Freitag, 15. Dezember 2017

Friday-Flowerday 50/17



Verheißungsvoll...

Ich mag die Amaryllis am liebsten,
wenn sie noch nicht ganz aufgeblüht ist.
Knospen, die sich gerade öffnen und erahnen lassen,
welch wundervolle Blüte entstehen wird.



Als ich heute beim Floristen war dachte ich schon,
ich müsste wieder eine Odyssee starten, so wie
letzte Woche, aber auf dem Bindetisch entdeckte ich
diese kurzen Exemplare. Ich fragte, ob ich sie
kaufen könne. Die Floristin murmelte etwas wie 
"die sind nichts mehr" und "Stiele gefault"
 und ich : "darf ich mal sehen ???"



Sie kam mit dem kleinen Eimer, in dem sie standen nach vorne
und zeigte sie mir.
Ich fand es klasse, dass sie schon abgeschnitten waren,
so war mir diese Entscheidung abgenommen :-)
Ich kaufte 2 Stiele und entdeckte dann die Magnolienzweige.



Ob sie in der warmen Wohnung noch aufblühen werden ?
Ich bin gespannt !!!
Gespannt bin ich auch wieder auf eure Blümchen :-)

Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!! 
    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)







Kommentare:

  1. Guten Morgen Helga,
    die wunderbaren Knospen der Magnolien habe es mir auch angetan.
    Leider habe ich keine weder im Garten noch beim Floristen.
    Sauerei :-))!
    Deine Amaryllis sieht in Rosa schön aus und ich mag es auch, wenn man sie doch kürzt. Die Blüte wird zu schwer und kippt dann.

    Wunderschön sieht das heut wieder aus bei dir.

    Lieben Gruß Eva
    und hab einen schönen 3. Advent.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, jetzt ist bald wieder die Zeit der Magnolie. Im Garten wächst sie schon eifrig vor sich hin.
    Schön sieht es bei Dir aus, und kurze Amaryllis mag ich sowieso am liebsten.
    Schönen Freitag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Da haben wir heute fast die gleichen Farben in der Vase stehen. Nur das bei meiner Amaryllis dazu gesteckte Barbarazweige sind. Ich wünsche Dir ein kuscheliges drittes Adventswochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Helga,
    die wären viel zu schade zum wegschmeißen gewesen! Sie machen sich wunderbar zusammen mit dem Magnolienzweig. Ich musste schmunzeln als ich las "so war mir die Entscheidung abgenommen"... warum liest Du dann bei mir :)
    Ganz lieben Gruß,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Sehr japanisch mutet es heute bei dir an!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. ...schön gemusterte Amaryllis, liebe Helga,
    mit einem Hauch Frühling...bin gespannt, ob die Magnolie aufblüht...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Helga,
    sehr schön! Deine Amaryllis mit dem Ast "Frühling".!
    Ein schönes 3. Adventswochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga, eine sehr spannende Kombination hast Du für heute ausgesucht. Ich habe für den nächsten Post auch Magnolienäste in der Vase. Aus dem letzten Jahr weiß ich, mit warmen Wasser blühen einige Knospen tatsächlich auf. Für die Amaryllis wäre das warme Wasser aber nicht von Vorteil ... vielleicht 2 Vasen? LG sendet Dir Marion

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Helga,

    die Amaryllisblüten haben eine zauberhafte Farbe! Und sie passen so perfekt zu den Magnolienknospen. Astrid hat recht, in dieser Vase wirkt dein Strauß japanisch.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Manchmal ist es gut, wenn einem Entscheidungen abgenommen werden, die Amaryllis sind sehr schön. Ich hatte welche im Supermarkteimer entdeckt, aber die waren wirklich nicht mehr gut, schade.

    Liebe Helga, ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga , ich mag die amaryllis auch lieber wenn sie kürzer sind , passen einfach besser in die kleinen Vasen und kippenn auch seltener um.
    Werde mich gleich noch etwas umschauen .
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön liebe Helga <3, ich habe meine zwar auch gekürzt, muss da aber nochmals nachlegen ;))
    Hab ein schönes drittes Adventswochenende und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade bei Christel die schöne Amaryllis bewundert- und bin nun gleich zu dir rüber gehüpft. Wisst ihr was?? Ich werde morgen gleich zum Blumendealer meines Vertrauens wandern, um mir auch so ein prächtiges Exemplar in den Wohnraum zu stellen!
      Schöne Grüße, Renate

      Löschen
  13. Ich liebe Amaryllis auch sehr. Leider habe ich bisher noch keine. Sieht gut aus mit dem Magnolienzweigen. Toll. Dir einen schönen dritten Advent. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Helga,

    ich mag die Amaryllis ja sehr gerne, wenn sie sich komplett entfaltet hat. Hoffen wir nur, dass sich das nicht auf das Gleichgewicht der Vase auswirkt ;)
    Aber bisher hält sie tapfer... Trotz schmalen Fußes :)

    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Ich wünsche Dir ein tolles Adventswochenende
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Hega, ich mag die Amaryllis vom Erahnen der Farbe bis zum Verblühen. Meine derzeitige Amaryllis zeige ich nun schon den dritten Freitag. Heute Vormittag habe ich zwei Blüten abgemacht, weil sie nicht mehr schön aussahen. Die beiden anderen sind nun voll erblüht und machen mir noch große Freude. Hab einen schönen 3. Advent. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verzeih mir bitte, ich habe bei deinem Namen einen Buchstaben vergessen. Selbstverständlich sollte es HELGA heißen.

      Löschen
  16. Schön, deine "niedrigen" Amaryllis mit dem Zweig.
    Und mal was ganz anderes.
    Liebe Grüße
    Jutta (komplett blumenlos)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.