Dienstag, 3. Dezember 2013

Upcycling-Post-Recycling #2


 
letzte Woche so gut ankam, habe ich mich entschlossen,
 ein paar weitere Upcyclings vom letzten Jahr wieder
"aufzuwärmen".
Und da Weihnachten unerbittlich und mit Riesenschritten
näher kommt, habe ich heute Christbaumschmuck für euch.
 
    Ihr  benötigt: abgebrannte Teelichter und Glasperlen.



            
           Das Wachs, das mal wieder nicht verbrannt ist,
           herausbröckeln. In der Mitte befindet sich noch der
           Rest des Dochtes, der von einem kleinen
           runden Metallplättchen gehalten wird.
 
 


           Genau dieses Metallplättchen brauchen wir !




    Das Plättchen grob vom Wachs befreien,
      den Docht mit einer Pinzette herausziehen.



Die Plättchen auf einen Draht auffädeln und mit
kochendem Wasser übergießen, damit das restliche
Wachs entfernt wird.
 


Ich hatte noch diesen seltsamen Glasperlenzapfen,
den ich einmal, ich weiß noch wo, aber nicht mehr wieso
gekauft habe.
Die einzelnen Perlen sind wirklich schön :-)
 


Perlen und Plättchen in unregelmäßigen Abständen auf einen
Silberdraht auffädeln und es entsteht :




                  Christbaumschmuck....
               ....wer hätte das gedacht ;-)

Mehr Kreatives könnt ihr heute bei Mizoal vom Creadienstag
oder Nina vom Werkeltagebuch bestaunen.


Kommentare:

  1. Das ist ja ne tolle Idee! So einfach, flott und hübsch! :)

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber einige Teelichter gesammelt! Sieht schön aus und man würde nicht darauf kommen, aus was es gemacht ist.
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin platt. Ab jetzt landen keine Teelichter mehr im Müll. Das sieht so hübsch aus. Und macht sich sicher auch schön zusammen mit Kindern.
    Deine Ideen sind echt immer grandios! DANKE
    herzlichst, Jana

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wunderbar aus, eine klasse Idee. Schönen Dienstag wünscht Dir Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Wie kommt man nur auf so ausgefallene und tolle Ideen? Ich bin begeistert und bewundere so viel Einfallsreichtum! Der Christbaumschmuck sieht so reizend und geschmackvoll aus...ich denke all deine Leser werfen ab jetzt nie mehr ein leeres Teelicht weg!
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
  6. WOW!!! Das ist wunderschön geworden, klasse!

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine abgefahrene Idee! Der Dochthalter ... Super!
    Liebste Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
  8. So schoen! Ich bin ganz erstaunt zu sehen, woraus Du diese Eis-Perlen-Schnur gemacht hast! LG Lena Zauberflink

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine geniale Idee :)) Werde ich abkupfern!!
    Lieben GRuss von
    heiDE

    AntwortenLöschen
  10. Wow ... sieht toll aus ... Danke für das Zeigen ...

    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schick, das hat mich richtig angezogen. Mit den Perlen sehen die Hänger super edel aus. Toll.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  12. Boh - das ist total genial !
    Eine super Idee!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen total schön aus ... ich fange sofort an Teelichter zu sammeln :o)
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  14. Kann ich denn jetzt noch irgendetwas Neues schreiben bei den vielen Kommentaren? Mir fällt nicht` s ein, ausser sehr schön. Nicht nur zu Weihnachten!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee! Ich mach immer Sterne aus den leeren Teelichtern. Einfach Zacken in den Teelichterrand einschneiden und umbiegen.
    Lieben Gruß, Petra

    AntwortenLöschen
  16. WOW- das ist ja mal eine tolle Idee. Sieht super aus.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  17. Das gefällt mir sehr gut. Tolle Idee.
    GLG, Lina

    AntwortenLöschen
  18. Superschön! Und in Kombination mit den Plättchen gefallen mir die Glasperlen viiieeeel besser als in dem komischen Zapfen...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Hattest Du die Anhänger nicht letztes Jahr schon auf dem Blog? Egal, sie gefallen mir auf jeden Fall super gut udn nichts erinnert mehr an Teelichte. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer nicht nur Bilder guckt, sondern auch mal den Text liest, ist klar im Vorteil. ;-)

      Löschen
  20. Ne tolle Idee und so schön einfach! danke fürs teilen:)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  21. So, so hübsch, liebe Helga :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  22. Ach, das sieht aber wirklich sehr hübsch in dem kahlen Strauch aus!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen :) wie geil ist das denn?! Wäre ich nur mal eher auf diese Seite gestoßen :))) Danke für die tolle Idee! Grüße Andy

    AntwortenLöschen
  24. So, ich fange schon mal an, die Plättchen zu sammeln ;) . Damit es nicht so lange dauert, Heizung aus, unzählige Teelichter anzünden :) . Romantischhhhhh... Und die leeren Teelichter-Schälchen nicht wegwerfen, da ist noch was zu holen. Eine Idee hab ich schon....

    AntwortenLöschen
  25. PS: einen tollen Blog hast du. Und so viele schöne Upcycling-Ideen. Gut, um mit Kindern nachzumachen. Bitte noch mehr davon!

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...