Mittwoch, 12. Dezember 2012

Jubiläumsverlosung

                                
 
                      50 Tage-50 Posts


 
 
                      Puh, das ist ganz schön anstrengend, jeden Tag ein Post ohne
                      einfach nur den eigenen Alltag zu beschreiben... das habe ich mir
                      leichter vorgestellt...
                      ...aber ich habe durchgehalten :-))
                      Ich habe viele Seitenaufrufe, jedoch scheinen meine Leser fast
                      so schreibfaul zu sein wie ich, was sich an der Anzahl der
                      Kommentare ablesen läßt.
                      Gerade die Kommentare sind es jedoch, die mich
                      ermutigen, weiterzumachen....
 
                      Um euch einen Anreiz zu geben, werde ich etwas verlosen:
 
                     
 
                     diese wunderschönen "selbstgestricktwaschgefilzten" Puschen,
                     wahlweise in Größe 36/37 oder 39/40 ,
                     Selbstverständlich neu und ungetragen !!!
                     Gerade rechtzeitig für die kalte Jahreszeit oder auch
                     noch als Weihnachtsgeschenk.        
 
                     Zwei Bedingungen gibt es:
 
                     Erstens: Ihr schreibt hier einen Kommentar, in dem ihr
                                    mir ein ehrliches Feedback zu meinem Blog gebt :
                                    Kritik, gerne auch Lob und Anregungen :-)
 
                     Zweitens: Die Verlosung findet nur statt, wenn mindestens 10
                                    Kommentare eingegangen sind.
                                    Und das bis Sonntag 12:00 , damit ich den Gewinn
                                    noch rechtzeitig losschicken kann. 

                     Wer die Puschen nicht möchte, ist trotzdem ´
                     ganz herzlich eingeladen, einen Kommentar 
                     zu hinterlassen.....                             
 
                          So, und nun ran an die Tastatur !
 
                   

Kommentare:

  1. Hallo, liebes Hollunderblütchen!
    Hast du auch einen Namen?
    Dein Blog ist wunderschön. Also sehr schön gestaltet und tolle Fotos. Auch die Texte, Zitate und so sind interessant und abwechslungsreich.
    Ich glaube, bei einem Blog muss man viel Geduld mitbringen. Und man wird wohl nie genau wissen, wie viele Leute die viele Arbeit lesen. Dazu gibt es zu viele Möglichkeiten einem Blog zu folgen.
    Also mit der Zeit werden es mehr und mehr Leser...
    Mir fällt auf dass Blogs, die erfolgreich sind, zumindest eine Besonderheit haben. Also neben dem eigenen Stile und dem Grad, in dem sie ihr Privates darstellen.
    Meist ist es ein regelmäßig erscheinendes Thema. ZB etwas zum Mitmachen (zb. Fotochallange bei nic) eine fortlaufende Geschichte (wie der Hase bei Mond) aber auch einfach Bilder eines Outfits oder das Mitmachen bei einer der anderen Formen der Mitmachaktionen.
    Überhaubt ist es fein, viel mit anderen Bloggern zu komunizieren. Wie sonst soll dein Blog gefunden werden?
    Mich würde von dir interessieren, wie du zB Blumen, Sträuße gestaltest und mehr von deine Ideen zu Deko wie das Kerzenrecycling. Verkaufe das ruhig etwas pompöser als D.I.Y.. Mache vielleicht Fotostrecken von dem Strauß der Woche. Und suche dir einen festen Tag für diese Post. Wenn du noch ein Banner dazu gestaltest bekommt es den würdigen Rahmen.
    Ja, lange Rede - aber das sind so ungefähr meine Pläne und Gedanken für meinen Blog...
    Hilft dir das?
    Die hübschen Puschen (ach, was für schönes Wort) sind ein grandioser Preis, schon jetzt vielen Dank für deine Mühe.
    Liebe Grüße
    Cynthia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cynthia, vielen vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar und die gute Analyse. Ich hatte halt zunächst ein anderes Konzept, also ein Blog mit knappen Beiträgen und dafür täglich, auch, um mich von anderen Blogs, von denen es sehr viele sehr schöne gibt, zu unterscheiden. Aber es kann schon sein, daß ich diesen Plan verlassen werde. Viele liebe Grüsse
      Helga

      Löschen
  2. Hallo, Helga!
    oh, ne! du mußt dazu nicht gleich das Konzept ändern. Finde deinen Weg.
    Ich denke nur daran, daß man gerne etwas hat, worauf man sich freut, was man erwartet. Und wenn dies mit einem Termin verbunden ist, ist es verführerischer, als wenn es immer mal wieder zufällig kommt. (Erinnert du dich an den kleinen Prinzen und den Fuchs? Der wollte auch einen festen Zeitpunkt - zum Vorfreuen) Es können auch Bilder zum downloaden sein, oder die Pflanze des Monats...
    ;-)
    Der Vorteil von solchen "Rubriken" ist ja auch, daß man sie (theoretisch) gut vorbereiten kann. So könnte man (theoretisch) schon im Januar jede Woche ein Rosenbild-Post planen, Blogger veröffentlicht ihn von alleine und man hätte dann immer Montags "blogfrei".
    Also nur so theoretisch... ;-)
    Meine Beispiele sollen nur verdeutlichen, was ich meine... Ok?
    Im Großen und Ganzen denke ich, daß du auf dem richtigen Weg bist. Es muß deiner sein, das ist glaub ich auch wichtig!
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, Cynthia, das Märchen kenne ich gar nicht ! Da muß ich doch mal googeln...
      LG Helga

      Löschen
  3. Hallo liebes Holunderblütchen,

    ich bin erst vor ganz kurzem auf Deinen blog gestoßen, weiss gar nicht mehr, wo er verlinkt war. Aber der Name gefiel mir direkt (ich liebe den Duft von Holunderblüten!) und auch das Konzept mit den kurzen Einträgen. Du schreibst nett, Deine Fotos gefallen mir und ich hoffe einfach auf die ein oder andere Inspiration für mein Zuhause. Viel Spaß weiterhin beim Bloggen und noch eine schöne Adventszeit!

    Viele Grüße von
    Thea aus Bonn (ohne blog)

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Holunderblütchen, ich bin das Rehchen und habe mir auch einen Blog erstellt. Guck doch mal rein. 8 www.meinrosenschloss.blogspot.de) Ich find Deine Bilder total toll. Hast Du sie selbst gemacht? Hab Deinen Blog eben gefunden! Ich liebe auch die Fotografie - bin sehr oft an der Ostsee - aber guck dovch mal rein bei mir.
    Muss noch üben, dann bin ich vielleicht auch bald so toll wie Du. Mach bitte weiter so, bist mein Vorbild.Und einen zauberhaften sonnigen Sonntag heute.
    LR Rehchen

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...