Dienstag, 19. Februar 2013

Upcycling Tuesday 7/2013


Ich glaub's ja nicht, mein "Konfetti-Post" vom letzten Dienstag (--->klick)
hatte mehr als 1100  Aufrufe !!!
 
(Wahrscheinlich, weil das Projekt und die Anleitung
so kompliziert waren ;-)  )

So, auf zu neuen Taten !

Ich liebe Stadtpläne. Nur sind sie nach einer Städtetour
doch meist etwas zerfleddert und das Benutzen macht keinen
Spass mehr.

Heute bekommen sie eine neue Aufgabe !!!

Ihr braucht: Stadtpläne, einen etwas dickeren Draht
oder Drahtkleiderbügel (aus der Reinigung)
dünneren Draht
Kleber, Kleister oder Sprühleim
Flachzange
Baumwollfaden, Tape




Zuerst biegt ihr aus dem dickeren Draht 4 lanzettförmige Gebilde
unterschiedlicher Größe,
meine sind zwischen 60 und 45 cm lang
 (ganz schön groß, was man auf den Fotos nicht sieht).


Am Ende umwickelt ihr sie mit dem dünneren Draht zum Fixieren
und dann mit dem Tape.


Dann wählt ihr der Größe der Drahtformen entsprechend
Stadtpläne aus, legt den Draht auf die Rückseite des Plans,
besprüht Draht und Stadtplan mit Leim oder kleistert
alles ein.


 
Plan zusammenklappen, oder, wenn er zu klein ist, einen
zweiten Plan auflegen.
Gut zusammendrücken und mit Zeigefinger und Daumen
 fest am Draht entlangstreichen.



Jetzt mit Abstand von ca. 4-5 mm zum Draht ausschneiden.






Die 4 Einzelteile mit Baumwollschnur verbinden,
fertig ist das Mobile.




leider ließ sich das Mobile nicht so gut fotografieren,
(ihr wisst ja, die Lichtverhältnissse und dann
 dreht sich das auch immer noch so blöd...und
Photoshop kann ja auch nicht wirklich aus einem
schlechten Foto ein gutes zaubern. leider )
 aber
ihr könnt euch sicher vorstellen, wie es aussehen soll :-)

Jetzt könnt ihr selbst kreativ werden, andere Formen oder
Papiere auswählen....viel Spass dabei !

Diese Idee schicke ich zu Nina, vom Werkeltagebuch , denn
schließlich habe ich ja etwas upgecycelt...

und an Mizoal vom creadienstag, denn kreativ war ich auch

 oder ???



 


Kommentare:

  1. klasse idee, probier ich mal. man könnte da aber auch was anderes dazu nehmen.

    dankeschön fürs zeigen

    lg eva

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe
    Tolle Idee!! Total kreativ!! Ich ziehe voller Bewunderung meinen Blogger-Hut!
    Und jetzt werd ich dann meinen Give Away Post starten, noch den letzten Schliff und los gehts. Bin schon voll nervös, ist mein erstes Give Away ;o)
    Viele liebe Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  3. Na und ob Du kreativ warst, liebe Helga, gefällt mir super und ist eine echt vielseitige Idee.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee! Ich mag vor allem dies wunderbar organischen Formen der Mobileteile. Sieht toll aus!

    LG

    kleinodia

    AntwortenLöschen
  5. Du hast aber auch immer schöne Ideen, nicht zu aufwändig, aber doch sehr dekorativ ... und ohne große Materialkäufe umzusetzen.

    Ich glaube, jetzt weiß ich, warum ich das Seidenpapier aus Schuhkartons und anderes gesammelt habe ...

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    das sind ja tolle Ideen :-) Ich finde auch klasse, dass Du jeden Tag die Zeit hast zu posten, das schaffe ich leider nicht. Aber fein von Euch täglich zu lesen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag,
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Helga, was für eine Idee!
    Ist wirklich toll geworden!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,
    es sieht bestimmt super aus. So etwas ähnliches haben wir früher im Maxi-Club (natürlich kinderecht!) mal gemacht.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  9. Cool! Ich würde es jetzt nicht mit Draht machen (zu aufwändig ;-) ) sondern einfach so aufhängen. Und ich würde Herzen aus einem Plan meiner Lieblingsstadt London ausschneiden. Aber danke für die Inspiration, selber draufgekommen, wäre ich nämlich nicht!
    (Deinen letzten creadienstag-Post habe ich angeklickt - und damit zum ersten mal deinen Blog - weil er so schön bunt und nicht genäht war ;-) )

    AntwortenLöschen
  10. Auch eine nette Idee der Papierwiederverwertung! :) Ich bastele im Moment wie verrückt Papierschalen aus alten Stadtansichten, Karten und Büchern.

    LG

    Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, und das Aus-dem-Fenster-klettern von gestern war nicht so gefährlich, wie es sich anhörte. Ich hatte mir da ein wenig "künstlerische Freiheit" genommen. ;)

      Löschen
  11. Hallo Helga,
    eine schöne Idee, mit Stadtplänen kann man sowieso eine ganze Menge machen.
    Wenn Du Dir ein Mobile aus einem HH-Stadtplan bastelst, hast du Deine Lieblingsstadt immer vor Augen... und musst nicht mehr sooo wehmütig sein *g*
    Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. SUPER SACHE! GEFÄLLT MIR <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  13. Gefällt mir sehr, sehr, sehr!!! Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Gefällt mir alten Reisetante kollosal !

    AntwortenLöschen
  15. ja das liebe gengenlicht ;) schöne propeller!

    zum fisch. oh danke ;) da bist du ja weit hinter gerückt! am anfang gab es bei mir nur zeichnungen. zeichnen ... ja will und sollte ich mehr.

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  16. ...eine total schöne Idee, sieht klasse aus!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...