Montag, 14. Januar 2013

Badefreuden

Ehrlich gesagt, ich liebe es mir fremde Wohnungen anzuschauen und
freue mich immer, wenn ihr Fotos postet.
Heute zeige ich auch mal ein paar Bilder, und zwar von
unserem Badezimmer, von dem ihr am Donnerstag
schon das Fenster (---->klick) sehen konntet.
Als wir das Haus vor 5 Jahren kauften, sah das Bad so aus:


Es war klar, alles muss raus, inklusive Fenster und Decke.
Und zwar sofort.
 Wir konnten die Grundfläche des Bades nicht vergrössern,
 aber die Höhe. Die Split-Level-Bauweise des Hauses machte
es möglich und wir ließen die Decke des Bades entfernen
und 4 große Fenster in die Dachschräge einsetzen
Uns so sieht es jetzt aus:




 Wir ließen eine bodengleiche Ganzglas-
"Walk-in"-Dusche einbauen, was den Raum optisch vergrößert.
Das Bad sollte maximal reduziert sein und ohne jeden Schnickschnack.
Die Starck-Armaturen sowie das "Eimerklo" musste ich einfach
haben :-)







Der Umbau war extrem zeitaufwändig und nervig,
(nichts hat auf Anhieb geklappt ; ich hätte genug Stoff für ein ganzes Buch
und ich würde heute auch ein paar Dinge anders machen ...)
aber ich würde es jederzeit wieder tun  :-)

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche,
"Fresh start" sozusagen...



Kommentare:

  1. Was für eine Veränderung und auch wenn ihr sicherlich oft genug während der Bauphase geflucht habt, so hat es sich doch mehr als gelohnt!!!!

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mir die Bilder jetzt schon viermal angesehen und kann es gar nicht glauben! Wahnsinn, was ihr für eine Oase geschaffen habt!
    Die Fenster lassen den Raum so toll wirken und die Farbgestaltung gefällt mir so sehr!

    Danke fürs zeigen!

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja nahezu fantastisch, was ihr aus diesem 90er Bad gezaubert habt. Ich bin mir sicher, an dieser neuen Oase habt ihr längere Freude! Es ist einfach nur perfekt.
    Danke für´s Zeigen!

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,Helga,
    über Tatjana habe ich Deinen wunderbaren Blog gefunden.

    Die Neu-und Umgestaltung des Bades ist wirklich gut gelungen, so wurde aus einer "Nasszelle" eine "Wohlfühloase", gell. Es hat sich alles mehr als gelohnt, egal wieviel Nerven, Zeit und vermutlich auch Geld es gekostet hat. Das Ergebnis ist wunderschön und sicher eine tägliche Freude für Euch.

    Einen schönen Montag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. man, sieht das klasse aus!!!!!!!!!!....bei uns steht auch eine badrenovierung an, zwar nicht komplett, aber ein teil....bilder werden folgen...das mit den fenstern ist ja eine tolle idee!!!...dein bad gefällt mir unheimlich gut, bin begeistert!!!....da würde ich ja nur noch in der badewanne liegen ;)....danke dir ebenfalls für´s zeigen und ich gebe dir recht, es ist immer interessant sich aus anderen vier wänden ideen zu holen ;)...oder einfach nur gucken & schwärmen....
    wünsche dir eine schöne woche
    liebe grüße
    cornelia

    AntwortenLöschen
  6. da hast du ja eine richtige OASE geschaffen!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  7. WOW!!!!! Was für ein wunderbares, klares und ruhiges bad!!!!! Gefällt mir ausgesprochen gut!!!! Toll!!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. BOAAAAHH...ist das schööööön!!!!!

    Wirklich absolut wunderschön find ich euren Umbau.
    Ich mag solche Fenster sowieso so gerne!

    Da hat sich die Schafferei und Ärgerei doch wirklich gelohnt !
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  9. Wow, da habt ihr ja wirklich einen ganz neuen Raum geschaffen. Diese 80er-Armaturen sind echt scheußlich um so viel zeitloser und ruhiger wirkt eure Einrichtung.

    Toll!

