Freitag, 11. Januar 2013

Friday-Flowerday #2

 
Heute ist wieder "Friday-Flowerday"


 

Die Idee: jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen.
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen,
schön oder witzig arrangiert sind oder
eine Geschichte erzählen...

Und so funktioniert es:
Ihr schickt mir zu diesem Post einen Kommentar mit dem Link zu
eurem Post , ich sammle eure Fotos ein und zeige sie hier(--->klick)
 
Bei mir stehen diese Woche pinkfarbene Ranunkeln in der Vase,
naja, in einfachen Trinkgläsern.
Sie bilden den perfekten Kontrast zum derzeitigen Januargrau.
 
Ich habe zwei Varianten fotografiert:


  
Einmal stehen die Ranunkeln ohne Grün in den Gläsern, die ich mit
pinkfarbenem Geschenkband miteinander verbunden habe um die
Farbwirkung noch zu  verstärken.
Inspiriert hat mich die "Vase d'avril"


            Die zweite Variante:
ohne Band , dafür mit Rosmarinzweigen als Begleitung,
 die bislang den Winter (welchen Winter ?) gut überstanden haben.
 

 Ja, ihr seht richtig, gestern schien hier mal ganz kurz die Sonne.


 
Jetzt habe ich zwei Fragen :
 
1.Welche Variante gefällt euch besser und noch viel wichtiger:
2.Wie sieht eure Blumendeko aus ??? Ich freue mich auf eure Beiträge :-)



Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    mir gefällt die Variante 1 mit den Bändern und ohne Grün besser. Ich finde das Band harmoniert so schön zu den Blüten.
    Ich habe meinen Beitrag gerade gepostet.
    www.niwibo.blogspot.de
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Helga ...

    meine weißen Tulpen geben grad leider gar kein vorzeigewürdiges Bild mehr ab - ich hätte sonst gerne an dieser tollen Aktion einmal teilgenommen.
    Vielleicht klappt es ja in der nächsten Woche?!

    Bei den Ranunkeln würde ich mich auch für die 1. Variante entscheiden - sie strahlt soviel Frische und Harmonie aus.

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Helga,
    kam ganz zufällig durch niwibos Blog bei dir vorbei und hab mich gleich mal unter deine Leser gereiht, werd nun regelmäßig hier reinschaun.
    Mir gefallen beide Varianten deiner Ranunkeldeko, kommt immer darauf an, wo man sie hinstellt, bei mir wären sie z. B. weiß, nein so was *gg* wären ohne Grünzeug und stünden auf dem Fenster der Küche.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende, herzliche Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen...mein Favorit ist ganz klar die erste Variante, besonders jetzt zu dieser düsteren Jahreszeit. Obwohl gestern kam hier doch glatt die Sonne heraus, das ist dieses Ding, welches uns immer Sommer und auch Frühling immer so erfreut. Ich habe doch glatt dann meinen CD-Player auf volle Lautstärke gestellt und mich gewundert, dass die Nachbarn nicht ihre Köpfe schüttelten :0)
    Ach ja, Bilder kann ich dir nicht von meinem Blog präsentieren, du weißt, ischabekeinenblog , viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  5. Einen schönen Freitag :o) Nicole von niwibo hat mich auf Dich und den Friday Flowerday aufmerksam gemacht.
    Da ich selber gerne Blumen und Pflanzen fotografier, mach ich da gerne mit ;o)
    Und soeben habe ich gepostet.
    Bei Dir gefällt mir die erste Variante wegen dem pinkfarbenen Geschenkband sehr gut. Aber auch die Rosmarinzweige von der Variante 2 finde ich eine gute Idee. Wenn Du beide Varianten kombinierst, dann ist es perfekt (für mich).
    Allerliebste Grüße
    Silbermandel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Helga, ich habe jetzt auch meine kleine Vase für`s Wochenende fertig: http://augusthimmel.blogspot.de/2013/01/friday-flowerday.html

    Es sind keine Blumen im Sinne von Blüten, aber mir gefällt es. Ich mag es schlicht.

    Bei deinen Ranunkeln gefällt mir die Variante mit den Bändern gut. Die Form wird schön betont und die Proportionen stimmen einfach.
    Ich mag ich es allerdings lieber, wenn Pflanzen für sich wirken können und nur natürliche Partner bekommen. Darum würde ich für mich wahrscheinlich die zweite Variante nehmen und alle Blüten zusammen mit dem Rosmarin in eine größere Vase stellen.

    Ich werde mir jetzt die anderen Vasen auf Pinterest anschauen und bin schon sehr gespannt darauf!

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  7. ...hm, ich finde den Link zu Pinterest nicht in deinem Beitrag?
    Ich gehe jetzt mal zum Flowerday # 1 - da war doch ein Link.
    Vielleicht magst du ihn hier noch nachtragen?

