Dienstag, 7. Februar 2017

Vertrauen ist gut...



Ist Kontrolle besser ???

Oha...die Ziege meckert wieder ;-)




Ich lese einen Post .
Beim Kommentarfeld angekommen sehe ich : 0 Kommentare






Ich denke: ich schreib' mal einen :-)

Ich verfasse ihn , schicke ihn ab und statt meines Kommentars erscheint :

"Dein Kommentar wird nach der Freigabe sichtbar "

Ich frage mich :

Müssen Kommentare erst zensiert werden ???




Also ich find's irgendwie schade.

Ich lese ja auch mal gerne, was andere zu einem bestimmten Thema schreiben.

Aber wozu aktiviert man diese Kontrollfunktion ?
Was bringt das außer einen Verlust an Spontaneität ???

Ich bin etwas ratlos...
Aber vielleicht könnt ihr mich ja aufklären...

Hier---> und hier---> gibt es weitere "Meckerposts" ;-)





Kommentare:

  1. Die Ziege ist total süß! Vielleicht sollte ich mich doch mal wieder im Schnitzen versuchen! Ich habe auch diese Funktion bei den Kommentaren eingeschaltet. Es gibt hin und wieder so tolle Spamüberflutungen und da habe ich sie dann nicht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Helga
    probiere es gleich einmal ohne!
    Obwohl ich auf meiner Website, die fast nie besucht wird, gerade von Spam Kommentaren überflutet wurde.
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Moin :o)
    Jupp, z.B. wegen Spamüberflutung. Durch die eingeschaltete Funktion bleibt das aus. Das kann ganz schön ärgerlich sein und ist zeitaufwändig es wieder zu beheben. Zweitens schreibt man auch mal etwas persöhnliches zum Beispiel die Telefon-Nummer weil man eine Frage hat. Ich bin auch zu faul immer über die Mail zugehen. Oder man hat auch mal eine Frage, die dritte nicht unbedingt was angehen. Drittens habe ich so mehr den Überblick, wer mir zuletzt geschrieben hat, um Zeitnah den Kommentierenden zu Antworten und kein Komment mir entgeht. Was aber hat die *Spontanität* damit zu tun, ob ich nun einen Komment schreibe oder nicht? Ich denke es soll jeder so Handhaben wie er möchte, da hat wohl jeder so seine eigenen Erfahrungen oder Gründe. ;o)
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Helga,
    ich werde es belassen, die Spam und auch - warum auch immer - etwas merkwürdigen Besuche diverser Seiten, lasse ich einfach nicht durch.

    Die Ziege muß halt weiter meckern.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Achso, noch ein Punkt.
    Es kommt bei mir ach öfter mal vor, das Kommentare zu viel älteren Post geschrieben werden. Die würde ich so ja gar nicht mehr bemerken, geschweige denn lesen.
    Nu hab ich fertig. *grins

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar, jetzt weiß ich Bescheid. Mit Spam-Kommentaren hatte ich bisher glücklicherweise keine Probleme. Sie wurden von Blogger in den Spam-Ordner verschoben, ich habe sie dort konsequent gelöscht und habe jetzt seit Ewigkeiten keine mehr , klopf auf Holz ;-)Wenn du bei Blogger auf der "Dashboard-Seite" auf "Kommentare" klickst, werden dir alle Kommentare in chronologischer Reihenfolge angezeigt :-) Herzliche Grüße , helga

      Löschen
    2. ;o)
      Öhrlich gesagt, da Guck ich nie rein... Da ich eh ne faule Socke bin... *lach
      Aber Danke für deinen Tipp! *knicksmach

