Sonntag, 13. Januar 2013

Verflogen....

....hat sich wohl dieses Stockentenpaar, das gestern bei
uns im Garten gelandet ist.
(durch die Scheibe fotografiert, um sie nicht zu vertreiben.)
 
 
Sie drehten im Wassser ihre Runden und ich dachte schon,
sie hätten ein neues Revier gewählt.
Und ich stellte mir vor, wie sie brüten.... und
die kleinen Grünschnäbel durch den Garten watscheln....

....dann waren sie auch schon wieder weg.

Ihr Besuch war aber Anlaß genug, mich über die Lebensweise
der Enten zu informieren, insbesondere was die
Partnerschaft betrifft, weil mir aufgefallen war,
dass in Teichen und Seen Erpel und Enten meist
paarweise schwimmen.

bei Wikipedia las ich:
"Wie die meisten Entenvögel sind Schwimmenten monogam, allerdings nur bis zum Ende der Brutzeit. So verlässt der Erpel der Stockente das Weibchen kurz nach dem Legen der Eier."

Und ich hab' gedacht, die sind sich ein Leben lang treu...


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag !

Die beiden alten Steiff-Tierchen haben es gut...
...sitzen schön warm im Kleiderschrank....




Kommentare:

  1. Toll der Besuch der beiden Stockenten, auch wenn es sich nur um einen kurzen Ausflug handelte. Die beiden Kuscheligen sind ja auch allerliebst in ihrer Pose ;-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Tja Helga, der Glaube stirbt zuletzt, aber mal ehrlich lieber ein kurzes Glück als ein langes ödes Einerlei...., LG Elke

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...