Freitag, 21. März 2014

Friday-Flowerday #12/14


  Am Mittwoch gab's ja schon eine Vorschau


 
 
 Mahonia aquifolium
sie wird oft mit dem Ilex oder Stechapfel vewechselt,
da sie ebenfalls diese harten, gezackten Blätter hat.




Die Mahonie gehört jedoch zu der Familie der Berberitzen
und aus ihren Beeren soll man sogar Wein herstellen können.
Wen wundert's also, daß ich sie im Weinberg gefunden
habe, der hier in Österreich "Weingarten" heißt :-)




Ich habe sie in den "Birkenstollen" gesteckt, den ich schon einmal
hier (--->klick) gezeigt habe. 
Das Glasgefäß sorgt für optische Leichtigkeit und nimmt das
Wasser auf. 





Und was habt ihr heute so in der Vase stehen ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,
herzlich willkommen und so geht's:

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)




Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga!
    Wieder mal hübsch und frisch dein Arrangement!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ah, du hast mal wieder dein "Rindenfaltteil" herausgeholt. Das habe ich beim letzten mal schon so bewundert. Schön ist das alles mal wieder. Und wie das so hält!
    Zitronen liebe ich sehr, daher gefallen mir diese im Vordergrung nochmal ganz besonders.
    Der flower-friday macht wirklich so einen Spaß!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga, ja die mahonie, ich hab auch eine. Gekauft hab ich sie als mickrigen Strauch, miniminiklein, blattlos und eigentlcih hätte er ein Fliederstrauch werden solln...naja, und jetzt wächst er da so vor sich hin, und von Jahr zu Jahr freunde ich mich mehr mit ihm an.
    Sehr gut gefällt mir deine Idee
    Ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,

    toll sieht's wieder bei dir aus. Und wieder hab ich was dazugelernt.

    Manchmal fehlt mir hier in der Stadt die Gelegenheit, einen Zweig unterwegs abschneiden zu können oder nur ein kleines Blümchen ... aber ich gewöhne mich auch an die kleinen feinen Blumenläden auf meinen Fußwegen durch die Stadt.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Helga,
    besonders gut gefallen mir die Zitronen zu der birkenrindengehaltenen Mahonie, sie verstärken den Schwebeeffekt ungemein, im allerersten Moment habe ich den Glashafen überhaupt nicht wahrgenommen.
    wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Judika

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen
    Stimmt die Blätter sehen ziemlich nach Stechpalmen aus, wären da nicht die gelben Blüten, die etwas irritieren.
    Mahonie, was für ein schöner Name für eine mir ganz unbekannte Pflanze!
    Einen sonnigen Freitag wünscht dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer ist Dein Blumenarrangement wunderschön! :)

    AntwortenLöschen
  8. moin moin, wieder was gelernt:) theoretisch könnte man dann seinen wein auf der straße einsammeln, denn die gelben blüten gibts bei uns an jeder ecke:) dein arrangement finde ich wieder sehr raffiniert und schön.
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga ...
    ich mag die Blüten der Mahonie besonders zu dieser Zeit sehr gerne . Gelb ist sonst nicht meine farbe , aber im Frühjahr gehört sie einfach dazu ..
    Und mit Deiner Rinde zusammen sieht es wieder klasse aus .
    Mein Blümchen kannn ich heute namentlich nicht benennen ... aber sicher weißt Du worum es sich handelt ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. ...das sieht wirklich toll aus, liebe Helga,
    die Leichtigkeit durch das Glas und die schwungvolle Birkenrinde und der standfeste Zweig mit seinen auffedernden Blüten...
    und erinnert mich daran, dass ich mir Birkenstollen gekauft habe, weil sie mich begeisterten, als du sie schon mal zeigtest...muss mal nachdenken, wo ich die verstaut habe...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    bei Dir kann man immer was über die Flora dazu lernen... danke dafür!
    Schönen Tag wünsch ich Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. hallo helga,
    wir hatten mal wieder ein idee. aber von den zitronen wußte ich definitiv nix.
    ;-)))
    ich bin froh, dass mir die idee mit den rinden nicht kam, die ich richtig toll finde.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  13. nur ein zweig - und so fantastisch schön arrangiert!
    schönes wochenende im weinberg!
    :-) mano