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirstin, schau doch bitte noch einmal, der Link müsste existieren , ich habe das "hier" noch vergrößert und es ist jetzt knallpink. Kannst du ihn bitte nochmal testen ? VLG Helga
      P.S.Ich muss mal noch schauen, wie man den Pinterest-Button einfügt.

      Löschen
    2. Jaja... das Alter...die Augen... es lässt eben alles nach ;-).

      Jetzt kann ich es auch sehen.
      Danke, meine Liebe!

      Löschen
  8. oh, liebe helga, welch wundervolle aktion! und nächsten freitag steh ich mit blume bereit-versprochen!
    herzlichst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgit, da freue ich mich total, wenn du mitmachst...ich bin schon sehr gespannt !!! Viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, Helga

      Löschen
  9. Hallo Helga-Holunderblütchen,

    habe letzte Woche durch Zufall deinen Fridya-Flowerday gefunden und finde die Aktion wirklich toll! Deshalb habe ich gedacht, dass ich heute auch mitmache und habe soeben meinen Post geschaltet. Blumen am Freitag müssen einfach sein ;-)
    Deine Ranunkeln sind wirklich sehr hübsch und die Idee mit den rosa Bändern finde ich sehr gelungen!

    Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße,

    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Helga
    Hier mein Beitrag:
    http://schweizergarten.blogspot.ch/2013/01/friday-flowerday.html

    Ich kann mich bei deinen tollen Ranunkeln kaum entscheiden! Sieht beides toll aus! Ich glaube die 1.Variante gefält mir noch ein Tick besser!

    Beim Rosmarin würde mich der herbe Kräuterduft neben dem zarten Frühlingsduft stören, aber ich nehme wie du gerne am liebsten das zum dekorieren, was vorrätig ist.

    Herzliche Grüsse liebe HollyFlower - egal was es bedeutet, der Name ist zu schön!
    Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Ich nochmal ;-) Ein schönes Foto hast du dir ausgesucht!

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  12. Zu Beginn: Eine schöne Idee, der Flower-Friday!
    Ich reihe mich in die Schlange derer ein, die die erste Variante mit den pinkfarbenen Bändern und den ganz puristischen Ranunkeln schöner fanden.

    Bei mir gibt es keine Blüten, sondern ein Arrangement aus Zweigen, die ich neulich sammelte:
    http://www.wisperwisper.de/2013/01/11/waldstimmung-im-haus/

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Helga,

    Deine tolle Aktion ist der Hit. Ich wollte heute so gern teilnehmen, aber habe gerade gesehen, dass meine Fotos heute Nachmittag nix taugen. Also bleibt mir nur, diese Woche zu schauen und Inder nächsten Woche voller Schwung dabei zu sein.

    Deine Ranunkeln gefallen mir übrigens sehr, die Variante II noch ein wenig besser.

    ganz liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Danny, schade ....aber dafür waren deine Fotos gestern soooo schön !!! Ich freue mich, wenn du nächste Woche mitmachst....lass den Kopf nicht hängen wie meine Ranunkeln, die sind leider schön fast alle umgeknickt
    (Billigware vom "Inder" halt...)Viele liebe Grüsse und ein schönes Wochenende,
    Helga

    AntwortenLöschen
  15. Oh Ranunkeln sooo schön, die mag ich wirklich sehr! Und mit dem pinkigen Band genau den Farbklecks, auf den ich momentan Lust habe :-) Ich freue mich schon auf den nächsten Freitag mit der Blumenschau bei Pinterest!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Ranunkeln!!! Und finde beide Vaianten toll.

    AntwortenLöschen
  17. Noch ne Frage: wo kann man denn alle Blumenbilder des Tages anschauen? Oder muss man jeden link einzeln klicken? Vielleicht mach ich nächste Woche auch mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny, entweder du klickst auf das große pinkfarbene "hier"
      im Text oder in der sidebar auf "follow me on pinterest". Dann müsstest du die Bilder eigentlich sehen können. Schreib mir bitte, wenn es nicht klappt ! Viele liebe Grüsse, Helga

      Löschen
    2. Na klar, mach mit, ich freu mich :-))

      Löschen
  18. Hallo Helga
    Tolle Idee!

    Zur ersten Frage ich finde deine Variante mit Bändern aussergewöhnlich und schön!

    Meinen Strauss findest du bei Gartenmalereien.blogspot.ch als akteuellen Post.
    Ich finde es so witzig das ich wirklich erst den Blumenstrauss hatte und dann deinen Post entdeckte. So ich gehe jetzt mal auf die anderen Seiten rumschmöckern.

    Ein tolles Wochenende wünsch ich dir herzlich Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag es ohne grün lieber... und habe aktuell leider gar keine frischen Blumen im Haus! :-/
    LG Bine

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...