Montag, 22. Februar 2016

Montags-Makro+Dienstags-Vorschau+Freitags-Rückblick=???



  Die Natur ist erfinderisch.

  Damit sich die Triebe der Weinreben an den von den Winzern
 zur Verfügung gestellten Drähten festhalten  können ,
 bilden sie sogenannte Sproßranken aus.
 
 Nach Abschluß der Vegetationszeit verholzen sie . 



Ich finde diese korkenzieherartigen "Halteelemente" sehr dekorativ :-)






Morgen werde ich euch zeigen ,wie ihr aus den verholzten Trieben
 des Winterschnitts oder natürlich auch aus anderen rankenden Gehölzen
ein Objekt werkeln könnt,
wie ihr es auf den Fotos vom letzten Freitag (--->klick)
schon einmal im Hintergrund sehen konntet. 

Also dann, bis morgen !!!

Verlinkt mit Britta's Makromontag (--->klick)


Kommentare:

  1. Diese Makroaufnahmen bringen die Schönheit gut zur Geltung, hübsch!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Wein habe ich auch im Garten. Jedesmal wenn ich ihn zurück schneide, bewundere ich diese kleinen "Korkenzieher". Da bin ich gespannt, was du daraus werkelst.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  3. Tatsächlich kleine Kunstwerke, die Aufmerksamkeit verdient haben!
    Schönen Montag, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Besonders schön finde ich ja wenn dich diese Halteranken ganz eng wie eine Metallfeder zusammen ringeln. Wie auf deinem ersten Bild.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe solche "Kletterwerkzeuge" ... dein Hintergrundobjekt war mir schon aufgefallen; hatte nur vergessen, danach zu fragen. Umso schöner, dass du noch was dazu schreibst.
    Liebe Grüße und eine gute Woche, christa

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das mag ich gern sehen, her damit!
    Ich hab auch noch reichlich Triebe am Wein, ich wär vorbereitet ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  7. Bin immer wieder begeistert wie Pflanzen sich festhalten können. Grossartig eingefangen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich hatte mich verlesen und mich schon gewundert, es aber noch früh genug gemerkt. Aus 'Weinreben' hatte ich als Clematis-Liebhaberin 'Waldreben' gelesen und mich schon fast geärgert, dass ich noch keine Makroaufnahmen davon gemacht habe. Aber auch da lohnt es sich vielleicht, doch mal genauer hinzuschauen. Auf jeden Fall hast Du mich neugierig gemacht. Ich warte aus morgen. LG Edith

    AntwortenLöschen
  9. ..... mit herrlichem Posttitel begonnen, die "naturliche" Vielfalt erwähnt und zauberhaft gezeigt >> von mir 5 Sterne plus und Spannung auf den nächsten Post gemacht *DANKE*
    :O) .....

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...