Montag, 17. Dezember 2012

Backe backe (Leb-)Kuchen...


     Gestern habe ich gebacken....wurde ja auch so langsam Zeit .....

     Elisenlebkuchen, Nürnberger Lebkuchen, oder auch "Mannemer Dreck" genannt :-)

Die Lebkuchen bestehen fast ausschließlich aus
Mandeln und Nüssen (kaum Mehl), das macht
sie so unvergleichlich lecker.

Ich habe das Rezept vor Jahren aus einer Zeitschrift
herausgeschnitten und dann immer wieder verändert und verfeinert.


     Hier eine kleine Fotodokumentation:



                                        

                Ich wünsche euch eine schöne neue Woche !!!

















Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Die erinnern mich an Oma...

    AntwortenLöschen
  2. wooww.. wäre mir noch nie in den Sinn gekommen Elisenlebkuchen selber zu backen... das find ich eine tolle Idee:-) Wird abgespeichert und nachgebacken! Danke fürs Weitergeben!
    liebe Schneeflockengrüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh man Helga, das sieht ja ganz verführerisch aus. Gott sei Dank muss ich die Zutaten erst kaufen, sonst hätte ich jetzt wohl einen dicken Bauch, weil ich die alle allein gegessen hätte, noch warm :-)

    Vielen Dank für´s Mitmachen und Teilen,

    Katja

    AntwortenLöschen
  4. 17. Dezember 2012, da grabe ich ja mal wieder einen Post aus. Toll, danke für das Rezept ;)!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...