Freitag, 4. Juli 2014

Friday-Flowerday #27/14



Wer windet sich denn da ???





Es ist die Zaunwicke, nicht zu verwechseln mit der Zaunwinde,
die weiße, trichterförmige Blüten hat. (-->klick)





Sie wächst unauffällig am Wegesrand, Zeit, ihr einmal einen Post zu widmen
und sie ins "Rampenlicht" zu rücken.




Leider läßt sie sich etwas schwer fotografieren, da ihre Blütchen recht unscheinbar und klein sind.




Aber ich mag ihre Ranken, die so spielerisch und übermütig wirken :-)






Und welche Blümchen tummeln sich heute bei euch in der Vase ???


Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,


herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich 
eure Verlinkung leider wieder entfernen.




Kommentare:

  1. Liebe Helga,
    immer wieder toll wie Du Pflanzen in Szene setzt, gestern stand ich vor der weißen Zaunwinde und überlegte ob ich sie in die Vase holen soll, sie hatte jedoch noch zu wenig Blüten.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Zaunwicke sieht zauberhaft aus...Bei uns wächst sie im Weizenfeld...Ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. liebe helga,
    heute wieder ganz toll gemacht.
    man findet soviele blümchen draußen, da muß man gar nicht zum floristen gehen.
    ;))

    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Helga,
    und schon wieder ist Freitag....und Deine Blumen sehen wieder wunderschön aus, wild und unordentlich....natürlich eben!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Helga,
    die Zaunwicke schaut ganz bezaubernd schön in deinem Glas aus ...
    Danke für die schöne Aktion.

    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Helga,
    so unscheinbar sehen sie doch gar nicht aus, Deine fröhliche rankenden Zaunwicken.
    Ich finde sie sehr hübsch in der großen Vase.
    Dir wünsche ich ein tolles Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Die unscheinbare " Schoene " sieht ganz zauberhaft aus.
    Dir liebe Helga wuensche ich ein schoenes Wochenende, sei lieb gegruesst
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Helga,
    ganz bezaubernd deine Zaunwicke ... ja man beachtet sie leider nur wenig. In deiner Vase strahlt sie!
    GLG Alex

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,
    wunderschöne Zaunwicke und so tolle Fotos, du kannst es einfach perfekt alles gut in Szene zu setzen

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Helga,
    Du hast die Zaunwicke wundervoll ins Rampenlicht gestellt!
    Ich kann mir vorstellen, dass es nicht leicht war, sie zu fotografieren. Aber Du hast es wieder mit Deinem besonderen "Fotoauge" geschafft. Tolle Bilder - wie immer! :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. So wunderschön feine Blüten hast du uns heute wieder mitgebracht und ih finde die Fotos sind großartig geworden!
    Liebe Grüße und ein wunderschön sommerliches Wochenende, Dani

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Helga,
    da hatten wir heute beiden fotounwillige Blumen ;-))
    Obwohl deine Fotos sehr schön sind und mir gerade das letzte, wie die Ranken da so "herabfallen" sehr gut gefällt. Auch die "Winden" selbst, sehen immer zauberhaft aus, wenn man genau hinsieht.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. man merkt deinen bildern die fotografierschwierigkeit in keiner weise an!
    das meine nimmt sich dagegen einigermaßen ungelungener aus; auch so ein unauffällig-schlichter kandidat.

    AntwortenLöschen
  14. guten morgen, liebe helga! wie wunderschön diese wilden, zarten ranken ausschauen und fototechnisch hast du sie äußerst gut in szene gesetzt! ich habe heute auch wildes mitgebracht, das herrlich duftende labkraut.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Helga, deine Aufnahmen sind wunderschön geworden.
    Liebe Grüße und ein blumiges Wochenende
    Maiga

    AntwortenLöschen
  16. Gurten Morgen, Ich bin zum 2.mal dabei und kann nur staunen!
    Was für schöne Bilder...
    Da komm ich nicht mit, (etwas neidisch guck)
    Aber ich bleibe dran
    Helga, die Zaunwicken sind mir auch schon aufgefallen. Niedlich und ganz zart winden die sich im Gestrüpp. Und wenn man nicht genau hinschaut, sieht man sie fast gar nicht.
    Du hast sie toll fotografiert...
    Ein schönes Wochenende wünsche ich,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Die Zaunwicke hat es verdient, so schön von dir in Szene gesetzt zu werden.
    Danke für die Anregung. Ich sammel zwar viel und stelle es bei mir in der Wohnung auf, doch solche Blümchen habe ich tatsächlich noch nie mitgenommen.
    Blütengrüße von
    Tally

    AntwortenLöschen
  18. Unlängst habe ich darüber nachgedacht, wie diese Blume wohl heißen mag und ob ich davon mal was pflücke und mitnehme...
    Heute habe ich endlich den Namen erfahren, und leider ist sie aber während meiner Unentschlossenheit hier dann überall schon verbüht.
    Schade, denn das sieht richtig schön aus, wie Du sie in Szene gesetzt hast!
    Nächstes Jahr werde ich auch Zaunwicke pflücken :-)
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag die Transparenz deiner Bilder sehr! Und Wicken gibt es heute bei mir auch.

