Samstag, 23. Februar 2013

Blaue Minute

 
 
Ein Himmelsblick, aufgenommen am letzten Mittwoch.


 
 
Der Himmel war tatsächlich so blau, aber nur ganz kurz,
danach zeigte er sich wieder in grau in grau.

Ich finde es faszinierend, dass Vögel
solch tolle Nester bauen können.
Nur mit dem Schnabel, für mich ist das unvorstellbar.
Dies hier ist ein riesiges Krähennest und ich hatte
schon  lange vor, es  zu fotografieren.
Leider besitze ich kein Teleobjektiv.

Diesen Himmelsblick schicke ich zu Katja, der Raumfee,
bei der ihr weitere erstaunliche Blicke
finden könnt.
Ich wünsche euch eine schönes Wochende
und
morgen habe ich aktuelle Fotos von der
Rätselpflanze (--->klick)
 die sich am letzten Sonntag
als "Frittilaria Persica" geoutet hat.(--->klick)


Kommentare:

  1. Dieses Blau kenne ich nur noch vom Hörensagen...;-) Ja, Nester sind wirklich faszinierend! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ja das finde ich auch. vögel sind eindeutig im vorteil, was das schaffen eines zuhauses betrifft. sie können sich den standpunkt aussuchen und die größe selber wählen, müssen keine miete zahlen ... man stelle sich mal vor, wir menschen könnten das. naja, vielleicht auch eine art selbstschutz der natur ;)

    liebe grüße zum wochenende . tabea

    AntwortenLöschen
  3. Schööönes Bild, vor allem mit dem Nest! Liebe Grüße und ein feines Wochenende wünsche ich Dir...gestern leider keine Blümchen von mir...die Tulpen stehen wie Zinnsoldaten in der Vase und sind gänzlich unfotogen...warum machen die das?

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Foto, dieses "Gezweig mit Nest vor blauem Himmel" ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,

    Ein tolles Foto. Der blaue Himmel ist klasse, ich würde ihn auch gern mal wieder sehen. Heute Nacht gab es wieder eine geschlossene Schneedecke mit lustigen 15 cm Neuschnee!
    Hast du übrigens meine Mail bekommen?

    Einen schönen Samstag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,

    tolles Foto - die Gesamtkomposition, das Nest, der Himmel!

    LG

    Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga, im Augenblick sieht man ja sehr deutlich, wo überall Nester sind. Teilweise finde ich die Platzwahl erstaunlich, weil es nicht immer die ruhigen abgelegenen Plätzchen ganz oben sind.
    Herr und Frau Vogel werden schon wissen, was sie tun.
    Das Krähennest sieht wirklich riesig aus. Scheint wohl eine Großfamilie zu sein.

    Liebe Grüße von Kirstin, die sich freut, dass du den neuen Header bemerkt hast. (Das war vielleicht ein Akt... Ich bin ja eher nicht so der PC-Futzi :-)).

    AntwortenLöschen
  8. Danke für ein bisschen Blau in dieser grauen Woche!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ich möchte auch blau :-) tolles foto,liebe grüße renate

    AntwortenLöschen
  10. So ein blau wüsche ich mir auch! Hier ging ein weiterer Grau-in-Grau-Tag zu Ende. Aber wie du schon bemerktest,- es ist ja erst Februar. LG Billa

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Helga!
    Ein schönes Bild, es läßt den Frühling erahnen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga
    Das Himmelsbild ist sehr schön. Tolles Blsu! Hast du gut festgehalten diese Stimmung.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BLAU meint ich ;). immer diese smartphone tastaturen

      Löschen
  13. Liebe Helga,
    Du warst zur richtigen Zeit am richtigen Ort und die Kamera dabei, Gratulation!

    herzlich
    Judika

    AntwortenLöschen
  14. Krähennester snd aber auch etwas ganz besonderes, weil sie ebn wie Eichhörnchenkobel rund sind. Hier saß heute ein riesiger Krähenschwarm in den Bäumen, sehr beeindruckend - allerdings vor grauem Himmel...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...