Dienstag, 29. Januar 2013

Upcycling Tuesday 4 /2013



Könnt ihr euch noch an mein Re Upcycling-Projekt vom letzten Jahr (wie sich das anhört...) erinnern ? Ich hatte die Dochthalter von Teelichtern zu Schmuckanhängern verarbeitet (--->klick)

 

 
 
Jetzt waren die Aluminiumhülsen übrig...
und ich hatte noch von den Glasperlen und
ein paar Muschelplättchen...
 
 
 
 
So, jetzt geht's los:
 
den Rand der Teelichthülsen abschneiden, wir brauchen
heute nur den Boden, um den Rand kümmern wir uns ein anderes Mal :-)
Mit dem Nudelholz glätten,
 

 
dann falten und einen kleinen Halbkreis oder ein Dreieck ausschneiden.
 wieder auffalten und nochmals mit dem Nudelholz glätten.
 
 
In die Mitte der Muschelscheiben ein kleinen Loch bohren.
Jetzt ein Stück Silberdraht von ca. 3.00 m abschneiden
und doppeln. Glasperlen, Teelicht-und Muschelscheiben auffädeln.
 
 
Fertig sind die Ketten, die Haus und Garten schmücken können...
 
 
Ich habe sie in den Vorgarten gehängt, an den Cornus, an dem
in der Weihnachtszeit die Wachssterne (--->klick) hingen.
Hier bleiben sie, solange der Cornus blattlos und der Vorgarten noch
etwas kahl ist...
 
  
....vom Winde verweht...
 
Diese Upcycling-Idee schicke ich jetzt zu Nina vom Werkeltagebuch...
...und auch zum creadienstag...
 
P.S. Ich möchte mich noch ganz herzlich für die schönen Zitate
bedanken, die ihr mir gestern geschickt habt.
 Die sind wirklich toll !!!



Kommentare:

  1. guten morgen holunderblütchen,
    das sieht ja toll aus und ist eine gute idee, das würde auch auf meinen balkon passen. schaun wir mal.
    ich habe mal vor jahren aus den teelichtern sterne gemacht, aber diese gefällt mir auch.
    man kann wohl alles verarbeiten.

    wünsche dir einen schönen tag und
    gruß eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga,

    eine wunderschöne Idee, ich bin begeistert!

    Einen schönen Tag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga
    Mensch, Hut ab vor Deiner Kreativität und vor allem der Kraft und des Willens der Umsetzung!!!
    Das sind ja traumhafte Aufhänger. Und zwar alle drei Arten. Hab mir natürlich die Anderen auch gleich angeschaut.
    Da kann ich garnicht sagen, welche mir am Besten gefallen.
    So eine tolle Idee!!!!!
    Herzallerliebste Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga
    Auch diese Variante gefällt mir sehr gut :-)
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Helga,

    will ich auch haben ;).
    Die sind so hübsch, ich kann von meinem häuslichen Bürofenster direkt auf unsere Sträucher schauen, da passt so ein Schmuck hervorragend hin.
    Danke Dir fürs zeigen
    Judika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga,
    eine tolle Idee. Danke für dein Tutorial.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Alfi

    AntwortenLöschen
  7. Klar kann ich mich erinnern! Mein Mann hat letztens einige (ähm.. viele) leere Teelichter weggeschmissen. "WANN bitte machts du das auch noch?" Ich konnte wohl keine befriedigende Antwort geben. Meine Sammlung wächst aber schon wieder ;-)

    AntwortenLöschen
  8. heute ist mein tag. ich schlucke ständig meine eigenen kommentare ;(

    also.

    ich mag solche gehänge, besonders wenn sie selbst gemacht sind. habe auch mal eines gemacht. ein recht buntes zusammen mit dem kind. glasperlen und filzherzen (in keksförmchen gefilzt) ... freue mich immer, wenn ich es ansehe ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  9. Oooooh wie schööööön!!! Wie kommt man denn bloß auf so tolle Ideen....Hmmmm....Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee, habe vor ein paar Tagen dann doch sämtliche, gesammelte Teelichthülsen weggeworfen :(((
    die ich so über die Adventszeit gesammelt habe! Es kam so gar keine rechte Verwendungs-Idee dafür! Aber jetzt fange ich wieder an zu sammeln :)
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  11. liebe helga, die erklärung bei inlikz ist zwar auf englisch aber irgendwie hats geklappt. wenn ich auch geflucht habe und nicht dran glauben konnte, dass das klappen soll! ich kenne keine deutsche anleitung im netz, hatte auch gesucht. ich weiß die erste linky-liste mit bildern ist umsonst, die folgenden kosten geld. man kann jährlich oder monatlich bezahlen. die listen ohne geld sind kostenfrei.

    viel glück ;)

    tabea

    AntwortenLöschen
  12. So eine tolle Idee! Die Ketten sind sehr schön
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht Klasse aus - und hält vielleicht auch im Sommer die Vögel von den beeren weg? Wär ein schöner Doppelnutzen.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  14. Oh sieht das klasse aus.
    Die " Zutaten " hab´ich alle im Haus....die Idee werd ich auf jeden Fall nachmachen. DANKE !!!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Helga,

    tolle Idee - sehr schmuck und eine gute Verwendung für die Alutöpfchen,die sonst ungenutzt in den Müll wandern würden !

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    ... ein toller Basteltipp! Das werde ich meinem Tochterkind zeigen, die kann die dann für mich machen! ;))

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Ideen die Aluschälchen der Teelichter zu verwerten, ich bin begeistert!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...