Freitag, 24. März 2017

Friday-Flowerday 12/17



Die Schönen und der Biestige

Elegante Französische Tulpen
und wuchernder Knöterich vom Wegesrand,
sie scheinen sich zu mögen :-)














Tatsächlich sind dies die ersten Tulpen,
die ich 2017 beim Flowerday zeige,
obwohl ich natürlich schon häufiger welche in der Vase hatte,
aber nicht diese langstieligen Schönheiten.














Ich mag die Ranken des Knöterichs mit ihren ersten zarten Blättchen.















        Überhaupt beginnt jetzt meine liebste Jahreszeit.
Und am Sonntag werden die Uhren umgestellt und auf einen Schlag
ist es eine Stunde länger hell :-)












Mit welchen Blümchen begrüßt ihr den Frühling ???



Für alle, die zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen !!!


    Hier sind die "Spielregeln" :
        
Bei meiner Aktion geht es darum, welche Blumen bei euch aktuell
in der Vase stehen.
Bitte seid so fair und verlinkt keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos,
 es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr die Blumen 
(aus der Natur oder gekauft) in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
 Trocken-oder Seidenblumen dürfen leider nicht teilnehmen!!!

Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL
und denkt bitte an den Backlink (www.holunderbluetchen.blogspot.com)







Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Helga,

    sehr elegant ist dein Strauß heute. Ja, auch ich mag die Ranken des Knöterichs, aus dem man auch wunderbar Kränze basteln kann und der - schon wieder - Weiß blüht.

    So langsam ist mir die Weiß-Macherei ehrlich zuviel.
    Der Frühling ist bunt.

    Ich habe mit dem Knöterich auch noch etwas vor, bin gespannt, ob es mir gelingen wird.

    Hab einen schönen Tag und lieben Dank für deine Aktion.

    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so schön aus liebe Helga,
    Knöterich hatte ich mal im Garten, aber der wucherte wie doll und dann haben wir ihn rausgemacht.
    Aber so ein wenig davon mit tollen Tulpen, klasse.
    Dir einen schönen Freitag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. auch für mich ist der frühling die schönste jahreszeit :-)
    wunderschön schauen knöterich und tulpen zusammen aus !
    einen guten wochenendstart wünsche ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Ehrlich liebe Helga, auch bei Dir die ersten Tulpen dieses Jahr, bei mir auch :-)
    Schön die Kombi mit dem Knöterich!
    Wünsche Dir ein feines Wochenende, liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Helga, wie hübsch sich die Beiden zusammen machen! Ungewöhnliche und gelungene Verbindung... frühlingshafte Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  6. Elegant und diese Farbe sehr, sehr schön!
    Wünsche dir liebe Helga einen frühlingshaften Freitag, liebe Grüsse,
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. das sind wirklich edle schönheiten, liebe helga! die ergänzung durch den wilden herrn knöterich bekommt ihnen ausgesprochen gut, sozusagen das fußvolk der eleganten damen!
    dagegen wirken meine heutigen tulpen nahezu bäurisch und erdverbunden, aber auch das mag ich! jetzt freu ich mich auf die tulpen im garten und hoffe, dass sie üppig blühen werden.
    liebe grüße und ein schönes wochenende
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Helga,
    danke für deine so zarten Frühlingsgrüße,
    ich mag diese Zartheit in der Vase auch sehr gerne!
    Ein schöner Post!
    Nun schicke ich dir liebe Grüße in den Frühling,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  9. sehr elegant wie du sagst ! die franz. tulpen ob ich sie auch endlich hier finden kann ? heute morgen auf dem markt ist ein grosser blumenstand * werde danach fragen *
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  10. Ein ausladender Begleiter auf dem schönen großen Tisch... hat der Tour Eiffel etwas zu sagen?
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er passt doch gut zu den Französischen Tulpen....n'est-ce-pas ???

      Löschen
  11. Oh la la ... très français ...les tulipes belle apparence.
    Es scheint als ließen sich die Französinnen gern vom wilden
    Knöterich umschmeicheln liebe Helga.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Sigi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Helga,

    wie elegant sich die Tulpe zum Köterich herabbeugt... Sehr edel :)
    Die Kombination ist wirklich sehr gelungen, und Französische Tulpen haben es mir auch sehr angetan. Die halten sich auch so wunderbar lange.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Die Idee mit dem Knöterich ist wirklich gelungen, so biestig scheint er neben der tulpigen Schönheit gar nicht mehr, sondern elegant veredelt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wieders so zauberhaft aus, liebe Helga!
    Einfach wunderschön die zarten Zweige zu den Tulpen :-)
    Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Helga,
    es sieht traumhaft aus in deiner Vase.
    Und die Kombi mit Eiffelturm lässt einen von einem Frühlingstag in Paris träumen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und lasse liebe Grüße da.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga,
    französische Tulpen standen hier auch schon in der Vase
    - sie wirken einfach sehr elegant mit ihren langen Hälsen. Meine blieben leider geschlossen und öffneten sich kein bisschen, das fand ich schade.
    Jetzt gerade habe ich Restesträuße mit Anemonen und Rapunzeln aufgepimpt - es waren noch soviele Zweige und Gräser da, die waren zum Wegschmeißen zu schade.
    Ich liebe die Anemonen mit ihrer filigrane Zartheit neben dem knorrigen Magnolienast und leicht schwingenden Gräsern ...
    Hab ein zauBAHRhaftes Wochenende!
    Herzliche Grüße!
    Dunja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,

    ich liebe diese langen Tulpen. Und dieser Knöterich ist wundervoll. Ich möchte so gerne damit herumexperimentieren, aber ich habe immer Angst, die langen Tulpen zu zerstören. Aber wenn ich das bei dir so sehe, dann muss ich sie unbedingt in diesem Jahr in verschiedenen Vasen ausprobieren. Drehen, flechten, legen, stellen, ... hach.
    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, wenn du die Tulpen biegen oder flechten möchtest, dann gibt es folgenden Trick: lass sie so lange ohne Wasser, bis sie schlapp und labbrig sind. Dann kannst du sie formen und sie brechen nicht. Dann anschneiden und mit Wasser versorgen.
      Klingt etwas brutal, aber das ist das Biegen und Flechten ja letztendlich auch ;-) Ich lasse die Tulpen am liebsten so wachsen , wie sie möchten :-)
      Herzliche Grüße und ein schönes Frühlingswochenende, helga