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,
    das sieht so besonders aus. Wunderschön und außergewöhnlich!
    Und gelernt habe ich auch etwas, ich habe nämlich genau eine solche Mahonia aquifolium im Garten, und dachte, es wäre ein Stechapfel!
    Immer wieder einmal habe ich hier die Blumentäume der ein oder anderen hier schon bewundert...
    Ich habe kein floristisches Talent, deshalb habe ich mich bisher zurückgehalten.
    Aber heute zeige ich doch auch mal, was in meiner Schüssel schwimmt ;-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Helga,
    Deine Mahonia aquifolium sieht wunderschön aus.Witzigerweise habe ich mich
    in dieser Woche auch in sie verliebt - diese prachtvolle gelbe Blüte ( habe meine
    als Wildwuchs am Wegesrand entdeckt ).
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga Dein einer beblumter Zweig im Rindenloop ist wunderschön. Wie immer. Mahonie ist auch meine Wahl heute, weil sie im Moment aufblühen... Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt Deine natürlich und leichte Kombination sehr gut. Wie schön Gelb doch ist!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  18. Zusammen mit den Zitronen, das sieht super aus. Wir haben auch eine Mahonie im Garten und es kam mir bisher nie in den Sinn, einen Ast zur Dekoration mit ins Haus zu nehmen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  19. Also das Pflänzchen hab ich ja noch nie gesehen - gefällt mir!
    Gelb gehts heut auch bei mir zu... : )

    AntwortenLöschen
  20. Lustig, der Ilex ist mir beim heutigen Gang durch den Garten auch ins Auge gestochen. Ich habe mich dann aber für weiß entschieden. Deine Rindenvase finde ich wieder sehr gelungen!
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  21. Einfach mal wieder genial! Und die Zitronen geben dem Ganzen den richtigen Pfiff! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Helga,
    heute ist es sehr südländisch mit den Zitronen. Und diese Birkenrolle gefällt mir sehr.
    Dir ein schönes Wochenende mit erholsamen Weingarten-Spaziergängen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Wieder eine sehr ausgefallene Idee! Diese Sträucher sind mir auch schon aufgefallen, aber zuordnen konnte ich sie nicht.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga,
    interessant, dass aus den Beeren ein wein-ähnliches Getränk hergestellt werden kann... Im Garten meiner Eltern wächst ein riesiger Mahonien-Busch, der immer viele dunkle Beeren trug. Diese pflückten wir, um sie in Sandförmchen zu zerdrücken und daraus "Fuchs-Gift" herzustellen. Überall im Garten standen "Fuchs-Gift-Fallen", die wohl nie jemanden ins Jenseits befördert haben....

    Viele Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Helga,
    ich bewundere immer schon bei Birgitt die schönen freitäglichen Arrangements und musste mich doch endlich mal hier auf deinem Blog umsehen. Mir gefällt, was ich sehe. Ich lasse dir herzliche Grüße da. In meinem Gartenblog habe ich heute auf dein Projekt Bezug genommen, aber ich werde mich hier heute noch nicht einbringen, da ich bisher die Regeln nicht kannte und mich zunächst mal inspirieren lasse. Vielleicht bin ich am nächsten Freitag dann "so richtig" dabei :-)
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Helga,

    was für eine wunderschöne Blumendeko - und so ein tolle Idee dein Flowerday. Mal sehen, ob ich es auch mal schaffe mitzumachen :-)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    ich bin heute zum ersten Mal hier und freue mich sehr dabei zu sein! Deine Birkenstollen gefallen mir ganz ausgezeichnet. Hast Du die denn selbst gemacht? Vielen Dank für Deine Mühe die Du Dir mit dem Flowerday machst, ich finde es ist eine ganz tolle Idee!
    viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga!
    Wow, toll was du wieder gezaubert hast. Die Baumrinde ist klasse.
    Hab ein schönes Wochenende,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Helga,
    Deine Mahonia wächst hier bei uns auch, habe ich öfters schon gesehen, aber blühend glaub' ich eher um Weihnachten rum, kann das sein? Dein Birkenstock ist ja was tolles, wirklich ganz was besonderes. Hab' ich noch nie gesehen.

    Liebe Freitagsgrüsse und mil besitos,
    Christl

    AntwortenLöschen
  30. Wie wunderschön - auch die Idee mit den Blumenarrangements, das zu verlinken. Klasse. Ich guck mir das bestimmt immer wieder gern an bei euch.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Helga,

    Entschuldigung für den falsvchen Link! Ich habe ihn selbst rausgenommen und werde beim nächsten Mal besser aufpassen! Liebe Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Holunderblütchen! Zu Wochenanfang warte ich schon freudig auf Deine floristischen Beiträge und Bilder :Die Blume im Vordergrund, simpel (ich meine es positiv, nix gekünsteltes, nix überladenes) klar und natürlich..Volle cool! Einfach schön, bringt mir Freude. DANKE. Weiter so! L.g.G.B.

    AntwortenLöschen
  33. was für eine schönes arrangements! die birkenvase ist wunderbar! mein beitrag zwar viel zu spät, aber mit umso mehr blütenfreude! liebste grüße, éva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://emilundiegrossenschwestern.blogspot.de/2014/03/stiefmutterchen.html

      Löschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...