Montag, 11. Januar 2016

Fiese Früchtchen




Irgendwie sehen sie so vielversprechend aus,
diese kugeligen Früchtchen in der Trendfarbe 2016
und schon ewig wollte ich einmal probieren, wie sie schmecken...

Litschis






Endlich habe ich sie gekauft und kann euch sagen:
wir werden keine Freunde !!!
Früchte, die ich erst noch schälen muss, sind nichts für mich.
Dann dieses wabbelige Fruchtfleisch und ein großer Kern ...






Dabei sind sie extra aus Madagaskar angereist,
das wäre nun wirklich nicht nötig gewesen ;-)
Aber jetzt, wo sie schon einmal da sind, können sie zumindest
für Brittas Makromontag posieren :-))




Mögt ihr Litschis ???

Kommentare:

  1. Bei diesen Früchten muss ich immer direkt an einen Bekannten denken, der bei einem Geschäftsessen dachte es handele sich um Erdbeeren und sich eine ganz in den Mund steckte (mit Schale)! Und sie dann, um sich keine Blöße zu geben zerkaute und ganz und gar runterschluckte. Der mag die - glaube ich - auch nicht ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Leeeeeeeeeeeeeeeeeeekaaaaaaaaa, ich mag sie sehr. In einem Obstsalat schmecken sie ausgezeichnet. Sie schmecken ein bissel nach Rosenduft.

    Wünsche dir eine schöne Woche
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  3. Nein! Besonders die aus der Dose schmecken wie Seife, finde ich. Deine Bilder sind super! Also taugen die Früchte auf jeden Fall als Fotoobjekt!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag die Farbe, ich mag die Form und den Duft. Den Geschmack aber überhaupt nicht.
    Schöne Fotos!
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. ich liebe sie! schon allein die subtilen Farbabstufungen. Und es gibt ein sensationelles Dessertrezept mit Litchis, Walderdbeeren und Rosenwasser… aber es ist natürlich wie immer : alles eine Frage des Geschmacks.
    Liebe Grüße und eine gute Woche!
    PS : Wenn Du im September dann auf eine Kaffee kommst verspreche ich von Litchis abzusehen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaaa ich liebe diese Früchtchen.
    Und esse sie einfach so....natürlich ohne Schale. :-))

    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe sie auch . Du hast sie schön in Szene gesetzt :)
    Liebe Grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne sie nur vom Mongolen. Und da schmecken sie mir gut, besonders auch zu Eis. Frisch habe ich sie noch nicht gegessen. Sie erinnern mich an meine Früchte vom Cornus Kousa. Aber meine erste Banane habe ich auch nach dem ersten Happen weggeben, weil ich nur weiße, rote und schwarze Johanisbeeren und saures Obst kannte. Heute esse ich jeden Tag eine. Und Oliven mochte ich zuerst auch nicht. Auf dem Foto und als Deko machen sie sich auf jeden Fall gut. Eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Helga,
    ja, sehr gerne. Mir macht es nix aus, wenn ich sie schälen muß,
    muß ich ja bei Erdnüssen usw. auch.
    Aber soweit ich weiß, kann man die Früchte auch in Dosen kaufen.
    Das wäre doch eine Alternative.

    Schön geworden.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag die Früchtchen sehr gern. gut, die Schale ist lästig, aber der Inhalt ist mir das gepopel wert.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. normalerweise schmecken sie wunderbar * und es lohnt sich direkt mit flugzeug kommende früchte (ohne chemische behandlung) zu kosten - wie anderes obst müssen sie reif aber nicht zu reif sein ! für mich jedenfalls sind es delikate früchte die ich gerne zur jahreswende geniesse...und orange haben auch eine schale ;) es gibt so gute früchte überall auf der welt *