    Liebe Grüße

    Margarete

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,
    die Wicke ist wundervoll, bei uns wächst die auch überall wild.
    Muss auch mal versuchen, sie in eine Vase zu stellen! Ich hab
    gestern verzeifelt versucht, einen Post zu erstellen und zu
    verlinken - aber ich "Technikgenie" habs leider nicht geschafft,
    ich hoffe mit hilfe meiner Männer schaff ich es bis nächsten
    Freitag :-))
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,
    wie zart und schön sie in der Vase aussieht, wie besitzergreifend und wuchernd im Garten, wie ich grad jetzt nach zwei Wochen beim Jäten wieder feststellen musste :-)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga ...
    Die Trichterwinde habe ich auch an einigen Stellen im Garten , aber diese kleine zarte Schönheit bisher noch nicht .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  23. So zart und gleichzeitig sehr hartnäckig! Sie schaut wunderschön aus in dieser Glasvase.

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Wie fein und filigran!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Bilder. Sind doch ganz gut getroffen! Und jetzt weiß ich endlich, wie diese Pflanze heißt, die mir am Wegesrand immer auffällt. Ich mag sie total. Lieben Gruß und schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  26. Diesen zarten Ranken einen Solopart zu gewähren, ist eine wunderschöne Idee.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  27. Die zartfeinen Girlanden hangeln sich durch den Garten und nun durch deine zauberhaften Bilder.
    Blüten wie auf der Wäscheleine... Lieben Gruß zu dir Helga. Iris

    AntwortenLöschen
  28. Oh, wie herrlich spielerisch und sommerlich. Der Blick von oben ist klasse. Ich könnte sie mir auch gut in einer Kugelvase vorstellen. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch, liebe Rebekka, ich wollte mir letztens schon eine kaufen, meine Kugelvase steht bei meiner Schwiegermutter...
      GlG helga

      Löschen
  29. Hallo liebe Helga, ich mache heute zum ersten Mal bei Deinem Flower-Day mit. Deine Aufnahmen sind toll geworden. Ich habe mir heute von einer Mini-Radtour am morgen einen hübschen Feldblumen-Strauß mitgebracht. Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  30. Auf Deiner Bühne kommen die Zaunwicken ganz toll zur Geltung. Die Zarten Ranken passen sehr gut zur Glasvase. Ich klatsche Beifall und werde meine Augen offenhalten, vielleicht finde ich ja auch einmal diese feine Pflanze am Wegrand.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, für Dich
    P.S. auf ein neues Jahr ;) !

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga,
    du hast die Kleinen so wundervoll in Szene gesetzt *KLASSE*
    Ich wünsche dir mit deinen Lieben ein wundervolles Wochenende und grüße dich
    gaaaanz <3lich Renate

    AntwortenLöschen
  32. Ich habe keine Blumen auf meinem Blog- wollte aber endlich mal kommentieren weil mir der Blog so gut gefällt
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Helga!
    Diese Wicken kenne ich gar nicht, sehen aber toll aus.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Helga,
    jetzt dachte ich, ich habe meine ersten FFD verlinkt, aber es ist scheinbar nicht richtig.
    Sorry, ich hoffe, Du kannst meinen Fehler verzeihen.
    Ich wünsche ein sonniges Wochenende!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Wie schön zart deine Zaunwicke aussieht. Und dieser Farbton ist auch ganz wunderbar.

    Lieben Gruß Claude

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Helga,
    ich bin es nochmal, wer lesen kann ist klar im Vorteil und ich glaube, ich habe es jetzt richtig verlinkt. Und vor lauter Aufregung habe ich vorhin ganz vergessen Deine hübschen Blumen zu loben. Ich kenne sie auch vom Wegesrand und habe jetzt gelernt das es Zaunwicken sind.
    Ich finde die Fotos sind toll geworden, sie haben ein ganz besonderes Flair.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  37. liebe helga,
    echt beeindruckende fotos!!!
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  38. ...toll hast du sie ins Rampenlicht gesetzt, liebe Helga,
    diese zarte Schönheit...klasse, dass du ihr Aufmerksamkeit schenkst...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Helga,

    du kriegst auch das zarteste Blümchen noch toll auf's Foto. Ich mag die Zaunwicke auch sehr, aber bei mir landet sie meistens im großen bunten Wiesenstrauß.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  40. liebe Helga , wieder eine hübsche Idee mit wilde Sommer-Blumen. nach dieser blau-violette Blume werde an den Randwegen nachsehen um zu sehen wie sie klettert ! in deiner Glasvase sehen sie frisch und zart aus ! liebe Grüsse
    Monique

    AntwortenLöschen
  41. Wunderschön! Ich mag die kleinen wilden Blümchen sehr. Wenn man genau hinschaut, sieht man wahre Schönheiten. Du hast die Zaunwicke sehr schön arrangiert. Da muss ich mein Sträuslein auch mal posten...
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Helga,
    herrlich sehen die kleinen wilden Blümchen bei dir aus! Der Gegensatz zu der gradlinigen, schlichten Vase gefällt mir sehr....danke dir fürs Zeigen!
    ....und natürlich (wieder mal) für diese wunderbare Aktion!
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  43. Mit den Zaunwicken findet man sicher leichter sein Auskommen als mit den Winden :) Die können nämlich ganz schön lästig werden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  44. Wunderschöne Bilder liebe Helga! Hab die Wicke auch schon einmal, aber in der freien Natur fotografiert. Ich mag diese Wildblumen sehr gerne. Bin von deinem Blog sehr begeistert. Vielleicht magst bei mir auch mal reinschauen, würde mich sehr freuen. Danke.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße, Helga

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...