Montag, 21. Januar 2013

Eiskugelkalt...

...war es gestern...

...und ich habe Eiskugeln gemacht....
.....nein, nicht im Gefrierschrank für den Martini ,
sondern draussen für draussen, als Deko :-)


Ich habe Wasser in Luftballons gefüllt und gefrieren lassen.
Ich denke, da kann ich auf die "how-to-do"-Fotos verzichten ;-)



Ich habe mir das so schön vorgestellt:

  die Sonne scheint auf und durch die Eiskugeln,
das Licht wird gebrochen und reflektiert und
es entstehen traumhafte Fotos....
 
Aber nix da, alles grau in grau.
 
Gut, dass Frau sich zu helfen weiß und diverse
Gartenstrahler im Einsatz hat.
 
So konnte sie doch noch ein paar ganz
nette Fotos machen, auch wenn ihr fast die Hände
abgefallen sind...


 ...was tut man nicht alles für einen Post...
 
Ich hoffe , er gefällt euch und ihr kommt gut in die neue Woche !

Kommentare:

  1. Wow, die sind aber schön geworden. Und auch mit Kunstlicht funkeln die schön!
    Ganz tolle Idee, kannte bislang nur die "üblichen" Eislaternen.
    LG
    Inga

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine Liebe, was für eine tolle Idee mit den Eiskugeln, hoffentlich bleiben die kalten Temperaturen auch, dann kannst du dich länger an deiner schönen Winterdeko erfreuen, und evtl. auch noch mit richtigem Sonnenlicht ein paar Bilder machen *gg* Hab eine schöne Woche, herzlichst Brigitta

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Helga
    Auf den Fotos sieht es auf jeden Fall wunderschön aus! Bin auch gerade am Eis gefrieren für Eislaternen, aber es dauert ein Weilchen, da es bei uns gerade kaum unter Null ist.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga
    die Eiskugeln sehen zauberhaft aus... wie die glitzern...
    wooow!
    ...hättest du uns nicht verraten, dass die Sonne gefehlt hat,
    ich hätte es nicht bemerkt!
    Liebe Schneegrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Super schön und eine tolle Idee, du bist ja der reinste DIYexperte, dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee, sie schimmern so schön. Und bei dem Wetter hält die Deko auch noch ein Weilchen.
    Ich habe mir gestern auch Deinen grünen Sessel angeschaut, gut sieht er aus. Und Hut ab, dass Du das alles selbst genäht hast.
    Dir einen schönen Wochenanfang, liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Superidee! ... und es sieht wirklich zauberhaft aus.

    Mein Mann hat ungewollterweise eine ähnliche Skulptur geschaffen indem er die gewaschenen Farbpinsel samt Eimer über Nacht rausgestellt hat ... *hihi*

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Helga,
    sieht wirklich zauberhaft aus.
    Tolle Idee.
    Ich wollte gestern beim Schnee räumen traditionell einen Schneemann bauen, aber dann war es mir doch zu kalt.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  9. mir gefallen sie, die riesenmurmeln ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,

    deine Eiskugeln sehen wundervoll aus! Ich habe mir in der letzen Woche auch solche Kugeln gezaubert! Ich mag das sehr gern!
    Liebe GRüße und einen guten Start in die neue Woche wüscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  11. Groooooßartig! die sehen toll aus! Liebe Grüüüüüße

    AntwortenLöschen
  12. sieht doch wunderschön aus. tolle idee.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga
    Das ist ja eine tolle Winteridee. Ich bin schwer begeistert.
    Deine Eiskugeln schaun auch ohne Sonnenbeleuchtung supercool aus.
    Gaaaanz liebe Grüße,
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  14. Das ist aber ganz gaaaaaaaanz schön, und eine super Idee. Ich hoffe die kälte beibt noch ein bisschen...... möchte es unbedingt auch ausprobieren.
    Dir auch eine tolle Woche :-)
    Nola

    AntwortenLöschen
  15. Ach, wunderschön sehen deine Eiskugeln aus !
    Und bei diesen schönen Bildern haben sich deine kalten Hände doch gelohnt, oder ?
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  16. wunderwunderschön, liebe helga! hast du neulich bei frau heuberg den leuchtenden iglu gesehen? der würde dir bestimmt auch gefallen;)
    herzliebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  17. Uiii, die sind wirklich toll. Klasse Idee! Wenns nur nicht so kalt wär . . .

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich, diese Eiskugeln! Und das Licht! Eine tolle Idee!
    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  19. Ganz toll...deine Eiskugeln...leider habe ich den Post erst heute gelesen...und heute hat es hier in Vorarlberg schon fast 15°,...also gibt es nur 2 Möglichkeiten und beide haben mit warten zu tun: auf kältere Temperaturen warten oder auf den nächsten Winter warten.

    Um mir meine Wartezeit zu verkürzen, habe ich mich mal auf deine Leseliste gesetzt!

    Liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga
    und ob mir die Idee gefällt.
    Finde ich superschön....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  21. Wie witzig! Was macht Frau nicht alles, damit auch draussen die Deko stimmt!!:-) Schöne Fotos!
    Liebe Grüße,Diana

    AntwortenLöschen
  22. Und wie mir das gefäält! Allein schon die Idee ist der Knaller.
    Die Idee mit dem ausgraben überigens auch - das mopse ich mir glaube ich mal von dir. Darf ich?
    Liebe Grüße aus dem Eisregenland ... Frauke

    AntwortenLöschen
  23. Die Eiskugeln sind eine tolle Idee, liebe Helga. Ja, was tut man nicht alles für einen Post oder ein besonderes Foto. Das habe ich auch schon gedacht, wenn ich oben auf der Leiter stand und Verrenkungen gemacht habe für ein Foto von meiner Clematis am Pavillon. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  24. eine tolle Idee mit den Eiskugeln, die werde ich auch mal nachmachen und das mit dem Rückblick auf alte Posts gefällt mir auch sehr.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  25. Ohhhhhhh, sind die Eiskugeln schöööön und die Idee mit dem Rückblick fantastisch. 2013 war ich noch gar nicht in Blogland unterewegs.
    :O)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...