Freitag, 9. Januar 2015

Friday-Flowerday #1/15



Endlich !!!!!
 
 Ist er wirklich nur 2 mal ausgefallen, der Flowerday ???
Also, mir ist die Zeit vorgekommen wie eine halbe Ewigkeit ....
Ich hoffe, ihr habt ihn nicht vergessen, denn heute geht es wieder los :-)

    Zwiebelblumen
 

 
Die ersten Blumen des Jahres müssen für mich Tulpen sein,
weiss und winterlich...


 
eigentlich wollte ich 2 Bund weisse Tulpen nehmen, es gab aber nur eins .
Und als ich dann die Frühlingszwiebeln sah, dachte ich :
och...warum nicht ???



Und was habt ihr so in der Vase stehen ???
 
Also, ich tippe, zu mindestens 60 % Tulpen oder ?
Jedenfalls bin ich schon sehr gespannt !!!

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.
 

 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ja richtig getippt: auch bei mir gibts heute Tulpen....sogar in der gleichen Farbe und in ähnlicher Vase ;-)
    ich freu mich, heute wieder dabei zu sein!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Helga, Du machst mich lächelnd und das am frühen Morgen! Danke dafür!! Frühlingszwiebeln neben Tulpen.. was für ein zauberhafter Frühlingsgruß!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen, liebe helga! ich freu mich, dass es weitergeht mit dem schönen blumentag!! deine tulpen-zwiebel-kombination ist herrlich. und winterweiß gefällt mir sehr. ich habe auch tulpen dabei, allerdings war mir (ausnahmsweise!) mal nach kräftigem rot zumute.
    herzliche grüße und ein schönes wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  4. ... die Tulpen sind schon wieder verwelkt, ich habe heute eine Anthurie beizusteuern!

    Fein, dass es weiter geht, die Pause fühlte so viel länger an ...

    Ein schönes Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Also die Idee mit den Frühlunsgzwiebeln ist ja mal wieder klasse!
    Und ja, mir kommt es auch so vor, als ob der letzte flowerday ewig her wäre. Wobei ich es mit meiner Jahresanfangslethargie wohl ohnehin nicht geschafft hätte, daran teilzunehmen.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Helga,

    Du überrascht mich mit Deinen Blumen-Kombinationen immer wieder.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Helga, schön, dass wir uns am Freitag wieder bei Dir einfinden... und wenn ich nicht die letzten Tage notgedrungen im Haus verbracht hätte (Grippe :-() dann wären es bei mir wohl auch Tulpen geworden, sie sind einfach nur schön! Und die Idee mit den Frühlingszwiebeln, warum nicht, sind doch auch sehr dekorativ... peu à peu kann man sie dann auch noch zum Kochen verwenden :-)
    Schönes Wochenende und lieben Gruß,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Helga,
    als erstes möchte ich dir mit deinen Liebsten ein wundervolles neues Jahr wünschen ( heute darf man das noch ;-) ) und dir nochmal für deine fantastische Sammlung danken.
    Bin natürlich seeeeeehr gerne wieder mit dabei und heute wohl die erste mit Hyazinthe im Gepäck ;-)
    Deine Tulpen samt Zwiebelchen sind wie alle deine Arrangemants sooooooo wunderschön und liebevoll gezeigt. Ich bin immer wieder beeindruckt und freue mich auf jeden Freitag !!!!!
    Hab heute in meinem Jahresrückblick nur je ein Freitagsblümchen von jedem Monat gezeigt und selbst dies macht mir Freude *gg*
    Jetzt wandere ich noch deine Post`s zurück und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    gaaaanz <3liche Grüße von mir :O)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    schön, dass es wieder weitergeht und 60% Prozent - ja, dass könnte passen ; ))

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Helga,
    mir ist gerade nicht frühlingshaft zumute, dabei liebe ich Tulpen. Du hast das schön gelöst mit den weißen Tulpen und den schönen Zweigen.
    Ein schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Witzige Idee, liebe Helga. Ich habe normalerweise nach Weihnachten auch Tulpen, aber dieses Jahr noch nicht. Die Tulpenzeit ist ja noch lang. Bei mir gibt's daher Giftgrünes in Flaschen.

    Ganz liebe Grüße
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Helga,
    ja ich habe auch schon Tulpen in Vasen stehen, bei mir sind es pinke Tulpen mit einem weißen Rand. Aber ich habe sie jetzt noch einzeln in Reagenzgläsern stehen und diese stehen wiederum in runden Vasen (weiß und gold). Fotos habe ich noch nicht. Werden dann aber in den nächsten Tagen auf meinem Blog nachgeholt.
    Liebe Grüße der gartenengel