      Löschen
  6. Liebe Helga,
    ich kann mich nur den Meinungen anschließen.
    Aber vielleicht ist es auch schön die Meckerziege öfter hier zu sehen.
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Braunelle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Helga, ich glaube auch, dass grössere Blogs (nicht so, wie meine beiden...) sehr viele Spam-Kommentare erhalten. Die würde ich dann auch nicht auf meinem Blog haben wollen, bis ich später Zeit habe, alles durchzuschauen. Andere schreiben manchmal so umstritten, dass wohl auch unschönes Feedback kommt und wiederum Andere wollen explizit nur schöne, nette, unkritische Nachrichten haben, da bei ihnen alles "schön" sein soll... Solange es bei mir ohne geht, lasse ich die Funktion gerne offen. Was ich jedoch bereits habe und auch nicht mag: manchmal (immer öfter) dutzende bis hunderte "Besuche" aus Russland, China oder USA, welche meine Statistiken überschwemmen und komplett verzerren. - Lasse ich der lieben Meckerziege ausrichten :-) Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  8. :-)
    Grüße an die Meckerziege und an Dich, hab noch eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Helga,
    ich habe diese Funktion auch aktiv wegen lästiger Spam-Kommentare. Momentan bin ich sie fast alle losgeworden dadurch. Hat also schon einen Sinn...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe ein paar unangenehme Erfahrungen gemacht, deshalb bleibt es bei mir dabei.Und Britta hat recht: Kommentare zu älteren Posts würde ich gar nicht mitbekommen. Ich mag Deine Ziege und ich hoffe, sie meckert weiter. Das ist ganz wichtig.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Helga,
    auch ich habe diese Funktion, den nicht nur die Spam Kommentare, dafür gibt es Filter die auch ganz gut funktionieren, sondern die Trolle sorgten bei mir für Unmut, sie können einem das Bloggen schon madig machen...Nimmt man aber diesen Wesen ihre Bühne dann "vertrollen" sie sich ;))Ansonsten veröffentliche jeden Kommentar auch die die sich kritisch äußern. Auch bekomme ich oft Kommentare die persönlicher Art sind und somit ist die Funktion für den Schreiber auch ganz angenehm...

    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  12. ... ich hab´ das auch aktiviert wegen Spam und Trolle.
    Kritische Kommentare dagegen sind für mich kein Grund.
    Größter Vorteil: ich sehe sofort alle neuen Kommentare

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab das auch und das bleibt auch so. So übersehe ich keinen einzigen Kommentar und Spam, der durchkommt, wird gleich gelöscht. Ich habe auch schon mal Kommentare in arabischer oder russischer Schrift bekommen. Bevor ich mich da zum IS oder Kommunismus bekenne, jage ich das ganze mal durch ein Übersetzungsprogramm und stelle dann meistens fest, dass es um eine Autowerbung handelt. Auch nicht interessant für meine Leser.
    Und es ist ja nicht so, dass an Kommentaren herumgepfuscht werden kann. Da gibt es nur ein entweder wird er gepostet oder er wird gelöscht. Du brauchst keine Angst haben, dass an deinen Aussagen was geändert werden kann.
    Ach ja ein weiterer Grund warum ich die Kommentarfunktion eingeschaltet habe ist, dass ich meinen Lesern die Sicherheitsfrage (word verification) ersparen will. Ich hasse das! Jetzt ist ja meistens nur mehr ein Häkchen, dass man kein Roboter ist, aber früher musste man unkenntliche Buchstaben und Zahlen erkennen. Da habe ich viele Kommentare wieder gelöscht, wenn's mir beim zweiten Mal nicht gelang, die richtige Kombi einzugeben. Ich glaube, seit damals habe ich auch die Kommentarfunktion und bin damit sehr zufrieden. Mir ist es egal, wann mein Kommentar erscheint und ob. Das soll der Bloginhaber entscheiden. Ich denke darüber nicht nach.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Oha, da muss ich mich auch betroffen fühlen ;-)
    Aber ich poste ja nicht nur Blümchen freitags, sondern immer mehr politische Statements. Und da bekommt man Kommentare und Verlinkungen von solchen Mitmenschen, mit denen man nun gar nicht in einem Boot sitzen will. Die habe ich meist "per Hand" gelöscht. Aber was mich zuletzt dazu gebracht hat, die "Zensur" einzuschalten, waren beleidigende, ausfallende Kommentare zu Kommentaren, die andere bei mir hinterlassen haben. Einen solchen Stil akzeptiere ich auch nicht in meinen vier Wänden. Und der Blog gehört in gewisser Weise dazu.
    Ich hoffe, diese Auskunft stimmt dich milder....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Bei mir bleibt das auch so, wenn jemand blöd kommt und Spams werden gelöscht und übersehen kann ich so auch keine Nachricht :)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Helga, mir geht das auch so finde es auch sehr schade und manchmal bin ich auch enttäuscht. Ich schreibe einen Text und weg ist er. Liebe Grüsse s Vogelnest

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Helga,

    auch bei mir ist diese Funktion eingeschaltet,
    denn es landet viel zu viel Spam unter den Posts!
    Trotz Filter etc...
    Denn es gibt nicht nur diese "Robots", die Spam verteilen ;)
    Ich bleibe vorerst dabei ;) und schalte die Kommentare auch immer
    sehr schnell frei. Dann kommst du dennoch in den Genuss,
    diese deiner Vorgänger zu lesen.

