Freitag, 17. Oktober 2014

Friday-Flowerday #41/14


Abgesang...



ich bin ein wenig wehmütig,
das sind wohl die letzten "wilden" Blümchen
für dieses Jahr, jetzt muss ich wieder welche kaufen
 und außerdem wird das Licht zum Fotografieren immer rarer ...
 
Dafür habe ich heute wirklich einen "Riesenstrauß" in der Vase ,
und zwar aus den Blüten des
Topinambur,



letztes Jahr habe ich sie so (--->klick) arrangiert,

Goldrute, leider noch knospig,



Beeren des Liguster...



und die Früchte der Mispel, die ich hier (--->klick) schon einmal
gezeigt habe. 



Es sind dieselben, die Blätter sind inzwischen abgefallen,
aber sonst sehen sie noch ganz passabel aus :-)

Die ersten Quitten gibt es auch schon,
irgendwie faszinieren sie mich, genau wie die  Mispelfrüchte.





So, jetzt dann doch mal endlich der Strauß ;-)



Und jetzt bin ich wieder sehr gespannt ,
ob ihr noch etwas im großen Garten der Natur gefunden habt :-)
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  herzlich willkommen und so geht's:
Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.
 Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein,
 wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)

in Szene gesetzt habt,
 in welcher Vase sie stehen oder Teil eines Stilllebens sind,
 weil, das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)
Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!
Bitte respektiert meine "Spielregeln", ansonsten muss ich eure Verlinkung leider wieder entfernen.


 
--

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...