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Helga!
    Jetzt bin ich wahrlich überrascht..... Tulpen wohin das Auge reicht... selbst bei mir.. hätt ich nicht gedacht.... aber vermutlich geht es allen so.... Frische und Farbe muss ins Haus nach Verräumen des ganzen Weihnachtsdeko-Zeugs :)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga Happy New Year! Tolle Idee mit den Zwiebeln. Bei mir stehen auch Tulpen (fotografisch noch nicht festgehalten), aber nicht so schön insziniert wie bei euch. Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  15. guten mooooorgen, liebe helga!!!!! ich wünsche dir ein wunderschönes neues jahr und hoffe, es gibt den friday flower day noch recht lange, denn blumen gehören einfach zum leben!!! sehr interessant finde ich, daß die blumenzwiebeln nicht in erde, sondern in wasser stehen!!!
    ich grüße dich aus dem stürmischen norden!!!!!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga, zuerst einmal wünsche ich Dir noch ein frohes neues Jahr! :-) Nachdem ich im letzten Jahr die Blumen etwas vernachlässigt habe, freue ich mich heute dabei zu sein! Ja auch bei mir sind Tulpen dabei ;-) Deine Idee mit den Lauchzwiebeln ist grandios! Liebe Grüße und hab einen schönen Freitag, Kathrin*

    AntwortenLöschen
  18. Wie genial, die Frühlingszwiebeln sehen aus wie verkehr herum in der Vase stehende Tulpen. Deine Ideen sind einfach unerschöpflich... ich gehöre heute nicht zu den 60% sondern habe mal wieder im garten gestöbert.
    Liebe Grüße und natürlich auch noch ein gutes neues Jahr,
    Dani

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Helga,

    Dir und allen Bloggerinnen ein 'Gutes Neues Jahr' !
    Ich freue mich daß es wieder los geht. Leider habe ich keinen Blog, aber die Ideen von hier habe ich schon oft nachgearbeitet.
    Jetzt freue ich mich im neuen Jahr auf jeden Freitag !

    Liebe Grüße von Calli.

    AntwortenLöschen
  20. Neeee, noch keine Tulpen!!!
    Aber in weiss gehts noch, das hat bißchen winterliches wenigstens.
    Deine Idee mit den Frühlingszwiebeln find ich aber der Oberknaller ;-)
    ich glaub das mache ich auch und schau mal ob und wann es meinem Mann auffällt, und was der dann dazu sagt *looool*
    Ich glaub der denkt dann "Jetzt isse völlig übergeschnappt" *prust*

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,

    wie schön, dass der Flowerday meine Freitage wieder schöner macht! Und soviele Tulpen heute, da geht mir das Herz auf. Ich muss mir heute nach der Arbeit unbedingt auch welche holen!

    Allerliebste Grüße und ein wundervolles 2015!
    Biggi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga,
    wie Du siehts, wir haben ihn nicht vergessen, den Friday-Flowerday.
    Schöne Blumen gibt es heute wieder. Bei mir sind es keine Tulpen geworden.
    Irgendwie hatte ich Lust auf einen gebundenen Strauß vom Lieblingsfloristen.
    Liebe und stürmische Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich zu schnell gewesen. :-(
      Deine "Zwiebelblumen" sind toll. :-))

      Löschen
  23. ...die Frühlingszwiebeln sehen auf den ersten Blick aus, liebe Helga,
    als hättest du einen zweiten Strauß Tulpen kopfüber ins Glas gestellt...interessante Idee...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga,
    nachdem ich vor einiger Zeit bei Siglinde vom Ideentopf die Freitags-Blümchen entdeckt habe, hab' ich mich jetzt kurzentschlossen einfach angebandelt; ich hoffe, es ist OK so.
    Deine Tulpen sind einfach wunderschön ... vor allen Dingen in dem klaren Arrangement mit den Frühlingszwiebeln.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Helga,
    ganz wunderschön die Tulpen mit den Frühlingszwiebeln.
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Helga ...
    Deine Kombination ist klasse :)))
    Die Zwiebeln machen sich sehr gut in der Vase .
    Schön das Du den Flower Day auch in diesem Jahr wieder organisierst .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga, auf viele Tulpen tippe ich heute auch,
    deshalb habe ich eine Amaryllis genommen!
    Deine Bilder sind richtig schön!
    Einj schönes Wochenende
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga,
    schön, dass es den FridayFlowerday wieder gibt! Tulpen, ja, nach all' der Trockenpflanzen- und Nadel-Dekoration, so schön sie auch war, ist die Sehnsucht nach was Frischem, Frühlingshaftem doch zu gross :o)
    Aber in Kombination mit Frühlings-Zwiebeln - einfach zu genial :oD

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Helga,
    wundervoll ist deine Idee mit den Frühlingszwiebeln. Die Bilder sind die sehr gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  30. Sehr hübsch, liebe Helga!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  31. jaaa, recht hast du! auch bei mir sind es tulpen in weiß! allerdings mit heidelbeer und ein paar wachsblumen. und die frühlingszwiebeln passen perefekt!
    allerdings mag ich noch nicht frühling haben!
    der winter fängt ende dezember an. und dann darf er bleiben. und auch grimmig sein. bis ende februar mindestens. dieses verfrühte frühling erzeugen wollen halte ich mal wieder für so ein kapitalistisches ding....
    dennoch: danke für die hübschen, winterlich weißen, bilder!***

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...