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helga,
      ich kann mich Julia nur anschließen:
      was ich in letzter Zeit an Spam bekommen habe,
      war so unendlich viel, dass möchte ich niemandem zumuten.
      Auch meine Kommentare werden (meist) sehr schnell freigegeben,
      denn ich freue mich über jedes Wort, das interessierte Menschen zu meinem Post hinterlassen. Schade finde ich nur, wenn viele gucken (manchmal ändern sich die Besucherzahlen rasant) und niemand eine Rückmeldung gibt ... aber das ist ein anderes Thema ;-)
      Liebste Grüße an dich!
      Dunja

      Löschen
  18. Liebe Helga & liebste Meckerziege,
    wieder eine gute Frage!
    Auch bei mir gibt es diese *Schranke*, ....zum Schutz vor kleinen und großen Spamviechern und Blödschnackern...das nervt ungemein.

    Zur Spontanität des Kommentares...findest du nicht auch, das es eigentlich egal ist, ob man den eigenen Kommentar sofort oder später SIEHT...die Spontanität liegt ja beim SCHREIBEN und das hast du ja...
    Doch was ist mit der Antwort auf Kommentare?
    Wäre das nicht auch ein Thema fürs Zicklein?
    Ich, für mich, beantworte die Kommentare auf meiner Seite zu 98%...weil es sich für mich persönlich wichtig ist und sich gut anfühlt...aber Viele unter uns Bloggern...*antworten* nicht...wo bleibt da denn die Spontanität des Schreibers...?

    Ich grüße euch beide ganz herzlich und schön war's mal wieder bei euch!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Das sind ja mal Argumente, ich bekomme keine Spamkommentare, habe gar nicht gewusst, dass es sie gibt, komisch, ich wundere mich!
    Ich bekomme eine E-Mail, sobald bei mir kommentiert wird, heute erst eine ;) ! Da kann ich genau sehen, unter welchem Post kommentiert wurde und kein Kommentar geht unter.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Helga, ich kann mich anschließen. Ich habe in den letzten 2 Wochen satte 175 Spams zu verarbeiten gehabt. Da bin ich froh, dass die nicht alle in meinen kommentaren landen - zumal sie alle in ausländischer Sprache sind, und man oft nicht weiss um was es sich handelt. Ich habe mir auch angewöhnt, die KOmmentare möglichst zeitnah zu beantworten, so dass eine Kommunikation auf dieser Ebene möglich ist. Ich schaue auch regelmässig in meine Kommentare und schalte dann gleich frei - so dass die Kommentare meist auf dem aktuellen Stand sind. Aber es ist ja schön, wenn Du die genannten Probleme nicht hast ... dann brauchst Du für deinen Blog diese Einstellung auch nicht zu aktivieren. Es grüßt ganz herzlich auch die Meckerziege .. Marion

    AntwortenLöschen
  21. Einerseits sind es die Spams, die dadurch viel seltener kommen. Aber viel wichtiger ist, dass mir so kein Kommentar entgeht. Liebe Grüße an dich und die Ziege! Evs

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Helga,
    die Antwort ist ganz simpel.
    Wegen der unzähligen Spams! Ich zensiere nicht, ich versuche meine Seite vor Schaden zu bewahren. So oft habe ich inzwischen gelesen, dass Blogs gehackt wurden und werden.
    ....und noch viel Wichtiger! Ich verpasse NIX! Keinen Kommentar.
    Ich lese sie alle - ☺

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Okay - diese Argumente kenne ich auch nicht, liebe Helga!
    Bei mir gibt es die zum Glück nicht. Also, zumindest nicht oft.
    Aber Deine Meckerziege gefällt mir - ganz nebenbei. Schön hast Du sie in Szene gesetzt. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  24. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe diese Funktion für ältere Beiträge geschaltet. Diese Kommentare würden mir vielleicht sonst einfach entgehen. Nebenbei hatte ich auch eine Weile auf ältere Beiträge unzählige Kommentare auf Arabisch, die vom Spam-Finder nicht erfasst wurden. Wie sich heraus stellte, war das Werbung für eine Wäscherei in sonstwo. Die wollte ich nicht im Blog haben.
    Grüßles
    Ursel

    AntwortenLöschen
  26. Ich kam noch nicht dazu etwas zu dem Thema zu schreiben. Ich hatte meine Mailfunktion immer offen, bis ich eines Tages seltsame Spamnachrichten bekam. Seit ich den Filter habe, hat das aufgehört. Leider bekomme ich von Besuche von 6-Seiten, die ich auch nicht haben will. Ich frage mich auch was die bei mir wollen????? Hat jemand eine gute Idee wie man diese Visitationen unterbingen kann? Danke im Voraus für hilfreiche Tipps. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...