Freitag, 23. Januar 2015

Friday-Flowerday #3/15



                                          
          Ich habe es wieder getan, ich habe wieder zu Tulpen gegriffen :-)




          Ich mag sie einfach, es gefällt mir, wie sie sich in der Vase so 
          unvorhersehbar verändern und täglich anders aussehen.  


        

         Diesmal habe ich eine Farbe, die ich noch nie hatte.
          Als ich die Tulpen am Dienstag gekauft habe,
 da waren sie noch recht knospig und ich dachte, sie seien violett.
 Und ich hab mich gefragt : warum hast
        du jetzt lila Tulpen gekauft, die magst du doch gar nicht ...
        Aber, als sie aufblühten, da hatten sie dieses wundervolle Rubinrot, das
         auch der "Blaue Zweigelt" hat, den ich so gerne trinke ;-)




        Diese Tulpen sind "Solotänzer", sie wirken für sich.




        Dennoch wollte ich die schlichte Glasvase etwas pimpen und 
        weil ich immer noch leere Teelichthülsen habe, wurden ihre Böden
        zu einem "Gürtel" aufgefädelt.



      

  So, das ist nun mein Beitrag zum "Flowerday".

 Und wie sieht eurer heute aus  ???

Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind, herzlich willkommen und so geht's:


Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.



   

Dienstag, 20. Januar 2015

Lichtfänger



     Die meisten von euch haben  gestern richtig geraten,
     ich habe den Boden einer Teelichthülse fotografiert,
    nachdem ich den Rand abgeschnitten, ihn vom restlichen Wachs befreit,
     und mit einem Nudelholz bearbeitet hatte.




   Ein Tutorial ich schon einmal hier (--->klick) gezeigt.

   Diesmal habe ich keine "Ketten" gefertigt, sondern ganz simple Anhänger,
   die kahle Zweige zieren, wenn es zu spät für die Weihnachtssterne
    und zu früh für die Ostereier ist ;-)






   Sie reflektieren das Licht sehr schön und sind auch
an trüberen Tagen ein Blickfang.





   Mit diesem Mini-DIY verlinke ich mich zu Nina's Upcycling-Tuesday (--->klick)
   und Mizoals Creadienstag (--->klick)




Ich wünsche euch einen kreativen Dienstag !!!

Montag, 19. Januar 2015

Makro-Montag-Rätsel



Mir ist mal wieder ein Alltagsgegenstand vor die Linse
meines geliebten Makroobjektivs gekommen.




Okay, er ist schon etwas "bearbeitet" ;-)
Erkennt ihr, was es ist ???
Die Auflösung gibt es morgen und wenn die Zeit reicht, 
noch ein Mini-DIY.
Weitere "Annäherungen" könnt ihr heute wieder bei der lieben
Steffi (--->klick) bestaunen.
Ich wünsche euch eine gute Woche  !!!


linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...