Dienstag, 9. April 2013

Upcycling-Tuesday 13/2013

Für das heutige Upcycling benötigt ihr :
einen Karton, eine oder mehrere Weissblechdosen, ein Lederband

 
Und so geht's :
die Dose auf die Pappe stellen und umzeichnen,


ausschneiden, insgesamt 3 mal,
+ 1 Scheibe mit einem etwas geringeren Durchmesser,

 
jeweils mittig 2 Löcher mit 1 cm Abstand zur Mitte stanzen,

 
die Pappscheiben auf ein Lederband auffädeln,


 zusammenschieben, das Lederband verknoten und abschneiden...


 und fertig sind die Utensilos
 für Batterien, Krimskrams und Co :-)



Diese Idee schicke ich zu Nina vom Werkeltagebuch
und zu Mizoal vom Creadienstag.

Tja, Ordnung ist das halbe Leben...nicht mehr und nicht weniger :-))


Kommentare:

  1. Einfach und genial! Sehen klasse aus...hier lauern auch noch ein paar leere Dosen...
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mit Dosen kann man echt so Einiges machen. Das sieht toll aus - und ist so schön einfach! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. eine wirklich tolle Idee. Ich finde die Dosen sehr vielseitig. Klasse,
    was dir immer so einfällt.

    einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Sieht echt gut aus und ist auch noch praktisch!!

    Lieben Gruß aus Köln

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Die Dosen sehen so schnön schlicht aus. Wirklich schön geworden.
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  6. Super Idee, besonders die Deckel gefallen mir!

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie genial! Schöne Materialkombi und eine Upcycling-Idee, die den Namen verdient.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich, nehme ich mir irgendwann mal vor.

    Genial.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  9. ...tolle Idee,
    muss ich mir merken...oder besser gleich nachmachen...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Bravo! Schön Schnickschnacklos. Du hast tolle Ideen!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Idee, wie jede Woche begeisterst Du mich über die Maßen!
    Sei herzlich gegrüßt von Nina und hab einen schönen Tag.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin schon auf dem Sprung in den Keller... dort müsste der Müll noch diverse Dosen beinhalten!
    Das ist echt ne schöne Idee, die ich sicher "klauen" werde.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  13. und wieder so eine schöne Umsetzung!!! Daumen hoch!!!!!

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Sieht toll aus. Was sind dast für Labels?
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, die Labels hab' ich bei Depot gekauft, aber irgendwie sind sie der Reinfall ! Es stand drauf, man könne sie mit Tafelkreide beschriften und ich dachte, das sei Tafelfolie. Ich hab' auch noch schön den Stift gekauft, der daneben dekoriert war, aber die Schildchen sind aus schwarzem Kunststoff, klebe nicht richtig und mit dem Stift kann man nicht drauf schreiben....gut, dass ich zufälligerweise noch einen weissen Lackstift zuhause hatte ... LG helga

      Löschen
  15. GENIAL - ich benutze zwar schon viele Dosen gegen das Chaos aber ohne Deckel! Das sieht dann auch oft nicht sehr ordentlich aus, wenn alles oben rausquillt...aber so ist es super! liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  16. Super Idee! das Material ist einfach zu beschaffen, toll!
    Was machst du mit den Kanten? Damit sich daran nicht weh tun kann.

    LG
    Petonella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petronella, das sind "Ring-Pull-Dosen" und da gibt es nur eine kleine Kante nach innen, die empfinde ich nicht als störend. Ich denke, man könnte sie auch schön mit Maskingtape "versäubern".
      LG Helga

      Löschen
  17. HA!
    Was für eine geniale und stylische Idee!
    Und dann auch noch so einfach nach-zu-arbeiten!!!
    Danke!
    Ganz liebe Grüße
    Susanne
    PS: Vielen vielen Dank für deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen
  18. WOW das ist eine super gute Idee! Klasse
    Liebe Grüße Babs

    AntwortenLöschen
  19. Die sehen soooo gut aus. Prima Idee.
    Danke
    Gruß
    Tine

    AntwortenLöschen
  20. Genial, die Deckel! Danke fürs Zeigen und Teilen! Derartige Ordnungshüterideen sind immer willkommen bei mir ;)
    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen
  21. Noch ein Tipp, es gibt Dosenöffner die den Deckel ohne scharfen Kanten entfernen... nur so nebenbei :-)

    Wie immer ohne Worte :-),
    lieben Gruß, Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    bei mir rattert es schon im Kopf...
    danke Dir für die Inspiration.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Helga,
    diese Deckel,sind genial für meine Osterdosen DIY. Die werde ich mal ausprobieren.
    Ja, München war eiskalt, aber so schön. Ich mag die Stadt einfach.
    Dir noch einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Helga,
    eine super Idee! Die Dosen sehen so klasse aus! Mache ich bestimmt auch mal für meine Bastelecke.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  25. Eine super Idee und Abwandlung. Die Deckel haben es mir besonders angetan. Deine Dosen sehen richtig stylisch aus und müssen sich nicht verstecken. ;-)

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht richtig gut aus.
    Eine tolle Idee (wenn ich nur Dosen hätte)

    lg Freinaht

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    sehr schön, sowas gefällt mir immer super, aus bestehenden Materialien etwas Neues geschaffen. Aber mir gehts auch so - so schöne Dosen hab ich gar nicht (und wir essen so gut wie keine Lebensmittel in Dosen...). Wenn ich mal eine habe, wird das sofort nachgemacht...

    Übrigens: Holunderblüte heißt elderflower auf Englisch (falls dein Blog auf Englisch genau so heißen soll wie auf Deutsch)...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe anonyme Leserin, aber das weiß ich doch, schau mal hier :http://holunderbluetchen.blogspot.de/2013/01/about.html

      trotzdem vielen Dank für den netten Hinweis :-)

      Löschen
  28. Wow, cool! Eine tolle Idee, danke fürs Zeigen, ich verlinke Deine Idee gleich mal bei mir. Wie vielseitig Dosen doch sind!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...