      Löschen
  18. Wie immer finde ich es toll, was du immer zusammen stellst. Ob ich den Knöterich mit den Tulpen kombiniert hätte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Ich wußte gar nicht, liebe Helga, dass es Französische Tulpen gibt. Ja, sie sehen mit den langen Stielen sehr schön aus. Und das Wahrzeichen als Hintergrund des Knöterichs ist das Tüpfelchen auf dem 'i'. Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga,
    die schönen Französinnen scheinen mit dem biestigen Knöterich gut zu können...jedenfalls harmonieren sie wunderbar zusammen. Und dazu der Eiffelturm ist wirklich das I-Tüpfelchen.
    Dir ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Helga,

    diese Tulpenfarbe finde ich unglaublich schön. Mit dem Knöterich führe ich seit Jahren Krieg, denn er wuchert bei uns alles zu. Vom Nachbarn wächst er immer wieder auf das Stadldach und durch die Dachziegel :(
    Aber bei dir, so in der Vase, neben den edlen Tulpen wirkt er harmlos und elegant :D

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    es sieht traumhaft aus, sehr schön
    Die Kombination ist wirklich sehr gelungen.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes WE.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  23. Wirklich "très élégantes" deine Blumen.
    Dieses Kontrastreiche gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße, äh ich meine au revoir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Helga, Franzoesische Tulpen und Knoeterich, das ist eine tolle Kombination! Ich hatte bis gestern noch nie was von Franzoesischen Tulpen gehoert, aber zufaellig habe ich welche bei uns in einem high-end Supermarkt gesehen. Der Preis war astronomisch...
    Und nun finde ich sie bei Dir in der Vase wieder, wunderschoen mit ihren langen eleganten Schwanenhaelsen. Sind sie in Deutschland auch so teuer?
    Ich steuere heute ein Calla Lily Arrangement zu Deiner Blog Party bei (Organic Garden Dreams: "Calla Lily arrangement", # 36). Es ist ein eher modernes design, was fuer mich etwas ungewoehnlich ist, aber diese Blumen forderten es foermlich. Sie sind uebrigens aus meinem Garten, also "for free" :-)!
    Dir ein schoenes Fruehlingswochenende und danke fuers Hosten der party. Es ist always fun mitzumachen, und Deine und die tollen Blumen Arrangements der anderen TeilnehmerInnen zu sehen.
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teuer ja...relativ...4 Euro/Tulpe . Aber dafür braucht man nur zwei und es sieht schon nach was aus und...ich rauche nicht :-)
      Herzliche Grüße und ein sonniges Wochenende, helga

      Löschen
  25. ...die sind ja richtig lang, liebe Helga,
    diese Tulpen...verständlich, dass der Knöterich sich vor ihnen verneigt...schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  26. Tulpenliebe - bei mir auch! es könnte sie das ganze Jahr über geben :)
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Helga,
    um die französischen Tulpen bin ich neulich im Blumenladen herumgeschlichen, letztendlich habe ich sie dort gelassen, weil mal wieder am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig geblieben war...
    Auf die Idee die edlen Schönheiten mit Knöterich zu vereinen, wäre ich ich nie gekommen, dabei sieht es so toll aus.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Helga,
    wow, dein Arrangement mit Tulpen und Knöterich sieht sehr edel und beinah extravagant aus! Toll!
    Ganz lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  29. Toller Titel...lach.... sieht aber auch zu schön zusammen aus liebe Helga! ♥
    Liebste Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Eine Stunde länger hell. Das stimmt, liebe Helga, aber wir müssen wieder im Dunkeln zur Arbeit und zur Schule.. seufz! Deine Blümchen sehen bezaubernd aus. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  31. Großartig, liebe Helga, das sieht toll aus! Da bist Du echt talentiert, beneidenswert!
    Nächstes Mal geb ich mir auch mehr Mühe, bei der Kombination und beim Fotoschießen, musste heute schnell gehen und kommt nicht so schön rüber wie es in echt aussieht... Na ja, man hat solche und solche Tage, und der heutige war besser für die Gartenarbeit geeignet un nicht so für ansprechende Bilder *lach*
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Helga,
    deine Kombination gefällt mir! Auch die "Biester" haben ihre schönen Seiten ... man muss sie nur zu nehmen wissen. ;-D
    Ab dieser Woche werde ich wieder häufiger meine Freitagsblümchen zeigen. Danke für dieses tolle Projekt und liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  33. Eine Stunde mehr Licht, ja, jetzt beginnt die schönste Jahreszeit, liebe Helga.
    Deine Tulpen sind traumhaft, ich hätte mir doch Blumen kaufen sollen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Helga,

    am Freitag war ich schon auf dem Weg nach Hannover, als ich bei dir verlinkt habe, darum so kommentarlos.

    Schön sind deine Tulpen, ich mag die Farbe!

    Herzliche Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...