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Litschis. Und das Gepopel stört mich nicht. Und ich mag die glänzenden Kerne. Die sind so schön anzusehen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  13. wahrscheinlich schmecken sie reif im herkunftsland köstlich, aber hier aus dem supermarkt kann ich ihnen gar nichts abgewinnen. die farbe mag ich!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Ja ich mag Litschis. Geniesse sie aber eher selten.
    Tolle Bilder.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe sie mal gerne gemocht ... natürlich frisch; jetzt aber lang nicht mehr gegessen. wie auch immer, du hast ihre schöne Struktur und Farbe wunderschön eingefangen.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  16. Freu mich, dich bzw. deinen Blog gefunden zu haben.
    Glg deine neue Followerin
    Kuni aus Österreich

    AntwortenLöschen
  17. Hmm, also ich mag Litschis echt gerne. Muss jedoch gestehen, dass ich sie lieber in der Dose kaufe, als sie noch extra zu schälen. ;) Am Liebsten mach ich eine Litschi-Bowle - die ist echt lecker ;)
    Hab eine schöne Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  18. das schälen geht eigentlich recht einfach, wen man einmal ein loch in der schale hat und der geschmack ist ganz außergewohnlich - ich mag sie sehr! und vor allem sind die frischen früchte kein vergleich zu den eingelegten. aber wie heißt es so schön? gusto und ohrfeigen sind verschieden!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  19. ...habe schon lange keine mehr gegessen, liebe Helga,
    aber ich mochte sie eine Zeit lang mal ganz gerne...müßte ich mal wieder probieren...als Fotomodell machen sie sich sehr gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  20. liebe Helga, die Aufnahmen begeistern mich, die Farbe nicht so ganz und die Litschis gar nicht, kann damit nichts anfangen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  21. Wenn sie aus der Dose kommen, ohne Stein schon...sie sehen aber schon schön aus!!!
    Schönen Abend
    Katja

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe sie, allerdings nur frisch und reif, und das hatte ich nur in den Ursprungsländern. Hier habe ich schnell aufgegeben, sie zu kaufen, der Geschmack ist nur enttäuschend.
    Du hast sie sehr hübsch fotografiert!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  23. Ich mag Litschis, an die Farbe muss ich mich allerdings gewöhnen. Litschi ist das neue Apricot, das Kind braucht halt einen neuen Namen. Ich bin gespannt, Farben färben ja immer ein wenig ab ;) !
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  24. Eingelegte Litschis beim Chinesen finde ich gut, die so gekauften Früchte schmecken mir auch eher nur mäßig.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  25. So beautiful, the last photo is amazing!

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine Farbe! Klasse!
    Schöne Fotos hast du gemacht von der süssen Frucht!
    Gefällt mir! Ich mag die Litschis total gerne und freue mich immer wenn sie zur Wintrzeit frisch zu bekommen sind...
    Liebe MaMo Grüße zu dir sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    ich sitze hier mit einem breiten Grinsen - sorry - aber mir geht es genau wie Dir. Bäh, ich mag sie einfach nicht. Weder aus der Dose, noch beim Chinesen im Restaurant im Schnaps und in natura schon mal gar nicht. Widerlich...Da hilft es auch nicht, wenn einem nette Mitmenschen immer wieder versichern, dass das die chinesische Erdbeere sein. Geschmäcker sind ja glücklicher Weise verschieden!
    Aber als Modelle eignen sie sich prima!
    Liebe Grüße zu Dir,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  28. Diese kleinen Früchtchen haben was - oder?! Sie sehen optisch nicht nur interessant und hübsch aus, sondern sie schmecken auch vorzüglich, finde ich. Also ich mag Litschis sehr gerne. Bin letztens im Supermarkt auch dran vorbei gelaufen und um sie rumgeschlichen. Hätte doch welche mitnehmen soll! Zu spät! Ganz, ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  29. *lach* neeeeee, ich mag sie auch nicht, diese weithergereisten Früchtchen :-/
    Aber zum Makromontag passen sie vorzüglich !!!!!
    einen genau solch vorzüglichen Tag wünschend bin ich nun wieder weg,
    liebe Grüße Renate :O)

    AntwortenLöschen
  30. Ohne Zweifel, Litschis sind lecker. Und dein letztes Bild ist grandios.

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...