Dienstag, 21. Februar 2017

Blattschmuck



Nelken haben ja irgendwie seltsame Blätter ,





Die, die am unteren Ende des Stiels wuchsen, entfernte ich.
Ich betrachtete sie,
drehte sie zu einem Kreis und fixierte sie mit einem dünnen Silberdraht.








Verarbeitete Blatt um Blatt und es entstand eine Kette.
Für einen Abend hat sie mich und ihre Betrachter erfreut.







Verlinkt mit Anke's Creadienstag.



Kommentare:

  1. Liebe Helga

    eine tolle Idee, gefällt mir sehr.

    Ich habe den Strauß bekommen und bin überglücklich, am Freitag zeige ich ihn.

    Lieben gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga,
    ein schöner Gedanke die Nelkenblätter zu dekorieren,
    schade das sie nur einen Abend gehalten haben.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Eine interessante Idee und so schön...schade, dass die Blätter als Deko nur so kurzlebig sind.
    Viele Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Toll, wenn aus Resten, die eigentlich im Abfall landen würden, noch etwas Schönes entsteht. Und wenn es für einen Abend ist :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Einwegschmuck sozusagen, auch nicht schlecht ;). Die Idee ist toll und Blumenketten sind ja nichts ungewöhnliches. Auf Hawaii wird man damit begrüßt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Aus so wenig, etwas so hübsches zu machen - eine wunderbare Idee, Helga. Danke für die Inspiration. Grüessli, Sibylle

    AntwortenLöschen
  7. Toll Idee, auch wenn es nur für einen Abend Freude bereitet.
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...