümchen für Dich :)))

      Löschen
  13. es ist eine pracht, deinen zauberhaften strauß anzuschauen!
    pfingstrosen sind mit die schönsten blumen, die es gibt (und es gibt sehr viele schöne!!). meine im garten haben bisher noch ganz verschlossene knospen.
    liebe grüße ins wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga, wunderschön dein Strauß, ich hab heute auch meinen neu erstandenen Wasserkrug eingesetzt.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,
    Pfingstrosen mag ich auch besonders gern!Leider halten sie sich nicht so lange in der Vase....
    Sauerampfer ist auch in meinem Strauß diese Woche!
    Hab ein schönes Wochenende!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Helga,
    Dein Strauß sieht wunderschön aus, besonder die Farben...
    Ich habe heute auch eine Pfingstrose. Ich mag sie mit am meisten, finde nur den Preis in den Geschäften teilweise Wahnsinn.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,

    wie wunderschön leicht und dennoch üppig dein Strauß diese Woche doch ist. Ich warte auch noch darauf, dass meine Pfingsrosen blühen, dann gibt es bestimmt hier ein Bild. Ich habe diese Woche übrigens auch Rotes Leimkraut. :)

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab ja jetzt schon so einige sträuße bewundern können und komme also jetzt erst zu deinem...

    und auch hier muss ich sagen, einfach nur schön...romatisch schön und wieder gekonnt von dir in szene gesetzt.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Ein schöner Strauß, ich glaube wir haben heute die gleichen Pfingstrosen. LG

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,

    eine wundervollen Strauß hast du da zusammengestellt.
    Ich mag Pfingstrosen sehr gern.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir,


    Danny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,

    wunderhübsche Bilder.
    Deine Kombination sieht echt toll aus.
    Bin nach einer längeren Pause heute auch mal wieder dabei :-)

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    sehr schöne Bilder, Pfingstrosen sind einer meiner Lieblingsblumen,
    war auch schon in Versuchung einen Strauß zu kaufen, aber ich habe
    selber welche im Garten.
    Heute bin ich mit Wiesenblumen dabei.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  23. Ein sehr schöner Strauß. Sehr sommerlich. In unserem Garten sind die Pfingsrosenknospen auch gerade mal so groß wie dicke Kirschen. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga,
    einen zauberhaften Strauß hast Du und so toll photografiert. Der Dauerregen schadet meinen Pfingstrosen im Garten sehr, die Erde nimmt kein Wasser mehr auf. Ich hoffe nur die Abwasserführung funktioniert weiterhin, sonst sind wir verloren.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      gestern abends um acht hörte es mal kurz auf zu regnen und ich bin losgegangen und habe mir noch schnell ein paar Blümchen gepflückt. Heute heißt es um uns herum: Land unter.
      wünsche Dir ein sonniges Wochenende
      herzlich Judika

      Löschen
  25. Die Farbe der Blüten ist bei dem Regenwetter wie Balsam für die Seele :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Helga,
    wie immer eine super tolle Kombination deiner ausgewählten Blumenpracht.

    Bei uns sind die Pfingstrosen sehr unterschiedlich, eins steht in voller Pracht und das bei dem Regenwetter in der Oberlausitz und die andere hat erst Knospen.

    Ich konnte mich aber erst durchringen eine Einzige zu schneiden.

    Habt alle ein schönes WE,
    viele Grüße
    Krönelinchen

    AntwortenLöschen
  27. Ich habe leider heute nichts in der Vase stehen. Und die eine Pfingstrose im Garten will auch einfach nicht aufblühen...

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga, schön deine Pfingstrosen zusammen mit den "Wilden". Hier gab es heftige Unwetter, kein Wetter zum Blumenpflücken..., da ist es doch schön, wenn man welche geschenkt bekommt ;-) LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Helga,
    spontan habe ich doch noch einen Beitrag.
    wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Helga,
    du hast deine Pfingstrosen wunderschön in Szene gesetzt!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  31. deine natursträuße - gern auch mit pfingstrosen aufgehübscht;)- finde ich jedes mal traumhaft schön! bin erst jetzt zum verlinken gekommen, weil ich unterwegs war. und - merkst du nicht, dass ich oft nicht mal schaffe zu kommentieren...meine tage sind mit 24 stunden nämlich auch zu kurz, liebe helga;););)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga,
    ein wunderschöner Strauß und wunderschöner Umgebung.
    Falls Du Pfingstrosen im Garten hast die aber nie blühen, könnte es sein, dass sie zu tief geplanzt (oder mit der Zeit "gewandert") sind. In dem Fall hilft es die Pflanzen (welche eigentlich Umpflanzen nicht so gerne mögen) im Herbst mal auszugraben und weniger tief neu zu planzen - im Zweiten Jahr sollten sie dann wieder (oder vielleicht das erste Mal?) blühen.

    Viele schöne Grüße, christoph

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...