Montag, 8. Juni 2015

Makro-Montag und Gewinner



Es gibt ja unglaublich viele Kleearten !!!


habe ich heute die mit den kleinsten Blüten gewählt.




Es ist der Goldklee, seine Blütchen sind in etwa so groß wie die
der Mimose, die ich hier gezeigt habe.

Im Vergleich zu einer normalen Rotkleeblüte sind sie wirklich winzig.




Und Klee bringt ja bekanntlich Glück ;-)

Und das haben 


Ihr habt gewonnen !!! 



Herzlichen Glückwunsch euch beiden, ich werde euch
eine email mit dem Gutscheincode zusenden.

Vielen Dank nochmals an die Firma posters.de für die nette Zusammenarbeit !!!

Ich wünsche euch allen eine glückliche Woche :-)


Kommentare:

  1. Kannte ich noch gar nicht, die sind ja wirklich viel kleiner, tolle Aufnahmen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Bis jetzt habe ich mich immer geärgert, weil der Goldklee meinen Rasen überwuchert. Aber bei diesen tollen Aufnahmen, muss ich meine Meinung wohl ändern;-)
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da freue ich mich aber! Eine schöne Nachricht zum Wochenstart!
    Goldklee haben wir auch ein wenig im Garten, allerdings ist der Sammstag unter den Mäher gekommen. Sieht wirklich hübsch aus so genau betrachtet, also der Klee ;)
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    schon wieder etwas gelernt. So schön geworden.
    Ich denke, ich habe an dich noch eine paar Blumenfragen, da hatte ich am Sonntag vieles gesehen.
    Dankeschön liebe Helga

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. schöner gelber kleiner Klee ! den du so schön fotographiert hast ! ich habe die selbe art in einem hängender Korb gepflanzt und er blüht jetzt - ich sehe wilde pflanze einfach gerne !

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder! Ich finde es klasse, dass du soviel Infos dazu geschrieben hast. Ich hätte mich sonst wohl ehr weniger mit dem Thema auseinander gesetzt... Den roten Klee haben wir in Hülle und Fülle auch im Rasen. Wenn also jemand noch eine Portion Glück braucht, kann er sich den gern rauspulen... ;o)
    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  7. Einfach ein Traum, da sieht man mal wieder wie schön auch so einfache Pflanzen sein können!, wenn sie ins rechte Licht gerückt werden!
    Liebe MaMo Grüsse zu dir sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. ...schöne Bilder, liebe Helga,
    und Goldklee ist mir gar kein Begriff...muß ich direkt mal Ausschau halten, ob es den hier auf den Wiesen auch gibt,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Jaja, die Natur macht nur die aller schönsten Sachen! Meinem Häschen würde jetzt das wasser, du weißt schon...
    Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  10. Goldklee, vor einer Woche noch mit Dir auf der Almwiese bewundert und jetzt gibt es welchen hier zu sehen, wie schön!
    So ein kleines Pflänzchen, so groß fotografiert, toll!
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Wenn man weiß, wieklein die Blümchen sind, erfasst man erst so richtig, wie spektulär die Aufnahmen sind!
    Datt Zeuch hamwa nämmich auch im Gaaten!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. I've never seen the yellow clover but it is beautiful. great images.

    AntwortenLöschen
  13. Deine botanischen Kenntnisse beeindrucken mich immer wieder, und der Goldklee... an dem bin ich schon lebenslang achtlos vorbeigelaufen und habe seine Schönheit eigentlich noch nie bewusst wahrgenommen. Deshalb doppelt danke, dass du dieses vermeintliche Unkraut mal von einer ganz anderen Seite zeigst.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Oh den kannte ich ja gar nicht. Aber vielleicht sind mir die kleinen Blüten auch einfach noch gar nie aufgefallen. Die Fotos sind wunderschön geworden liebe Helga :-) Ich lerne hier ja richtig viel bei dir :-)
    Herzliche Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
  15. great pictures and plants! have a lovely day! LG Ioana

    AntwortenLöschen
  16. super schöne Bilder wieder einmal!
    und herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!
    lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  17. Die Natur hat doch die schönsten Kompositionen...finde ich ;) Goldklee gibt es hier bei uns im Norden nicht, ich habe ihn hier auf jeden Fall noch nicht gesehen .
    Herzlichen Glückwunsch an die beiden Gewinner.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie hübsch GOLDKLEE, der Name ist schon irgendwie zauberhaft :-)
    Liebe Helga und du hast den Klee soooo schön gezeigt.
    <3lichen Dank, und <3lichen Glückwunsch an die Gewinner.
    Noch dazu gaaaanz <3liche Grüße und schon bin ich weg, bis morgen
    :O)

    AntwortenLöschen

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...