Freitag, 30. August 2019

riday-Flowerday 35/19



Wild und schön

Ich liebe Schlehen !!! 



Ihre kugeligen Früchte haben ein unvergleichlich schönes Blau .
Gab es hier in den letzten Jahren so gut wie keine Früchte,
so hängen die Zweige dieses Jahr so voll wie nie.

In unserem Vorgarten wächst die Herbst-Anemone
und erfreut mich mit ihren zartrosa Blüten.
Sie darf sich hier nach Herzenslust versamen .
Ein paar Stiele sind in den Ahorn gewachsen , also
fiel es mir leicht, sie für die Vase schneiden  :-)




Welche Blümchen/Zweige stehen bei euch gerade in der Vase ???

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!  

        Hier sind die "Spielregeln" :    
Bei meiner Aktion geht es darum, was bei euch aktuell
in der Vase steht.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-) 

             Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen !!!



Ihr seid wieder ganz herzlich eingeladen, euch hier zu verlinken :-)
   Und wenn ihr euren Post erst noch schreiben möchtet, 
   dann könnt ihr noch bis Donnerstagabend 23:55 mitmachen.
Bitte beachtet meine "Spielregeln", 
ansonsten werde ich euren Link leider entfernen. Und bitte seid mir nicht böse, wenn ich es nicht schaffe,
all eure Beiträge zu kommentieren.



Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL

und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com).
               
           Falls ihr Probleme mit dem Verlinken habt, meldet euch bitte !

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende !!!






You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,

    soo schön sieht das Arrangement aus. Ich bin ja wieder mal adelig,
    "von den Socken", und begeistert.
    Die Herbstanemonen mag ich so sehr, sie blühen im Garten beim Nachbarn, der ist geizig und gibt keine her.
    Aber anschauen und freuen ist auch schon.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga,
    was für ein schönes Arrangement. Die zarten Blüten zu den herben Schlehen. Zauberhaft!!
    Ich wünsche dir einen entspannten Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Eine entzückende Kombination, rau & wild mit japanischer Anmut!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ach das passt ja wieder gut diese Woche, liebe Helga, bei mir stehen auch Herbstanemonen in der Vase. Hab gerade bei dir verlinkt.
    Liebe Grüße,
    Felicia

    AntwortenLöschen
  5. ...Schlehen wachsen her bei uns nicht, liebe Helga,
    jedenfalls habe ich noch keine entdeckt...und die Anemone lasse ich im Garten, da freue ich mich hier über deinen schönen Strauß,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. WUNDERSCHÖN! dieser Schlehenzweig ist ein wahrer Schatz! sieht ganz toll aus! liebe GRüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  7. Danke fürs Erinnern.... muss auch unbedingt noch schauen... Sieht wunderschön aus liebe Helga <3
    Liebste Grüße in den Sonntag
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Kombination, liebe Helga...die zarten Herbstanemonen zu den mit Flechten überzogenen Zweigen und den Schlehenbeeren.
    Schönen Sonntagabend, Marita

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.