    LG

    kleinodia

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht richtig supergelungen aus! Sehr schön, die klaren Linien! Und das/die Fenster erst - echt toll! Einen huebschen Blog hast Du! Danke auch fuer´s Leserinwerden bei mir - zur Zeit bin ich wegen zu viel Arbeit wenig dabei, aber irgendwann wird das auch mal wieder besser...hoffe ich jedenfalls ;-)
    LG, Appelgretchen (P.S. Kommentare lassen sich nicht korrigieren, aber ich fand den kleinen Tippfehler jetzt wirklich nicht schlimm ;-))

    AntwortenLöschen
  11. Das habt ihr super hinbekommen.

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ist wirklich sehr schön geworden :-) Passt alles perfekt zusammen!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  13. Genau mein Geschmack!!! Wann kann ich bei dir einziehen? :-))
    Zum Glück vergisst man das Unangenehme und Nervenaufreibende so schnell wieder und zurück bleibt nur noch ein schönes Bad als Startrampe für einen frischen Tagesstart!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin hin und weg, die Veränderung ist kaum,zu glauben! Mir gefällt hier schlichtweg ALLES und das kann ich nicht oft sagen!
    Lg Carmen , schwer begeistert!

    AntwortenLöschen
  15. BOAH ist das toll geworden - was für ein Unterschied!!! Ich würde SOFORT einziehen... und das auch noch ein Baum vor den Fenstern steht, ist klasse. Und der Spiegelschrank gefällt mir auch super gut - kann man den klappen und sich selbst von der Seite sehen? Weisst Du noch die Marke? Gibt es den wohl noch? Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  16. Sehr toll ist das geworden! Vor allem die reisige Dachfensterfläche und die reduziertheit gefallen mir sehr gut.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. WOW - das habt ihr genial gemacht!
    Ein schönes Wochenende
    Gabs

    AntwortenLöschen
  18. sieht toll aus, gefällt mir sehr gut.
    was mir als putzteufel spontan durch den kopf ging.

    wie putzt du die oberen fenster? ;-)))) da ich ständig am fenster putzen bin, wäre das für mich etwas schwierig.

    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Eva, erst mal vielen Dank für deine Kommentare, über die ich mich immer sehr freue.

      Also, ich habe das Glück, dass ich kein Putzteufel bin, denn das Putzen der oberen Fenster ist eine echte Aktion .

      Das Bad ist ja recht klein und dann noch mit der hohen Leiter an der Ganzglasdusche vorbei ohne diese zu beschädigen,

      das Kippen der Fenster, ohne von der Leiter zu fallen....und wenn du Pech hast, hast du gerade die Fenster geputzt und dann fliegt da so eine Taube drüber, du weisst schon.... dann musst du echt starke Nerven haben und auf den nächsten Prasselregen warten, denn die Fenster haben ja den Lotuseffekt ;-)

      Aber so ist das nun mal ,man kann nicht alles haben und ich nehme das gerne in Kauf ! Viele liebe Grüsse, helga

      Löschen
  19. Toll ♥♥♥
    Wahnsinn was ihr aus dem alten Bad gemacht habt. Super finde ich die Holzfenster zu den weißen Fliesen und 4 (!!) Dachflächenfenster – also wirklich klasse.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Diese Wohnung ist ja wirklich der absolute Traum! Speziell die hohen Holzfenster haben es mir angetan!! Wirklich toll!!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Helga, gerade finde ich diesen Post von dir ! Oh man... wie schön dein Bad ist :) gefällt mir total gut, auch deine Fliesen finde ich schön. Sehr viele haben sehr dunkle, braun, beige Fliesen, die mir zwar immer sehr gefallen,... aber ob das dann noch in 10 Jahren so ist? Ein weißes Bad kann man immer sehen, deshalb bin ich sehr begeistert!
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ein wunderschönes Bad, Helga!
    Was ihr aus dem potthässlichen Bad gezaubert habt, ist toll.
    Ich hätte das Gelb auch nicht ertragen ...
    Herzliche Grüße aus dem Schnee ... Frauke

    AntwortenLöschen
  23. Oh wie herrlich! Ich liebe vorher/nachher Bilder auch total und ich finde, dass es sich sehr gelohnt hat mehr Fenster einzubauen. Sieht das jetzt riesig aus. Viele glückliche Stunden wünsche ich Euch in dem Bad.

    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  24. Der Umbau hat sich wirklich gelohnt!!! Schöne Flächen, abgestimmte Farben und der Spiegel hinter dem alles verschwindet! Sehr gelungen finde ich!
    Herzliche Grüße ins Wellnessbad
    Katja

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...